locked
OS X 10.4 und Windows 7 Netzwerk RRS feed

  • Frage

  • Hallo erstmal im Forum,

    ich habe bei meinem PC und Laptop Windows 7 installiert und über das Heimnetzwerk optimal miteinander verknüpft, klappt soweit auch alles sehr gut.

    Nun zu meinem Problem:
    Mit meinem Macbook (OS X 10.4) kann ich nicht in das Netzwerk gehen. Ich sehe zwar den Laptop sowie den PC (Dateien sind bei beiden für JEDEN freigegeben). Immer wenn ich mit meinem Mac auf den Netzwerkpfad klicke will er standardmäig den Benutzernamen die Arbeitsgruppe (auf allen 3 WORKGROUP) und das Kennwort. Wenn ich das eingebe kommt die Fehlermeldung "Alias "Servername" ist nicht vorhanden....". Von meinen Windwos 7 Systemen sehe ich den Mac gar nicht.

    Wär echt sehr hilfreich wenn ihr mir helfen könntet, da ich das Netzwerk sehr dringend bräuchte!
    Vielen Dank
    • Verschoben Andrei Talmaciu Dienstag, 11. August 2009 11:00 ins neue Windows 7 Allgemein Forum verschoben (Von:Windows Client)
    Freitag, 17. Juli 2009 16:31

Antworten

  • Besteht eine Möglichkeit das Mac OS X 10.4 auf 10.5 zu aktualisieren? Soweit ich weiss unterstüzt Mac OS X 10.4 die digital signierte Kommunikation Client/Server nicht. Diese könntest du testweise an einem Win7 Client deaktivieren. Dazu musst du "secpol.msc" starten und dort den lokalen Richtlinen -> Sicherheitoptionen die "Microsoft-Netzwerk (Server): Kommunikation digital signieren (immer)" deaktivieren. Zur Not auch "Microsoft-Netzwerk (Client): Kommunikation digital signieren (immer)" ebenfalls deaktivieren.

    Prüfe ob der SMB Port (137-139,445) am Win7 Client und OSX Client offen ist.

    Prüfe ansonsten ob über das terminal mit "smbclient //client/share -U domain/username" eine Verbindung zum Win7 Client aufbauen kannst.

    Als letztes solltest du noch schauen was im System Log (system.log) drin steht. Diesen findest du unter "/var/log".


    Gruß
    Martin
    Mittwoch, 5. August 2009 13:35

Alle Antworten

  • Ich glaube du brauchst Samba dazu
    Freitag, 17. Juli 2009 17:01
  • Hallo Tschocka,

    hast Du die 7-Rechner in einer Heimnetzgruppe "verknüpft" oder klassisch in einer Arbeitsgruppe?

    Gruß,

    Michael
    Freitag, 17. Juli 2009 17:31
  • habe sie normal in der heimnetzgruppe verknüpft
    Mittwoch, 5. August 2009 09:49
  • Besteht eine Möglichkeit das Mac OS X 10.4 auf 10.5 zu aktualisieren? Soweit ich weiss unterstüzt Mac OS X 10.4 die digital signierte Kommunikation Client/Server nicht. Diese könntest du testweise an einem Win7 Client deaktivieren. Dazu musst du "secpol.msc" starten und dort den lokalen Richtlinen -> Sicherheitoptionen die "Microsoft-Netzwerk (Server): Kommunikation digital signieren (immer)" deaktivieren. Zur Not auch "Microsoft-Netzwerk (Client): Kommunikation digital signieren (immer)" ebenfalls deaktivieren.

    Prüfe ob der SMB Port (137-139,445) am Win7 Client und OSX Client offen ist.

    Prüfe ansonsten ob über das terminal mit "smbclient //client/share -U domain/username" eine Verbindung zum Win7 Client aufbauen kannst.

    Als letztes solltest du noch schauen was im System Log (system.log) drin steht. Diesen findest du unter "/var/log".


    Gruß
    Martin
    Mittwoch, 5. August 2009 13:35