none
DC Server 2008 IP ändern RRS feed

  • Frage

  • Hey Leute,

    unsere Firma ist größer geworden, sprich wir bekommen noch eine Site dazu.

    Wir haben einen Server 2008 Domäne laufen mit mehreren Site's in einem Tree.

    Nun müsste ich in eine neue Site mit zwei neue DC's installieren und eine neue Anmeldedomäne einrichten.

    Mein Problem ist das es wohl nur vorübergeht ist was die IP's anbetrifft. Die IP range wird in den nächsten Monaten sich ändern. Sprich ich müsste dann die beiden DC's anpassen. 

    Was habt ihr so für Erfahrungen damit? Ist ohne Komplikationen möglich? Oder habt ihr da andere Ansetze für mich?

    VG und Danke!

    Dienstag, 25. November 2014 07:59

Antworten

  • Hi homermg,

    also ich habe hierbei bisher nie Probleme gehabt. Es ist jedoch wichtig das Routing und DNS Auflösung gewährleistet ist, sonst läuft die Replikation danach nicht mehr. Ach ja und dazwischen hängende Firewalls sollten natürlich auf Durchlässigkeit der notwendigen Ports geprüft werden. 

    Gruß
    Kevin

    Dienstag, 25. November 2014 08:07
  • Also auf dem DC änder ich nur die IP auf der Netzwerkkarte sonst muss ich dann nichts beachten? Routung und DNS Ports werde ich natürlich in der Firewall anpassen.

    Hallo,

    nach dem Ändern der IP-Einstellungen ipconfig -flushdns und ipconfig -registerdns durchführen und den Netzwerkanmeldedienst neu starten.

    Danach prüfe bitte alle DNS Zonen ob die IP-Adresse richtig angezeigt ist. Ebenfalls muss in AD Standorten und Dienste die Übersicht der Subnetze angepasst werden und mit dem richtigen Standort verknüpft werden.


    Best regards

    Meinolf Weber

    MVP, MCP, MCTS

    Microsoft MVP - Directory Services

    My Blog: http://blogs.msmvps.com/MWeber

    Disclaimer: This posting is provided AS IS with no warranties or guarantees and confers no rights.

    Twitter:  

    • Als Antwort markiert homermg Dienstag, 2. Dezember 2014 10:54
    Dienstag, 2. Dezember 2014 10:47

Alle Antworten

  • Hi homermg,

    also ich habe hierbei bisher nie Probleme gehabt. Es ist jedoch wichtig das Routing und DNS Auflösung gewährleistet ist, sonst läuft die Replikation danach nicht mehr. Ach ja und dazwischen hängende Firewalls sollten natürlich auf Durchlässigkeit der notwendigen Ports geprüft werden. 

    Gruß
    Kevin

    Dienstag, 25. November 2014 08:07
  • Also auf dem DC änder ich nur die IP auf der Netzwerkkarte sonst muss ich dann nichts beachten? Routung und DNS Ports werde ich natürlich in der Firewall anpassen.
    Dienstag, 25. November 2014 08:18
  • Also auf dem DC änder ich nur die IP auf der Netzwerkkarte sonst muss ich dann nichts beachten? Routung und DNS Ports werde ich natürlich in der Firewall anpassen.

    Hallo,

    nach dem Ändern der IP-Einstellungen ipconfig -flushdns und ipconfig -registerdns durchführen und den Netzwerkanmeldedienst neu starten.

    Danach prüfe bitte alle DNS Zonen ob die IP-Adresse richtig angezeigt ist. Ebenfalls muss in AD Standorten und Dienste die Übersicht der Subnetze angepasst werden und mit dem richtigen Standort verknüpft werden.


    Best regards

    Meinolf Weber

    MVP, MCP, MCTS

    Microsoft MVP - Directory Services

    My Blog: http://blogs.msmvps.com/MWeber

    Disclaimer: This posting is provided AS IS with no warranties or guarantees and confers no rights.

    Twitter:  

    • Als Antwort markiert homermg Dienstag, 2. Dezember 2014 10:54
    Dienstag, 2. Dezember 2014 10:47