none
Verbindungsabbruch (Netzwerkfehler) bei Synology DS 213j RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen,

    ich habe gestern meinen Hauptrechner auf Windows 10 Pro umgestellt. Läuft mittlerweile alles prima bis auf ein Problem.

    Wenn ich Daten übertragen möchte (z.B. ein Image) dann bricht die Verbindung immer wieder ab. Einmal nach wenigen MB, auch mal nach mehreren GB. Es kommt immer ein Unerwarteter Netzwerkfehler.

    - DS habe ich schon umkonfiguriert, schließe ich aber aus, da andere Windows 10 Rechner kein Problem damit haben.
    - Netzwerkcontroller neuste Treiber (Oktober 2015) und auch die alten für Windows 7 getestet
    - Netzwerkeinstellungen sind freigegeben
    - Alle Geräte schon X-mal neu gestartet
    - Feste IP Adressen sind vergeben.

    Ich bin echt ratlos bei diesem Problem. Habt ihr eventuell eine Idee?
    Vielen Dank im Voraus und noch schöne besinnliche Weihnachtsfeiertrage

    Gruß

    Snowi

    Freitag, 25. Dezember 2015 11:28

Alle Antworten

  • Am 25.12.2015 schrieb Snowstorm_Reg:

    ich habe gestern meinen Hauptrechner auf Windows 10 Pro umgestellt. Läuft mittlerweile alles prima bis auf ein Problem.

    Wie hast Du den Rechner umgestellt? Per Inplace Upgrade von W7/8.x auf
    W10 oder hast Du W10 neu installiert?

    - DS habe ich schon umkonfiguriert, schließe ich aber aus, da andere Windows 10 Rechner kein Problem damit haben.

    Wer oder was ist DS?

    Servus
    Winfried


    WSUS Package Publisher: http://wsuspackagepublisher.codeplex.com/
    HowTos zum WSUS Package Publisher http://www.wsus.de/wpp
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    NNTP-Bridge für MS-Foren: http://communitybridge.codeplex.com/

    Freitag, 25. Dezember 2015 12:04
  • Win 7 auf Win 10 .. Unter Windows 7 lief die Übertragung problemlos

    DS = Synology DiskStation 213j :)

    Aber es muss irgendwas mit Windows 10 zu tun haben. Er überträgt die Daten ja auch. Aber es kommt dann immer zu Verbindungsabbrüchen während der Übertragung.

    Die Netzwerkverbindung allgemein bleibt aber soviel ich weiß bestehen.

    Egal ob ich den Server über \\Name oder \\IP anspreche ... Immer das gleiche Problem

    Ich kann mit dem Problem echt nichts mehr anfangen ... probiere jetzt schon gute 20 Std. am Netzwerk rum ..



    Freitag, 25. Dezember 2015 13:23
  • Am 25.12.2015 schrieb Snowstorm_Reg:

    Win 7 auf Win 10 .. Unter Windows 7 lief die Übertragung problemlos

    Upgrade ist Mist. Installiere W10 sauber neu.

    DS = Synology DiskStation 213j :)

    Ist die verwendete Firmware auch wirklich aktuell?

    Evtl. hilft dir auch dieser Artikel:
    http://www.gruppenrichtlinien.de/artikel/smb-signing-kommunikation-digital-signieren/

    Servus
    Winfried


    WSUS Package Publisher: http://wsuspackagepublisher.codeplex.com/
    HowTos zum WSUS Package Publisher http://www.wsus.de/wpp
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    NNTP-Bridge für MS-Foren: http://communitybridge.codeplex.com/

    Freitag, 25. Dezember 2015 16:59
  • Neuinstallation kommt bei diesem Rechner nicht in Frage .. Da downgrade ich lieber auf Windows 7 zurück.

    Diskstation ist aktuell.

    Gleiches Problem habe ich auch wenn die DS direkt mit dem Rechner per LAN verbunden ist.

    Er findet alles und ich kann auf alles zugreifen. Internet läuft perfekt.

    Aber er bricht immer während der Datenverbindung dann die Übertragung ab. Einmal nach 1 Minute ... ab und zu läuft es auch fast 40 Minuten ohne Probleme ....

    Das ganze liegt zu 99 % am Rechner ... Aber an was?

    0x8007003B als Fehlermeldung.

    Samstag, 26. Dezember 2015 00:24
  • Am 26.12.2015 schrieb Snowstorm_Reg:

    Neuinstallation kommt bei diesem Rechner nicht in Frage .. Da downgrade ich lieber auf Windows 7 zurück.

    Wenn es mit W7 vorher funktioniert hat, kann es IMHO nur am W10 oder
    an Treibern für die verwendete HW liegen. Fang mit den Treibern ganz
    unten an. BIOS ist aktuell? Stell auch mal auf Default Werte.
    Chipsatztreiber vom Hersteller für W10 installiert?

