none
Outlook: nur TOFU möglich? - Signatur für bestimmte Adressaten vorwählen? RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen,

    in den Einstellungen fürs automatische Zitieren bei Outlook 2010 finde ich nur Auswahlmöglichkeiten, bei denen der neue Text über dem zu zitierenden Text steht.

    IIRC war das bei 2007 noch anders (hatte ich aber nur kurz installiert, um 2010 bei MS downloaden zu können).

    Übersehe ich etwas?

    Außerdem vermisse ich die Funktion, für Mails an bestimmte Adressaten eine Signatur vorwählen zu können, das scheint nur Absende-Accountbezogen zu gehen.

    T-Bird macht das, für einen Tip, wie ich Outlook das beibringe, wäre ich dankbar.

    Dann noch die vermurkste Desktop-Benachrichtigung bei neuen Mails - da ist wohl ein Servicepack fällig. ;-)

    Thx + Grüße,

     

    Michael

    Donnerstag, 17. Juni 2010 13:26

Antworten

  • Hi Michael,

    > IIRC war das bei 2007 noch anders (hatte ich aber nur kurz installiert, um 2010 bei MS downloaden zu können).

    Auch im Outlook 2007 ist das leider nicht möglich. Es ist
    in keiner Outlook Version möglich.

    > Außerdem vermisse ich die Funktion, für Mails an bestimmte Adressaten eine Signatur vorwählen zu können

    Eine Verknüpfung der Kontakte mit den Signaturen
    ist leider nicht möglich.


    --
    Doc

    http://www.DocOutlook.de

    Donnerstag, 17. Juni 2010 17:18
  • Hi Michael,
     

    Hallo zusammen,

    in den Einstellungen fürs automatische Zitieren bei Outlook 2010 finde ich nur Auswahlmöglichkeiten, bei denen der neue Text über dem zu zitierenden Text steht.

    IIRC war das bei 2007 noch anders (hatte ich aber nur kurz installiert, um 2010 bei MS downloaden zu können).

    �?bersehe ich etwas?

    Das war schon immer so - auch bei 2007: http://www.outlook-optimal.de/outlook-e-mail/artikel/d/richt ig-zitieren.html Alternativ kannst du auf Third-Party-Tools zurückgreifen http://ho me.in.tum.de/~jain/software/outlook-quotefix/

    Au�?erdem vermisse ich die Funktion, für Mails an bestimmte Adressaten eine Signatur vorwählen zu können, das scheint nur Absende-Accountbezogen zu gehen.

    T-Bird macht das, für einen Tip, wie ich Outlook das beibringe, wäre ich dankbar.

    Braucht man das? :-) Signaturen und Schnellbausteine sind doch auch schnell gesetzt. Alternativ wirst du dich mit VBA beschäftigen und nach der Aktualiserung des An-Feldes oder per Knopfdruck das Feld ausliest und die Signatur setzen. http://msd n.microsoft.com/de-de/library/cc668191.aspx

    Dann noch die vermurkste Desktop-Benachrichtigung bei neuen Mails - da ist wohl ein Servicepack fällig. ;-)

    Was passiert denn bei dir?

    Viele Grü�?e

    Christian

    Donnerstag, 17. Juni 2010 17:46

Alle Antworten

  • Hi Michael,

    > IIRC war das bei 2007 noch anders (hatte ich aber nur kurz installiert, um 2010 bei MS downloaden zu können).

    Auch im Outlook 2007 ist das leider nicht möglich. Es ist
    in keiner Outlook Version möglich.

    > Außerdem vermisse ich die Funktion, für Mails an bestimmte Adressaten eine Signatur vorwählen zu können

    Eine Verknüpfung der Kontakte mit den Signaturen
    ist leider nicht möglich.


    --
    Doc

    http://www.DocOutlook.de

    Donnerstag, 17. Juni 2010 17:18
  • Hi Michael,
     

    Hallo zusammen,

    in den Einstellungen fürs automatische Zitieren bei Outlook 2010 finde ich nur Auswahlmöglichkeiten, bei denen der neue Text über dem zu zitierenden Text steht.

    IIRC war das bei 2007 noch anders (hatte ich aber nur kurz installiert, um 2010 bei MS downloaden zu können).

    �?bersehe ich etwas?

