none
WSUS -> Configuration Manager Client Installation RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen,

    folgendes Problem besteht schon seit längerem auf unserem WSUS und nun habe ich endlich Zeit mich mal mit dem Thema zu beschäftigen, komme aber nicht wirklich weiter.

    Auf jedem Server will sich das folgende Update installieren ->

    Configuration Manager Client Installation


    Es ist aus administrativen Gründen erforderlich, dass das Update bis zum ‎07.‎09.‎2011 um 16:32 installiert wird.


    Downloadgröße: 253 KB


    Updatetyp: Wichtig


    This file contains the rules to install an Configuration Manager Client through WSUS.

    Es bricht aber immer mit Fehlern ab und im WSUS ist es scheinbar unauffindbar. Ich habe schon 3-4 Updates die es Namenstechnisch sein könnten Abgelehnt aber die waren es wohl nicht gewesen. Kennt einer das Problem und weiß wie man da am besten vorgeht?

    Beste Grüße

    Mittwoch, 8. Mai 2013 12:28

Antworten

  • Am 08.05.2013 schrieb IT-Dave:

    Auf jedem Server will sich das folgende Update installieren ->
    Configuration Manager Client Installation

    Es ist aus administrativen Gründen erforderlich, dass das Update bis zum ‎07.‎09.‎2011 um 16:32 installiert wird.

    Lass dir in einer Updateansicht die Stichtage einblenden, jetzt danach
    sortieren. Findest Du hier das Update?

    Es bricht aber immer mit Fehlern ab und im WSUS ist es scheinbar unauffindbar. Ich habe schon 3-4 Updates die es Namenstechnisch sein könnten Abgelehnt aber die waren es wohl nicht gewesen. Kennt einer das Problem und weiß wie man da am besten vorgeht?

    Auf dem Server eine administrative Commandline starten:
    net stop wuauserv
    rd /s /q %windir%\SoftwareDistribution
    net start wuauserv
    wuauclt /detectnow
    wuauclt /reportnow
    10 Minuten warten, Windows Update aufrufen. Wird das Update erneut
    angeboten?

    Servus
    Winfried


    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/

    Mittwoch, 8. Mai 2013 16:57
  • Hallo,

    hast du mal http://support.microsoft.com/kb/976982 ausprobiert?

    Grüße


    Best regards
    Andreas Ernst
    MCITP:EA, MCP, MCTS


    Donnerstag, 9. Mai 2013 20:47
  • Am 14.05.2013 schrieb IT-Dave:

    Das hilft leider auch nicht weiter. Es wird auch kein fehlgeschlagenes Update zum WSUS gemeldet bzw. in der Ereignisanzeige angezeigt. Das Update auf den Systemen steht immer unter dem Punkt "Locally published packages".

    Aha, jetzt kommen wir der Sache schon näher. Da hat wohl jemand mit
    dem Local Update Publisher gearbeitet. Sieh doch auf dem WSUS nach ob
    es dort so ein Programm gibt, wenn ja, starten und dort das o.g.
    Update deaktivieren. Wenn Du das Update im WSUS sichtbar mach willst,
    bzw. wenn Du wissen willst wie das mit dem LUP/WSUS funktioniert,
    schau dir dieses HowTo an:
    http://www.wsus.de/anwendungen_ueber_wsus_bereitstellen_teil_2 Die
    restlichen können auch nicht schaden: http://wsus.de/lup

    Servus
    Winfried


    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/
    Reg2xml:  http://www.reg2xml.com - Registry Export File Converter

    • Als Antwort markiert IT-Dave Mittwoch, 15. Mai 2013 08:33
    Dienstag, 14. Mai 2013 16:52

Alle Antworten

  • Am 08.05.2013 schrieb IT-Dave:

    Auf jedem Server will sich das folgende Update installieren ->
    Configuration Manager Client Installation

    Es ist aus administrativen Gründen erforderlich, dass das Update bis zum ‎07.‎09.‎2011 um 16:32 installiert wird.

    Lass dir in einer Updateansicht die Stichtage einblenden, jetzt danach
    sortieren. Findest Du hier das Update?