    Netzwerkstack mittels netsh resetten.
    https://support.microsoft.com/de-de/kb/299357 Evtl. ist die Syntax in
    W10 geändert worden, mußt  Du ausprobieren.

    Aber er bricht immer während der Datenverbindung dann die Übertragung ab. Einmal nach 1 Minute ... ab und zu läuft es auch fast 40 Minuten ohne Probleme ....

    Das ganze liegt zu 99 % am Rechner ... Aber an was?

    0x8007003B als Fehlermeldung.

    Andere NIC schon probiert? Welche Sicherheitssoftware ist installiert?

    Servus
    Winfried


    WSUS Package Publisher: http://wsuspackagepublisher.codeplex.com/
    HowTos zum WSUS Package Publisher http://www.wsus.de/wpp
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    NNTP-Bridge für MS-Foren: http://communitybridge.codeplex.com/

    Samstag, 26. Dezember 2015 09:53
  • Also Netzwerkstack ist resetet.

    Nutze Norton Security mit Backup Funktion. Habe aber die IP vom Server komplett freigegeben. Sind auch auf den anderen Rechnern drauf (auch bei Windows 7)

    BIOS hab ich ein ESC drin ... Offiziell gibt's für mein Board keine Treiber. Bei Siemens würde es eine Version 3.04 geben .. 3.02 ist bei mir installiert.

    Chipsatztreiber findet Intel nix passendes ... :/ intel bearlake g31 ist das richtig oder hab ich da jetzt nen Gedankenfehler?

    Meinst du mit NIC = andere Netzwerkadresse?

    Es scheint so, als ob man genau beim Abbruch nicht auf den Server Zugriff hat. Aber zeitgleich ist das Netzwerk da und man kann im Internet surfen.

    Samstag, 26. Dezember 2015 11:02
  • Am 26.12.2015 schrieb Snowstorm_Reg:

    Also Netzwerkstack ist resetet.

    OK.

    Nutze Norton Security mit Backup Funktion. Habe aber die IP vom Server komplett freigegeben. Sind auch auf den anderen Rechnern drauf (auch bei Windows 7)

    Igitt. W10 != W7. Zum Test rückstandsfrei deinstallieren und auch
    das Removal Tool von Norton ausführen. Jetzt noch zweimal sauber neu
    starten. Wie geht ein sauberer Neustart?
    http://support.microsoft.com/kb/929135/de
    Nach dem sauberen Neustart würde ich den Netzwerkstack erneut
    resetten.

    Funktioniert es denn im abgesicherten Modus mit Netzwerkunterstützung?

    BIOS hab ich ein ESC drin ... Offiziell gibt's für mein Board keine Treiber. Bei Siemens würde es eine Version 3.04 geben .. 3.02 ist bei mir installiert.

    Also ist das BIOS nicht aktuell.

    Chipsatztreiber findet Intel nix passendes ... :/ intel bearlake g31 ist das richtig oder hab ich da jetzt nen Gedankenfehler?

    Du lässt auf Intel automatisch nach Treibern suchen? Steht dazu nichts
    im Handbuch des Rechners?

    Meinst du mit NIC = andere Netzwerkadresse?

    Netzwerkkarte. https://de.wikipedia.org/wiki/Netzwerkkarte

    Exakte und komplette Fehlermeldungen im Ereignisprotokoll wenn der
    Fehler auftritt?

    Servus
    Winfried


    WSUS Package Publisher: http://wsuspackagepublisher.codeplex.com/
    HowTos zum WSUS Package Publisher http://www.wsus.de/wpp
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    NNTP-Bridge für MS-Foren: http://communitybridge.codeplex.com/

    Samstag, 26. Dezember 2015 11:57
  • Ja hab schon überlegt mir eine PCI Netzwerkkarte zu bestellen und mal zu testen. Aber müsste dann nicht die komplette Verbindung Fehler aufweisen?

    Norton entferne ich mal testweise vom System.

    Wenn ich den Server direkt mit dem Rechner verbinde habe ich einen höheren Durchsatz (90 MB /s). Der Fehler kommt hier meiner Ansicht nach meist schneller.

    Ich versuch mal was aus dem Ereignisprotokoll rauszubekommen :)

    Danke schon einmal für die Hilfe auch wenn es noch nicht geklappt hat

    Samstag, 26. Dezember 2015 12:22
  • Am 26.12.2015 schrieb Snowstorm_Reg:

    Ja hab schon überlegt mir eine PCI Netzwerkkarte zu bestellen und mal zu testen. Aber müsste dann nicht die komplette Verbindung Fehler aufweisen?

    Muss nicht, kann sein.

    Norton entferne ich mal testweise vom System.

