locked
Netzwerkdrucker - Druckdialog - "Vorgang konnte nicht abgeschlossen werden" RRS feed

  • Frage

  • Hallo Leute!

    Wir haben hier ein Toshiba  Multifunktionsgerät, der u.a. als Netzwerkdrucker eingebunden ist. Der Treiber wird vom Server (64bit, 32bit, Universaltreiber 2 von T.) auf einem Windows 7 Client ausgegeben und installiert. Pint-to-Print ist richtig installiert und somit erfolgt keine Nachfrage mehr. UAC ist ausgeschaltet, ebenso die Windows Firewall des Clients.
    Ein lokaler Lexmark-Laser-Drucker ist ebenfalls angeschlossen.

    Nun kann sich der Nutzer ganz normal den Drucker per linker Maustaste, "Verbinden" vom Server holen. Die Installation scheint zu funktionieren, zumindest lautet die Meldung während des Verbindungsvorgangs so. Der Drucker taucht dann auch auf dem Client unter den Druckern auf. Möchte man nun aber drucken bzw. die Eigenschaftenseite des Druckers ansehen, bekommt man die Meldung "Der Vorgang konnte nicht abgeschlossen werden." als Fehlermeldung. Keine weiteren Zahlen oder Codes.
    Als Administrator hat man an dem Rechner keine Probleme zu drucken oder den Druckdialog aufzurufen.

    Nun haben wir automatisch und nanuell schon die Treiber aller Drucker runtergeworfen, per Driver-Cleaner von Kyocera (ist auch universal einsetzbar) und Toshiba alle Reste vom System und der Registry entfernt. Auch eine lokale Installation des Druckertreibers am Gerät bringt keine Änderung. Der Druckdialog wird nicht aufgerufen. Der Nutzer braucht ihn aber um zumindest seinen Abteilungcode einzugeben und um ggf. mal Einstellungsänderungen vorzunehmen.

    Andere Windows 7-Pcs haben hier nicht dieses Problem.

    Was kann ich tun? Wo ist der Fehler zu suchen? Evtl. eine Berechtigung auf einem Reg-Zweig?

    Gruß,

    HH


    Montag, 20. Januar 2014 11:24

Alle Antworten