    Es bricht aber immer mit Fehlern ab und im WSUS ist es scheinbar unauffindbar. Ich habe schon 3-4 Updates die es Namenstechnisch sein könnten Abgelehnt aber die waren es wohl nicht gewesen. Kennt einer das Problem und weiß wie man da am besten vorgeht?

    Auf dem Server eine administrative Commandline starten:
    net stop wuauserv
    rd /s /q %windir%\SoftwareDistribution
    net start wuauserv
    wuauclt /detectnow
    wuauclt /reportnow
    10 Minuten warten, Windows Update aufrufen. Wird das Update erneut
    angeboten?

    Servus
    Winfried


    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/

    Mittwoch, 8. Mai 2013 16:57
  • Hallo,

    hast du mal http://support.microsoft.com/kb/976982 ausprobiert?

    Grüße


    Best regards
    Andreas Ernst
    MCITP:EA, MCP, MCTS


    Donnerstag, 9. Mai 2013 20:47
  • Guten Morgen,

    vielen Dank erst mal für Eure Antworten. Ich bin noch nicht dazu gekommen, werde aber im Laufe des Tages die Lösungsvorschläge ausprobieren und mich melden.

    Viele Grüße

    Freitag, 10. Mai 2013 07:59
  • Am 10.05.2013 schrieb IT-Dave:

    vielen Dank erst mal für Eure Antworten. Ich bin noch nicht dazu gekommen, werde aber im Laufe des Tages die Lösungsvorschläge ausprobieren und mich melden.

    Im Laufe des Tages war Gestern, bist Du denn weiter gekommen?

    Servus
    Winfried


    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/
    Reg2xml:  http://www.reg2xml.com - Registry Export File Converter

    Samstag, 11. Mai 2013 13:45
  •  
    > Im Laufe des Tages war Gestern
     
    :-D
     

    NO THEY ARE NOT EVIL, if you know what you are doing: Good or bad GPOs?
    Wenn meine Antwort hilfreich war, freue ich mich über eine Bewertung! If my answer was helpful, I'm glad about a rating!
    Samstag, 11. Mai 2013 20:12
  • Hallo zusammen,

    habe ich zeitlich nicht mehr geschafft. Nun habe ich aber beide Tipps ausprobiert:

    Winfried: Es gibt kein Update mit Stichtag.

    Andreas: Nach einspielen des "Microsoft Fix It" zeigt er zwei behobene Probleme an, aber wenn ich nach Updates suche ist es immer noch da und schlägt beim installieren fehl.

    Viele Grüße

    Montag, 13. Mai 2013 14:21
  • Am 13.05.2013 schrieb IT-Dave:

    habe ich zeitlich nicht mehr geschafft. Nun habe ich aber beide Tipps ausprobiert:

    Diesen hier auch:
    uf dem Server eine administrative Commandline starten:
    net stop wuauserv
    rd /s /q %windir%\SoftwareDistribution
    net start wuauserv
    wuauclt /detectnow
    wuauclt /reportnow
    10 Minuten warten, Windows Update aufrufen. Wird das Update erneut
    angeboten?

    Winfried: Es gibt kein Update mit Stichtag.

    Aber es muß doch ein Client/Server ein fehlgeschlagenes Update zum
    WSUS melden, oder nicht?

    Servus
    Winfried


    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/

    Montag, 13. Mai 2013 17:34
  • Am 13.05.2013 schrieb IT-Dave:

    habe ich zeitlich nicht mehr geschafft. Nun habe ich aber beide Tipps ausprobiert:

    Diesen hier auch:
    uf dem Server eine administrative Commandline starten:
    net stop wuauserv
    rd /s /q %windir%\SoftwareDistribution
    net start wuauserv
    wuauclt /detectnow
    wuauclt /reportnow
    10 Minuten warten, Windows Update aufrufen. Wird das Update erneut
    angeboten?

    Winfried: Es gibt kein Update mit Stichtag.

    Aber es muß doch ein Client/Server ein fehlgeschlagenes Update zum
    WSUS melden, oder nicht?

