none
Ex 2016 CU5 RRS feed

  • Frage

  • hat schon jemand CU5 installiert?

    auf was muss man aufpassen.

    Erfolgt eine Schemaerweiterung beim Setup?


    Chris

    Freitag, 24. März 2017 20:23

Antworten

  • Am 24.03.2017 um 21:23 schrieb - Chris -:

    hat schon jemand CU5 installiert?

    Ja.

    auf was muss man aufpassen.

    Nichts spezielles. Was mir bisher "aufgefallen" ist. Einige Mailboxmoves von 2013CU15 auf 2016CU5 (auf Windows 2016) schlugen fehl, weil sich im Name Attribute der User Umlaute befanden. Komischerweise alle die ü,ö und ß hatten. Ä war kein Problem.
    Mac Mail hat Probleme sich mit Exchange 2016 auf Windows 2016 zu verbinden, solange der IIS10 http/2 spricht. Mußte ich abschalten, erst dann funktioniert es. (ist aber kein Exchange CU5 Problem, sondern wäre auch bei CU4 aufgetreten).
    Ausserdem gabs gestern beim Exchange Blog noch die Info, dass Exchange Edge CU5 nicht auf Windows 2016 empfohlen ist. Ob sich das nochmal ändert, wüßte ich auch gern. ;)

    Erfolgt eine Schemaerweiterung beim Setup?

    Wenn du von CU4 kommst nein. Wenns ne Neuinstallation ist ja. ;)

    Bye
    Norbert

    • Als Antwort markiert -- Chris -- Samstag, 25. März 2017 10:33
    Freitag, 24. März 2017 21:37
  • Hallo Chris,

    gegenüber CU3 keine neue Schemaversion.
    Der Support für .NET 4.62 Framework kam mit CU4. Für CU5 ist .NET 4.62 Framework Voraussetzung.

    Wer also von CU3 auf CU5 gehen will, muss erst CU4 einspielen, dann .NET 4.62 Framework und anschließend CU5.

    Die Kollegen hier beschreiben neue CUs immer recht aufschlussreich.
    https://blogs.technet.microsoft.com/rmilne/2017/03/23/exchange-2016-cu5-released/

    Zu den passenden Sprachpaketen kann ich Dir noch nichts sagen.

    Gruß Malte

    • Als Antwort markiert -- Chris -- Samstag, 25. März 2017 10:33
    Freitag, 24. März 2017 20:45

Alle Antworten

  • Hallo Chris,

    gegenüber CU3 keine neue Schemaversion.
    Der Support für .NET 4.62 Framework kam mit CU4. Für CU5 ist .NET 4.62 Framework Voraussetzung.

    Wer also von CU3 auf CU5 gehen will, muss erst CU4 einspielen, dann .NET 4.62 Framework und anschließend CU5.

    Die Kollegen hier beschreiben neue CUs immer recht aufschlussreich.
    https://blogs.technet.microsoft.com/rmilne/2017/03/23/exchange-2016-cu5-released/

    Zu den passenden Sprachpaketen kann ich Dir noch nichts sagen.

    Gruß Malte

    • Als Antwort markiert -- Chris -- Samstag, 25. März 2017 10:33
    Freitag, 24. März 2017 20:45
  • Am 24.03.2017 um 21:23 schrieb - Chris -:

    hat schon jemand CU5 installiert?

    Ja.

    auf was muss man aufpassen.

    Nichts spezielles. Was mir bisher "aufgefallen" ist. Einige Mailboxmoves von 2013CU15 auf 2016CU5 (auf Windows 2016) schlugen fehl, weil sich im Name Attribute der User Umlaute befanden. Komischerweise alle die ü,ö und ß hatten. Ä war kein Problem.
    Mac Mail hat Probleme sich mit Exchange 2016 auf Windows 2016 zu verbinden, solange der IIS10 http/2 spricht. Mußte ich abschalten, erst dann funktioniert es. (ist aber kein Exchange CU5 Problem, sondern wäre auch bei CU4 aufgetreten).
    Ausserdem gabs gestern beim Exchange Blog noch die Info, dass Exchange Edge CU5 nicht auf Windows 2016 empfohlen ist. Ob sich das nochmal ändert, wüßte ich auch gern. ;)

    Erfolgt eine Schemaerweiterung beim Setup?

    Wenn du von CU4 kommst nein. Wenns ne Neuinstallation ist ja. ;)

    Bye
    Norbert

    • Als Antwort markiert -- Chris -- Samstag, 25. März 2017 10:33
    Freitag, 24. März 2017 21:37
  • habt ihr zwei Exchange? wie macht ihr es mit dem Update. bei CU3 und CU4 hatte ich einfach das Setup gestartet  die Dienste wurden dann angehalten und die aktiven DBs auf den anderen Server aktiviert.

