none
Exchange 2016 Shadow-Redundanz enthält Objekte zeigt aber 0 kein Löschen möglich RRS feed

  • Allgemeine Diskussion

  • Hallo,

    Wir betreiben eine kleine Exchange 2016 Umgebung mit einer DAG und 7 Datenbanken, das Exchange ist auf Windows 2012 R2 Servern Installiert. Die Exchange Server haben CU3.

    Nach einem Failover werden in der Shadow-Redundanz Queue Objekte angezeigt die sich auch nicht entfernen lassen.
    Komisch ist das in der Warteschlangenanzeige die Nachrichtenanzahl 0 ist, geht man aber in die Warteschlange werden dort Objekt angezeigt die auch schon ein paar Tage und Wochen älter sind.

    Diese Objekt lassen sich auch nicht löschen. Wie bekomme ich das Bereinigt.

    VG
    Stefan


    st_fbg

    Freitag, 23. Juni 2017 06:06

Alle Antworten

  • Hallo,

    sind denn alle Exchange Server online und haben sich synchronisiert (Get-MailboxDatabaxeCopyStatus) ?

    Sind die Mails in der ShadowQueue zugestellt wurden, oder fehlt tatsächlich die Bestätigung zur Zustellung (Get-MessageTrackingLog) ?

    Was sagen den Get-Queue "ShadowRedundancy" | Get-Message und Retry-Queue "ShadowRedundancy" ?

    Wenn die Mails tatsächlich ankamen, und die DAG wieder in Ordnung ist, würde ich erstmal die Transportdienste neustarten.


    Grüße Steve (P.S.: War die Antwort hilfreich, dann bitte links markieren.)

    Freitag, 23. Juni 2017 07:15
  • Hallo Steve,

    Get-Mailboxcopystatus ist alles OK CopyQueue Lenght und ReplayQueue Lenght ist 0 ContentIndex State ist Healthy.

    Get-Messagetrackinglog werden viele Nachrichten vom selben Datum angezeigt, liegt aber schon Wochen zurück.

    Retry-Queue würde ich machen ist aber nur für Mail oder Queues die den Status wiederholen haben.

    Gruß
    Stefan


    st_fbg

    Freitag, 23. Juni 2017 11:15
  • Hallo,

    hier noch eine Info.

    Wenn ich über die Shell versuche eine von diesen Nachrichten zu löschen, sieht das wie folgt aus.

    [PS] C:\temp>Remove-Message  fbgex116\Shadow\3\35558034243920
    Bestätigung
    Möchten Sie diese Aktion wirklich ausführen?
    Die Nachricht 'fbgex116\Shadow\3\35558034243920' wird entfernt.
    [J] Ja  [A] Ja, alle  [N] Nein  [K] Nein, keine  [?] Hilfe (Standard ist "J"): j
    Das Objekt mit Identität fbgex116\Shadow\3\35558034243920 wurde nicht gefunden.
        + CategoryInfo          : InvalidOperation: (:) [Remove-Message], LocalizedException
        + FullyQualifiedErrorId : [Server=FBGEX116,RequestId=0091abe0-5ee8-4586-a290-8f83a423f825,TimeStamp=23.06.2017 11:
       34:57] [FailureCategory=Cmdlet-LocalizedException] DD7A7518,Microsoft.Exchange.Management.QueueViewerTasks.RemoveM
      essage
        + PSComputerName        : fbgex116.fbg2k.int

    [PS] C:\temp>

    VG
    Stefan


    st_fbg

    Freitag, 23. Juni 2017 11:37
  • Hallo,

    das Problem besteht immer noch.

    Hat vielleicht noch jemand eine Idee?

    Danke
    Stefan


    st_fbg

    Mittwoch, 28. Juni 2017 07:31
  • Hallo Stefan,

    besteht dein Problem immer noch?

    Die Nachrichten einer Shadow-Queue musst du nicht manuell entfernen. Diese dienen der Transportredundanz. Die Nachrichten terminieren sich von alleine. 

    Eine Frage:
    Wurden die Exchange 2016 Default Receive Connectoren (Front End und Back End) angepasst? 

    Angesehen davon kannst du nur Nachrichten aus einer Message Queue entfernen, die auch Suspended wurden.

    Vielleicht hilft dir ja dieses Script: https://gallery.technet.microsoft.com/Export-Messages-from-edd2c939

    Gruß,
    Thomas 


    Thomas Stensitzki | MCSM - MCM - MCT- MCSE - MCSA | Blog: http://justcantgetenough.granikos.eu/

    Freitag, 4. August 2017 08:53