    Du kannst ja auch vorher mal den abgesicherten Modus incl.
    Netzwerkunterstützung testen.

    Wenn ich den Server direkt mit dem Rechner verbinde habe ich einen höheren

    Woher kommt jetzt ein Server? Sind die Treiber auf dem Server, NIC
    oder Firmware denn aktuell? Ist das ein DC oder sprechen wir von einer
    Home-Umgebung?

    Durchsatz (90 MB /s). Der Fehler kommt hier meiner Ansicht nach meist schneller.

    Hmm, anderes Kabel schon getestet? Server hat welches OS?

    Ich versuch mal was aus dem Ereignisprotokoll rauszubekommen :)

    Hmm, das sollte eigentlich recht schnell gehen. Fehler kannst Du
    sicher nachstellen, dann ins Eventlog schauen.

    Danke schon einmal für die Hilfe auch wenn es noch nicht geklappt hat

    Wie war denn die Umsetzung des SMB-Signing?

    Servus
    Winfried


    WSUS Package Publisher: http://wsuspackagepublisher.codeplex.com/
    HowTos zum WSUS Package Publisher http://www.wsus.de/wpp
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    NNTP-Bridge für MS-Foren: http://communitybridge.codeplex.com/

    Samstag, 26. Dezember 2015 12:44
  • Mit Server meine ich die Synology Diskstation :) Da ist die interne DSM 5.2 installiert. Ist die neuste derzeit.

    Kabel habe ich auch schon getauscht.

    SMB Signing?

    Aktuell sind 260 GB übertragen ... Norton ist deinstalliert ... PC direkt mit der DS verbunden .... Könnte jetzt zufall sein ( hatte gestern auch einmal knapp 1 Std. keinen Fehler) oder es hat wirklich was mit Norton zu tun ...

    Samstag, 26. Dezember 2015 14:16
  • Am 26.12.2015 schrieb Snowstorm_Reg:

    Mit Server meine ich die Synology Diskstation :) Da ist die interne DSM 5.2 installiert. Ist die neuste derzeit.

    Server ist etwas anderes, und hier sind wir im Firmenumfeld, daher die
    Frage.

    SMB Signing?

    Ich hatte einen Link gepostet.

    Aktuell sind 260 GB übertragen ... Norton ist deinstalliert ... PC direkt mit der DS verbunden .... Könnte jetzt zufall sein ( hatte gestern auch einmal knapp 1 Std. keinen Fehler) oder es hat wirklich was mit Norton zu tun ...

    Ich bin alles andere als ein Freund von Norton, für mich ist immer
    Norton der Schuldige! Lass es einfach mal weiter laufen, auch den
    Client wieder normal verbinden und testen.

    Servus
    Winfried


    WSUS Package Publisher: http://wsuspackagepublisher.codeplex.com/
    HowTos zum WSUS Package Publisher http://www.wsus.de/wpp
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    NNTP-Bridge für MS-Foren: http://communitybridge.codeplex.com/

    Samstag, 26. Dezember 2015 16:07
  • also 2 x 300 GB übertragen ohne Fehler ....

    Norton wieder installiert ... nach 15 Minuten war wieder der Fehler da .... :(

    Denke mal wir haben den Übeltäter ... Kann ich Norton irgendwie überreden mir die Datenverbindung nicht abzumurksen?

    Samstag, 26. Dezember 2015 16:20
  • Am 26.12.2015 schrieb Snowstorm_Reg:

    also 2 x 300 GB übertragen ohne Fehler ....

    Norton wieder installiert ... nach 15 Minuten war wieder der Fehler da .... :(

    STRIKE! :P

    Denke mal wir haben den Übeltäter ... Kann ich Norton irgendwie überreden mir die Datenverbindung nicht abzumurksen?

    Das solltest Du den Hersteller fragen.

    Servus
    Winfried


    WSUS Package Publisher: http://wsuspackagepublisher.codeplex.com/
    HowTos zum WSUS Package Publisher http://www.wsus.de/wpp
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    NNTP-Bridge für MS-Foren: http://communitybridge.codeplex.com/

    Samstag, 26. Dezember 2015 18:53
  • Hallo,

    ich habe quasi das selbe Problem. Netzwerkfehler bei Datenübertragung nach 1min - 30min Übertragungszeit. Allerdings übertrage ich teilweise an eine Time Capsule und eine Linkstation von Buffalo.

    Der Download von jedem dieser Geräte funktioniert ohne Probleme aber beim Upload bricht ständig die Verbindung ein. Leider habe ich keine Antivirensoftware installiert die hier Verursacher sein könnte.

    Hat vielleicht jemand eine andere Idee was hier falsch laufen könnte?

    Ich habe auch Win 10.

    Montag, 23. Mai 2016 19:39