    Sicher nicht so empfohlen - oder?

    bei 2016 gibt es zwar noch das Maintenance ps Script aber man liest das es veraltert ist.

    zur INFO für andere (Neulinge):  bisher hatten wir immer unbedingt im IE die Zertifikatsüberprüfung deaktivieren, den Virenscanner ausgeschalten und in unserem Fall ein paar Netbackup Dienste deaktivieren.


    Chris

    Samstag, 25. März 2017 08:21
  • Nichts spezielles. Was mir bisher "aufgefallen" ist. Einige Mailboxmoves von 2013CU15 auf 2016CU5 (auf Windows 2016) schlugen fehl, weil sich im Name Attribute der User Umlaute befanden. Komischerweise alle die ü,ö und ß hatten. Ä war kein Problem.

    Bye

    Norbert

    Problem haben wir in der TAP Liste auch... bisschen nervig.
    Samstag, 25. März 2017 18:23
  • Am 25.03.2017 um 19:23 schrieb Jörg von der Ohe:
    Hi Jörg,
     > Problem haben wir in der TAP Liste auch... bisschen nervig.
     Da frag ich mich allerdings, wie so ein Fehler dann überhaupt bis ins Release kommt. Wahrscheinlich wieder mal alles nicht so schlimm, in der Cloud passiert sowas ja nicht. :(

    Was mir ausserdem noch aufgefallen ist. Neuerdings funktioniert die Message Header Analyzer App in Outlook irgendwie nicht mehr. Bin mir nur nicht sicher, ob es erst mit Installation von CU5 auftrat. Im OWA funktioniert es noch. Kann das mal einer testen?

    Bye
    Norbert

    Samstag, 25. März 2017 23:34
  • Am 25.03.2017 um 19:23 schrieb Jörg von der Ohe:

    Nichts spezielles. Was mir bisher "aufgefallen" ist. Einige Mailboxmoves von 2013CU15 auf 2016CU5 (auf Windows 2016) schlugen fehl, weil sich im Name Attribute der User Umlaute befanden. Komischerweise alle die ü,ö und ß hatten. Ä war kein Problem.

    Problem haben wir in der TAP Liste auch... bisschen nervig.

    Passiert übrigens auch, wenn man neue Mailboxen anlegt. ;) Also nicht nur beim Verschieben.

    Bye
    Norbert

    Montag, 27. März 2017 19:01
  • Hallo Norbert,

    der ist mit irgendeinem Update, aus der Mail Vorschau in die Ribbon Leiste gewandert.

    Bei mir neben dem Store ganz rechts (MHA, View Headers). Ich kann Dir aber nicht sagen welches Update es war. Gilt für 2013 und 2016.

    Gruß Malte


    • Bearbeitet Malte Pabst Montag, 27. März 2017 19:42 Korrektur
    Montag, 27. März 2017 19:42
  • Am 27.03.2017 um 21:42 schrieb Malte Pabst:
    Hallo Malte,

    der ist mit irgendeinem Update, aus der Mail Vorschau in die Ribbon Leiste gewandert.

    Bei mir neben dem Store ganz rechts (MHA, View Headers). Ich kann Dir aber nicht sagen welches Update es war. Gilt für 2013 und 2016.

    Danke für die Info. Nur irgendwie ist bei mir bei Store Schluß ;) Hast du eine besondere Einstellung/Ansicht dafür aktivieren müssen? Ich find das irgendwie nicht.
    Wer denkt sich bei MS eigentlich immer so einen St..ß aus. :| Funktionierte vorher problemlos und einfach so.

    Bye
    Norbert

    Montag, 27. März 2017 20:33
  • Hallo Norbert,

    das ist Client! Die Grafik wird leider ausgeblendet. Ich habe nichts gemacht und bin mir keiner Schuld bewusst. Ich kann es Dir mit einer Remotesession zeigen.

    Nach etwas rumspielen habe ich MHA sogar ein der Schnellstartleiste.

    Frag mich nicht. Jetzt mach ich mir langsam sorgen.

    Gruß Malte



    Montag, 27. März 2017 20:45
  • Problem haben wir in der TAP Liste auch... bisschen nervig.

    Da keimt in mir der Verdacht, dass nicht allzu viele Kunden mit Umlauten am TAP Programm teilnehmen.

    Thomas Stensitzki - MCSM, MCM, MCSE, MCSA, MCITP - Blog: http://justcantgetenough.granikos.eu/

    Dienstag, 28. März 2017 07:20
  • Ich spiele offensichtlich anders. ;) Ich meld mich später mal bei dir, dann gern per Remote.