    Das war schon immer so - auch bei 2007: http://www.outlook-optimal.de/outlook-e-mail/artikel/d/richt ig-zitieren.html Alternativ kannst du auf Third-Party-Tools zurückgreifen http://ho me.in.tum.de/~jain/software/outlook-quotefix/

    Au�?erdem vermisse ich die Funktion, für Mails an bestimmte Adressaten eine Signatur vorwählen zu können, das scheint nur Absende-Accountbezogen zu gehen.

    T-Bird macht das, für einen Tip, wie ich Outlook das beibringe, wäre ich dankbar.

    Braucht man das? :-) Signaturen und Schnellbausteine sind doch auch schnell gesetzt. Alternativ wirst du dich mit VBA beschäftigen und nach der Aktualiserung des An-Feldes oder per Knopfdruck das Feld ausliest und die Signatur setzen. http://msd n.microsoft.com/de-de/library/cc668191.aspx

    Dann noch die vermurkste Desktop-Benachrichtigung bei neuen Mails - da ist wohl ein Servicepack fällig. ;-)

    Was passiert denn bei dir?

    Viele Grü�?e

    Christian

    Donnerstag, 17. Juni 2010 17:46
  • Dann noch die vermurkste Desktop-Benachrichtigung bei neuen Mails - da ist wohl ein Servicepack fällig. ;-)

    Was passiert denn bei dir?

     

    Hallo Christian,

    es passiert dasselbe wie hier in einem älteren Thread - es werden nur neue Nachrichten gemeldet, die noch im Posteingangsordner liegen, nachdem diverse Sortierregeln die eingegangenen Mails sinnvoll auf Ordner verteilt haben.

    Da ich nach Absender oder auch angeschriebene Emailadresse in verschiedene Ordner sortieren lasse, bleiben nur selten Mails im Eingang (z.B. solche, die mich nicht als Empfänger im "to" haben, aber auch nicht vom Junkfilter erfasst werden).

    Ich erwarte von einer Software, die Geld kostet, dass sie besser ist als Thunderbird/Lightning. Das trifft auf Outlook nur hinsichtlich der Termindarstellung (Optik geschmackssache, aber Kalenderwochen sind ein +), der Interoperabilität mit Drittsoftware und der Möglichkeiten, Mobiltelefone zu syncronisieren, zu.

    Nach Jahren der Nutzung von Pegasus Mail und dann Thunderbird bin ich enttäuscht, dass man im Jahre 2010 immer noch nur zähneknirschend zwischen verschiedenen Übeln das kleinere wählen kann.

    Grüße, Michael

    Donnerstag, 17. Juni 2010 19:57
  • Hi Michael,
     
    >    Hallo Christian,
    >
    >    es passiert dasselbe wie hier in einem älteren Thread - es werden nur neue Nachrichten gemeldet, die noch im Posteingangsordner liegen, nachdem diverse Sortierregeln die eingegangenen Mails sinnvoll
    >    auf Ordner verteilt haben.
    >
    >    Da ich nach Absender oder auch angeschriebene Emailadresse in verschiedene Ordner sortieren lasse, bleiben nur selten Mails im Eingang (z.B. solche, die mich nicht als Empfänger im "to" haben, aber
    >    auch nicht vom Junkfilter erfasst werden).
     
    ...das wird auch nicht in absehbarer Zeit passieren, denn Outlook hat auch
    in 2003/2007 nur den Posteingang überwacht.
     
    Bei mir wird gar nichts angezeigt, denn ich habe den Punkt komplett
    deaktiviert, damit ich nicht permanent während meiner arbeit gestört werden
    und immer nach unten rechts schiele! ;-)
     
    >    Ich erwarte von einer Software, die Geld kostet, dass sie besser ist als Thunderbird/Lightning. Das trifft auf Outlook nur hinsichtlich der Termindarstellung (Optik geschmackssache, aber Kalenderwochen
    >    sind ein +), der Interoperabilität mit Drittsoftware und der Möglichkeiten, Mobiltelefone zu syncronisieren, zu.
     
    Das sind ja schon ein paar Vorteile. Bei einer Umstellung wirst du immer
    Sachen vermissen und neue finden.
     
    >    Nach Jahren der Nutzung von Pegasus Mail und dann Thunderbird bin ich enttäuscht, dass man im Jahre 2010 immer noch nur zähneknirschend zwischen verschiedenen Übeln das kleinere wählen kann.
     
    Du kannst die Anwendungen doch weiter nutzen - warum willst du auf Outlook
    umsteigen?
     
    Viele Grüße
    Christian
     
    Freitag, 18. Juni 2010 07:49