none
Word - AutoLoad DOTMs beim Start-Up - GPO RRS feed

  • Frage

  • Guten Tag,

    ich suche verzweifelt nach einer Möglichkeit mehrere verschiedene Word Vorlagen (.DOTM/.DOT) beim Anwendungsstart von Word automatisch zu laden.

    Zielversionen sind Word 2010 und 2016 falls es eine Rolle spielen sollte ...

    Über die GUI erreiche ich mein Ziel, indem ich den Reiter "Entwicklertools" einblende und dort den Punkt "Dokument-vorlage" auswähle. Screenshot: <nicht erlaubt :-( >

    Hier kann ich im Reiter "Vorlagen" unter "Globale Dokumentvorlagen und Add-Ins" auf den Button "Hinzufügen" klicken und mehrere verschiedene Vorlagen aus unterschiedlichsten Quellen hinzufügen. Screenshot: < nicht erlaubt :-( >

    Als Administrator muss ich dies aber automatisieren bzw. zentral setzen und suche nach einer Möglichkeit dazu.

    Aktuell verwenden wir ein GPO, welches den Word Start-Up Folder auf ein Verzeichnis auf dem Home-Laufwerk des Users umbiegt. In diesem Verzeichnis liegen dann diverse Vorlagen, die beim Word Start-Up korrekt geladen werden.

    Dies wird uns für diverse Anforderungen aber zu unflexibel und ich möchte die Dateien aus verschiedenen Quellen, welche Word laden soll einzeln angeben.

    Ich habe mittels ProcMon und dem Filter "RegSetValue" versucht herauszufinden, welche Registry-Settings beim Setzen der GUI-Optionen verwendet werden, aber das wird scheinbar nicht so einfach im Klartext in die Registry geschrieben?

    Ich hatte da noch die Idee bei der Anmeldung mittels GPP die Dateien einzeln ins Start-Up Verzeichnis des Users zu kopieren, aber das passt mir auch nicht ins Konzept.

    Weiß jemand, wie ich die geschilderte Anforderung erfüllen kann?

    Vielen Dank im Voraus!

    Mittwoch, 17. Mai 2017 17:34

Alle Antworten

  • Am 17.05.2017 schrieb HermannW:

    ich suche verzweifelt nach einer Möglichkeit mehrere verschiedene Word Vorlagen (.DOTM/.DOT) beim Anwendungsstart von Word automatisch zu laden.

    Zielversionen sind Word 2010 und 2016 falls es eine Rolle spielen sollte ...

    Über die GUI erreiche ich mein Ziel, indem ich den Reiter "Entwicklertools" einblende und dort den Punkt "Dokument-vorlage" auswähle. Screenshot: <nicht erlaubt :-( >

    Du mußt dein Konto erst verifizieren lassen, dann darfst Du
    Screenshots uploaden. Ansonsten irgendwo uploaden und den Link hier
    posten. Und falls Du keinen Link posten darfst, dann ohne .... posten,
    schon klappt es. ;)

    Aktuell verwenden wir ein GPO, welches den Word Start-Up Folder auf ein Verzeichnis auf dem Home-Laufwerk des Users umbiegt. In diesem Verzeichnis liegen dann diverse Vorlagen, die beim Word Start-Up korrekt geladen werden.

    Dies wird uns für diverse Anforderungen aber zu unflexibel und ich möchte die Dateien aus verschiedenen Quellen, welche Word laden soll einzeln angeben.

    Den ersten Teil kenn ich auch, allerdings haben wir das immer ins
    %PROGRAMDATA%\... gesetzt und dorthin kopiert. Hat den Charme dass Du
    später mit LW-Buchstaben kein Problem hast. Denn wenn Du ein Dokument
    öffnen möchtest, das mit einer Vorlage aus dem Pfad U:\Vorlage.dotm
    erstellt wurde und die Vorlage dort nicht zu finden ist, warum auch
    immer, hast Du einen Timeout.

    Ich habe mittels ProcMon und dem Filter "RegSetValue" versucht herauszufinden, welche Registry-Settings beim Setzen der GUI-Optionen verwendet werden, aber das wird scheinbar nicht so einfach im Klartext in die Registry geschrieben?

    Du kannst einen Snapshot vor und nach der Änderung der Registry
    machen. Evtl. kommst Du so dahinter. Bei uns war ein Pfad mit 3 DOTM
    ausreichend. Was spricht dagegen, alle Vorlagen aus einem Pfad zu
    laden?

    Ich hatte da noch die Idee bei der Anmeldung mittels GPP die Dateien einzeln ins Start-Up Verzeichnis des Users zu kopieren, aber das passt mir auch nicht ins Konzept.

    Warum nicht? Beim letzten Arbeitgeber haben wir auch diese Art und
    Weise 80 Vorlagen zum User gebracht.

    Servus
    Winfried


    WSUS Package Publisher: http://wsuspackagepublisher.codeplex.com/
    HowTos zum WSUS Package Publisher http://www.wsus.de/wpp
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    NNTP-Bridge für MS-Foren: http://communitybridge.codeplex.com/

    Mittwoch, 17. Mai 2017 19:42