    Danke

    Norbert

    Dienstag, 28. März 2017 07:21
  • Ärgerlicherweise klappt die Installation nur wenn der Exchange ins Internet kommt und leider ignoriert der import die Proxysettings.. :(
    Dienstag, 28. März 2017 13:04
  • Hallo Jörg,

    bei der Installation von CUs, wird geprüft ob die verwendeten Codesigning Certificate noch gültig sind.

    Unter 2010 hat dieser Block geholfen: https://blogs.technet.microsoft.com/exchange/2010/05/14/configuring-exchange-servers-without-internet-access/. Ob das noch für 2016 Gültigkeit hat, musste ich noch nicht ausprobieren.

    Gruß Malte

    Dienstag, 28. März 2017 16:59
  • Hallo Jörg,

    bei der Installation von CUs, wird geprüft ob die verwendeten Codesigning Certificate noch gültig sind.

    Unter 2010 hat dieser Block geholfen: https://blogs.technet.microsoft.com/exchange/2010/05/14/configuring-exchange-servers-without-internet-access/. Ob das noch für 2016 Gültigkeit hat, musste ich noch nicht ausprobieren.

    Gruß Malte

    Hätte das ein bisschen genauer schreiben sollen, geht um das MHA Addon.. Dachte ich hätte Norbert zitiert :)
    Dienstag, 28. März 2017 18:06
  • Am 28.03.2017 um 20:06 schrieb Jörg von der Ohe:
    Hi Jörg,

    bei der Installation von CUs, wird geprüft ob die verwendeten Codesigning Certificate noch gültig sind.

    Also wie gesagt, im OWA funktioniert alles. ;) Also kommen meine Exchangeserver wohl ins Internet. ;)

    Hätte das ein bisschen genauer schreiben sollen, geht um das MHA Addon.. Dachte ich hätte Norbert zitiert :)

    Jupp hast du.

    Bye
    Norbert

    Dienstag, 28. März 2017 19:05
  • Am 28.03.2017 um 09:20 schrieb Thomas Stensitzki:
    Hallo Thomas,

    Problem haben wir in der TAP Liste auch... bisschen nervig.

    Da keimt in mir der Verdacht, dass nicht allzu viele Kunden mit Umlauten am TAP Programm teilnehmen.

    Ein Grund mehr für diejenigen die es tun, sowas auch zu testen. ;)

    Bye
    Norbert

    Dienstag, 28. März 2017 19:28
  • Moin,

    habe heute das CU5 laut Anleitung und diesmal im Maintenance Mode installiert. Leider scheinen die Parameter nicht mehr aktuell zu sein?

    https://technet.microsoft.com/de-de/library/mt697596%28v=exchg.160%29.aspx?f=255&MSPPError=-2147217396#Pm

    [PS] C:\Program Files\Microsoft\Exchange Server\V15\scripts>.\StopDagServerMaintenance.ps1 -serverName MX1 -MoveComment Maintenance

    C:\Program Files\Microsoft\Exchange Server\V15\scripts\StopDagServerMaintenance.ps1 : A parameter cannot be found that matches parameter name 'MoveComment'.
    At line:1 char:51
    + .\StopDagServerMaintenance.ps1 -serverName MX1 -MoveComment Maintenance
    +                                                   ~~~~~~~~~~~~
        + CategoryInfo          : InvalidArgument: (:) [StopDagServerMaintenance.ps1], ParameterBindingException
        + FullyQualifiedErrorId : NamedParameterNotFound,StopDagServerMaintenance.ps1


    Chris

    Sonntag, 2. April 2017 06:58
  • Am 27.03.2017 um 21:01 schrieb Norbert Fehlauer [MVP]:
    Hi,
     
    > Passiert übrigens auch, wenn man neue Mailboxen anlegt. ;) Also nicht
    > nur beim Verschieben.
     
    Ich bekam inzwischen den Hinweis, dass das Verhalten bei MS zumindest
    bekannt/dokumentiert ist.
     
    Also warten wir mal, wie sich das noch entwickelt.
     
    Bye
    Norbert
     
    Dienstag, 11. April 2017 20:46
  • Am 28.03.2017 um 21:05 schrieb Norbert Fehlauer [MVP]:
    > Am 28.03.2017 um 20:06 schrieb Jörg von der Ohe:
    > Hi Jörg,
    >
    >         bei der Installation von CUs, wird geprüft ob die verwendeten
    >         Codesigning Certificate noch gültig sind.
    >
    > Also wie gesagt, im OWA funktioniert alles. ;) Also kommen meine
    > Exchangeserver wohl ins Internet. ;)
     
    Nach den gestrigen Office Updates und Windows Upgrade auf 1703 ist heute
    Morgen auch die MHA App wieder zu sehen. Muß ich nicht verstehen, hake
    ich ab unter "isso". ;)
     
    Bye
    Norbert
     
    Mittwoch, 12. April 2017 07:12