locked
Win7 mag kein DHCP? RRS feed

  • Allgemeine Diskussion

  • Hallo zusammen,

    bereits beim zweiten Rechner wollte sich das System in LAN keine IP holen - erst mit fester IP konnte ich ins Internet.

    Es handelt sich um ein Notebook mit TurionX2 (AMD-Chipset) und einen frisch dazugekommenen alten Sempron64 2600+ mit Uli-Board und Realtek-Netzkarte.

    Grüße, Michael
    Donnerstag, 28. Mai 2009 19:21

Alle Antworten

  • Was gibt denn start\ausführen\cmd

    ipconfig -renew
    zurück?

    Gruß,

    Michael
    Donnerstag, 28. Mai 2009 21:09
  • Hallo Mischmi ,
    Also das Windows 7 kein DHCP abkann kann ich nicht bestätigen.
    Ich habe ohne Probleme von meiner Fritz!Box über DHCP eine IP zugewiesen bekommen.
    Eventuell solltest du mal die Netzwerk einstellungen in deinem Router(oder Modem(vielleicht läufste ja noch mit 56 k :D)) nachschauen ob in den Einstellungen etwas nicht stimmt.

    MFG
    Raver
    Freitag, 29. Mai 2009 06:55
  • Hallo Mischmi,
    also ein nicht funktionierendes DHCP unter Win7 kann ich nicht bestätigen.  Die Betaversion als auch die RC-Candidat-Version (im Moment sogar beide gleichzeitg) arbeiten an meiner Fritzbox sowohl mit Lan-Kabel als auch drahtlos einwandfrei. Das sieht mir doch nach einer Fehlersuche im Router-Umfeld aus. Welchen Router hast du im Einsatz ?

    Gruß Wolfgang 
    Freitag, 29. Mai 2009 10:53
  • Hallo zusammen,


    bin gerade im Pfingsturlaub, daher kann ich nicht nachsehen:

    Der Router ist ein älterer Siemens Gigaset mit 4 Ports, Router only ohne DSL-Modem, gekauft 2005.

    Mein Hauptrechner mit Win XP Prof und ein Rechner mit Vista Home Premium haben keine Probleme mit DHCP, beide Rechner bekommen eine IP.

    Das Notebook bekommt mit Windows XP Prof auch seine IP.

    Als ich Win7 darauf instaliert hatte, war das  nicht der Fall, ebenso bei einem weiteren Rechner, den ich zunächst am Netzwerkanschluß für das Notebook und dann mit einem weiteren Kabel am letzten freien Port des Routers angeschlosen hatte.

    Bei diesen Gegebenheiten ist der Schluss nicht fernliegend, es müsse an Win7 liegen. Genauso möglich ist natürlich, dass der Router zu alt ist, irgendeinen neuen Protokollstandrad o.ä. nicht unterstützt.

    Grüße, Michael
    Montag, 1. Juni 2009 14:27
  • Hallo

    hm ich kenne so ein ähnliches problem mit meiner netzwerkkarte unter vista und zwar das er die IP adresse vom DHCP nicht statisch nach Mac adresse zuweisen lässt,

    versuch mal einen neueren treiber oder einen anderen router!

    oder schalt mal IPv6 aus. habe schon router erlebt die etwas zicken wenn sie IPv6 DHCP requests bekommen :-)


    Lg

    Stefan
    Dienstag, 9. Juni 2009 17:12
  • Hallo Stb69,
    Musst du immer alte threads wieder aufmischen? :P
    Nein Scherz^^
    Deine Antwort ist gut aber ich denke mal wenn er ein wenig selbst überlegen kann wird er schon darauf gekommen sein oder?

    MFG
    Raver
    Dienstag, 9. Juni 2009 18:38
  • Es bleibt rätselhaft.

    IvPv6 ist bei fester IPv4-Ip kein Problem.

    Und am WE habe ich Win7 auf meinem Hauptrechner (hängt am selben Router wie die anderen) installiert und es gab keinerlei Netzwerk-Probleme mit DHCP.

    Grüße, Michael

    Dienstag, 9. Juni 2009 18:52