none
Zeilenumbruch

    Allgemeine Diskussion

  • moin

    leider kommt bei größeren Menge irgendwann kein Umbruch mehr.

        $OutlookRegeln = ""
        $AktiveOutlookRegel = $false
    
        foreach($Rule in $Rules){
        
            if ($rule.Enabled){
                
                $OutlookRegeln += $Rule.Name +,"`n"
                write-host $Rule.name -ForegroundColor Yellow
                $AktiveOutlookRegel = $true
    
            }
        }
    
    
    
    ....
    
            $BodyText += "`n"
            if ($AktiveOutlookRegel){
                $BodyText += "Ihre Outlook Regeln: `n"
                $BodyText += "$OutlookRegeln "+"`n`n"
            }

    bei der Ausgabe sieht es jedoch dann so ähnlich aus

    Ihre Outlook Regeln:

    eins
    zwei
    drei
    vier
    fünf sechs sieben acht usw....


    Chris


    Donnerstag, 16. Mai 2019 08:54

Alle Antworten

  • Versuche mal CR+LF = "`r`n"
    Donnerstag, 16. Mai 2019 11:18
  • hilft leider auch nicht?

    Chris

    Donnerstag, 16. Mai 2019 12:33
  • Chirs,

    vielleicht zeigst Du uns noch ein bissl mehr von Deinem Code .... wie füllst Du denn die Variable $Rules?


    Live long and prosper!

    (79,108,97,102|%{[char]$_})-join''

    Freitag, 17. Mai 2019 20:42
  • Problem tritt erst im E-Mail auf. Vorher (Ausgabe im PS) passt es noch

                                                                                                       
    # verbindung zu Exchange herstellen
    $SessionAS = New-PSSession -ConfigurationName Microsoft.Exchange -ConnectionUri http://ex1/PowerShell/ -Authentication Kerberos
    Import-PSSession $SessionAS -AllowClobber
    
    $Mailboxes = get-mailbox "demo" -ResultSize unlimited
    
    foreach($Mailbox in $Mailboxes){ 
        
        $Kalenderfreigabe = $false
        $UserMailbox = $Mailbox.Alias + ":\Kalender"
        $MailboxPermissions = Get-MailboxFolderPermission "$UserMailbox" |where {$_.User.DisplayName -ne 'Standard' -and $_.User.Displayname -ne 'Anonym'}
        $mailbox.PrimarySmtpAddress
        $SharedList = ""
        foreach($MailboxPermission in $MailboxPermissions) {
            $SharedList += $mailboxpermission.User.DisplayName.ToString() +,"`r`n" # alle Kalenderbenutzer für E-Mail in Array schreiben
            $Kalenderfreigabe = $true
    
        }
    
    
        If($Kalenderfreigabe){
    
            $BodyText += "Sie haben Ihren Kalender für folgende Personen freigegeben:"
            $BodyText += "`r`n"
            $BodyText += "$Sharedlist"
            $BodyText += "Ihr Helpdesk`n"
            $BodyText                          ###### hier stimmt es noch
            
            Send-MailMessage -encoding "UTF8" -To "abc@firma.de" -From xyz@firma.de -Subject "Kalenderberechtigung von $Mailbox" -Body $BodyText -SmtpServer 10.10.1.4
        }
    
     }
    
    
    
    
    
     
    


    Chris

    Montag, 20. Mai 2019 05:14
  • Problem tritt erst im E-Mail auf. Vorher (Ausgabe im PS) passt es noch 

    Probier mal folgendes:

    #irgendwo am Anfang:
    $utf8 = [Text.Encoding]::UTF8
    
    
    
    #und am Ende:
    Send-MailMessage -Encoding $utf8 -<restliche Argumente>


    Evgenij Smirnov

    http://evgenij.smirnov.de

    Montag, 20. Mai 2019 05:20
  • hat leider auch nicht geholfen. Nicht so wichtig kommt nur bei ein paar Benutzern mit vielen Freigaben vor. Habe es schon so versandt.


    Chris

    Montag, 20. Mai 2019 05:28
  • Vielleicht geht Deine Mail korrekt raus und es liegt am Client:

    Line breaks are removed in posts made in plain text format in Outlook

    Grüße,
    Jakša

    Montag, 20. Mai 2019 05:48