    Servus
    Winfried


    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/

    Das hilft leider auch nicht weiter. Es wird auch kein fehlgeschlagenes Update zum WSUS gemeldet bzw. in der Ereignisanzeige angezeigt. Das Update auf den Systemen steht immer unter dem Punkt "Locally published packages".

    Viele Grüße

    Dienstag, 14. Mai 2013 11:48
  • Am 14.05.2013 schrieb IT-Dave:

    Das hilft leider auch nicht weiter. Es wird auch kein fehlgeschlagenes Update zum WSUS gemeldet bzw. in der Ereignisanzeige angezeigt. Das Update auf den Systemen steht immer unter dem Punkt "Locally published packages".

    Aha, jetzt kommen wir der Sache schon näher. Da hat wohl jemand mit
    dem Local Update Publisher gearbeitet. Sieh doch auf dem WSUS nach ob
    es dort so ein Programm gibt, wenn ja, starten und dort das o.g.
    Update deaktivieren. Wenn Du das Update im WSUS sichtbar mach willst,
    bzw. wenn Du wissen willst wie das mit dem LUP/WSUS funktioniert,
    schau dir dieses HowTo an:
    http://www.wsus.de/anwendungen_ueber_wsus_bereitstellen_teil_2 Die
    restlichen können auch nicht schaden: http://wsus.de/lup

    Servus
    Winfried


    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/
    Reg2xml:  http://www.reg2xml.com - Registry Export File Converter

    • Als Antwort markiert IT-Dave Mittwoch, 15. Mai 2013 08:33
    Dienstag, 14. Mai 2013 16:52
  • Am 14.05.2013 schrieb IT-Dave:

    Das hilft leider auch nicht weiter. Es wird auch kein fehlgeschlagenes Update zum WSUS gemeldet bzw. in der Ereignisanzeige angezeigt. Das Update auf den Systemen steht immer unter dem Punkt "Locally published packages".

    Aha, jetzt kommen wir der Sache schon näher. Da hat wohl jemand mit
    dem Local Update Publisher gearbeitet. Sieh doch auf dem WSUS nach ob
    es dort so ein Programm gibt, wenn ja, starten und dort das o.g.
    Update deaktivieren. Wenn Du das Update im WSUS sichtbar mach willst,
    bzw. wenn Du wissen willst wie das mit dem LUP/WSUS funktioniert,
    schau dir dieses HowTo an:
    http://www.wsus.de/anwendungen_ueber_wsus_bereitstellen_teil_2 Die
    restlichen können auch nicht schaden: http://wsus.de/lup

    Servus
    Winfried


    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/
    Reg2xml:  http://www.reg2xml.com - Registry Export File Converter

    Moinsen,

    Danke Winfried! Das hat funktioniert! Allerdings war auf dem WSUS kein LUP installiert, das habe ich dann selbst übernommen. Frage mich nach wie vor wie das Update da reingekommen ist, weil sonst eig. niemand Zugriff darauf hat. Vielleicht hat derjenige, der den SCCM eingerichtet hat da in der Richtung was getrieben.

    Ende vom Lied: LUP connected auf WSUS, Package entfernt, neugestartet und alles ist gut. Bei den anderen Servern / Clients das gleiche.

    Somit gelöst, Danke!

    Viele Grüße

    Mittwoch, 15. Mai 2013 08:47
  • Am 15.05.2013 schrieb IT-Dave:

    Ende vom Lied: LUP connected auf WSUS, Package entfernt, neugestartet und alles ist gut. Bei den anderen Servern / Clients das gleiche.

    Falls Du in Zukunft wieder mal 3rd Party über den WSUS bereitstellen
    möchtest, sei dir der WSUS Package Publisher ans Herz gelegt. Benötigt
    keine Installation und läuft auf W2012 einwandfrei. Die Entwicklung
    wird auch ständig vorangetrieben.
    http://wsuspackagepublisher.codeplex.com/ HowTos: http://wsus.de/lup

    Somit gelöst, Danke!

    Freut mich für Dich und Danke für die Rückmeldung. ;)

    Servus
    Winfried


    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/

    Mittwoch, 15. Mai 2013 17:12