none
Windows 10 hat nur Zugriff auf ein einziges Netzwerklaufwerk unter SBS 2011 RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen!

    Wir versuchen gerade, in unserer Domäne Windows 10 Computer unter SBS 2011 zum laufen zu bekommen.

    Dafür wurde von einem ehemaligen Kollegen bereits Gruppenrichtlinien für das aktuelle Betriebssystem und Freigaben für die Netzwerklaufwerke eingerichtet. Damals schien die Einbindung wohl zu funktionieren, das Betriebssystem wurde jedoch wegen Softwareinkompatibilitäten wieder zurück auf Windows 7 gesetzt. 

    Bei unserem aktuellen Versuchen habe ich in den Package files auch schon die aktuellste Windows 10 Version hinterlegt:

     <OS id="21" Name="Windows 10, AMD64" Major="10" Minor="0" Build="17763" SPMajor="" SPMinor="" ExcludedSuite="512" RequiredSuite="" RequiredProductType="1" Architecture="9"/>
        <OS id="22" Name="Windows 10, x86" Major="10" Minor="0" Build="17763" SPMajor="" SPMinor="" ExcludedSuite="512" RequiredSuite="" RequiredProductType="1" Architecture="0"/>

    Mit dem Connector habe ich danach den Windows 10 PC in die Domäne eingebunden, das Programm hat sich nicht beklagt.

    Jedoch habe ich auf dem Windows 10 PC nur Zugriff auf eines der Netzwerklaufwerke. Bei den Windows 7 PCs funktioniert der Zugriff einwandfrei.

    Nun bin ich etwas mit der Problemlösung überfragt, da der Zugriff auf Netzlaufwerke in den Benutzerkonfigurationen festgelegt ist und nicht in den Computerkonfigurationen. Abgesehen davon sind für Win 10 PCs von dem ehemaligen Mitarbeiter auch Gruppenrichtlinien und WMI Filter für Windows 10 hitnerlegt. Mit gpupdate.exe im cmd müssten die neu hinterlegten Windows 10 Versionen doch auch eigentlich korrekt abgefragt werden, sodass die Group Policies greifen können, oder nicht?

    Der besagte PC wird mir in der SBS Konsole auch als Online angezeigt, nur sind seine Eigenschaften (Betriebssystem und Hardware) nicht verfügbar.

    Mein Gefühl ist also, dass Win 10 mir irgendwo noch einen Strich durch die Rechnung macht, ich weiß aber leider nicht, wo. Ich entschuldige mich auch dafür, dass ich gerade bestimmt falsche Schlüsse ziehe und Zusammenhänge nicht verstehe. Nach dem Abgang des Kollegen ist kein voll qualifizierter Kollege für SBS mehr in unserer Firma -_-

    Vielen Dank für die Hilfe!

    Mittwoch, 17. April 2019 09:58

Antworten

  • Wenn das dein erster KOntakt mit Windows 10 ist, glaube ich dir.

    Das Stichwort heißt SMB-Protokoll. Die Version 1 ist bei Windows 10 automatisch dekativiert, da sie potentiell als gefährlich eingestuft wird. Da deine Welt aber aus dem Jahre 2011 kommt, ist von da dieses Protokoll halt noch vorrangig vorhanden.

    Also aktivere das SMB1-Protokoll.

    https://support.microsoft.com/de-de/help/2696547/detect-enable-disable-smbv1-smbv2-smbv3-in-windows-and-windows-server

    Übrigens, wenn du glaubst dass das stabil dann so bleibt, glaubst du leider falsch. Mit jedem Upgrade (also Wechsel der Basisversion, z.B. 1709=>1803) schaltet Microsoft das dann ebenso gerne wieder aus und wer weiß, irgendwann vielleicht auch aus.


    • Bearbeitet bfuerchau Mittwoch, 17. April 2019 10:38
    • Als Antwort markiert jonaslah Mittwoch, 17. April 2019 10:57
    Mittwoch, 17. April 2019 10:37

Alle Antworten

  • Wenn das dein erster KOntakt mit Windows 10 ist, glaube ich dir.

    Das Stichwort heißt SMB-Protokoll. Die Version 1 ist bei Windows 10 automatisch dekativiert, da sie potentiell als gefährlich eingestuft wird. Da deine Welt aber aus dem Jahre 2011 kommt, ist von da dieses Protokoll halt noch vorrangig vorhanden.

    Also aktivere das SMB1-Protokoll.

    https://support.microsoft.com/de-de/help/2696547/detect-enable-disable-smbv1-smbv2-smbv3-in-windows-and-windows-server

    Übrigens, wenn du glaubst dass das stabil dann so bleibt, glaubst du leider falsch. Mit jedem Upgrade (also Wechsel der Basisversion, z.B. 1709=>1803) schaltet Microsoft das dann ebenso gerne wieder aus und wer weiß, irgendwann vielleicht auch aus.


    • Bearbeitet bfuerchau Mittwoch, 17. April 2019 10:38
    • Als Antwort markiert jonaslah Mittwoch, 17. April 2019 10:57
    Mittwoch, 17. April 2019 10:37
  • Vielen Lieben Dank!

    An so vielen Stellen habe ich die Komplexesten Antworten durchforstet und am Ende war es ein einziger Haken.

    Danke nochmal :)

    Mittwoch, 17. April 2019 10:58
  • Ja so ist Microsoft halt. Sie wollen immer das Beste für uns:D.
    Mittwoch, 17. April 2019 11:18