none
Migration von einem defekten SBS 2008 Quellserver RRS feed

  • Allgemeine Diskussion

  • Hallo,

    ich habe folgendes Problem:

    nach einem Update ist unsere SBS 2008 Server einfach nicht mehr gestartet (Bluescreen: Registry konnte HIV-File nicht finden...). Daraufhin wurde ein älteres Backup eingespielt welches jedoch auch keine besserung brachte. Seitdem kommt beim hochfahren nur noch ein schwarzer Bildschirm auf dem der Mauszeiger zu sehen ist. Nach ca 2min startet der Rechner einfach neu (Abgesichter Modus das gleiche Spiel).

    Ich habe inzwischen auf einem anderen Rechner, da ich einen Hardwaredefekt vermutete, unter VMWare das Backup wiederhergestellt, jedoch mit dem selben Ergebnis.

    Ich denke daher das das Backup ebenfalls Defekt ist?

    Ich habe daraufhin, wiederum unter VMWare, einen neuen SBS 2008 aufgesetz, in der Hoffnung per migration den alten Server einspielen zu können. Bei der Migration wird aber wohl ein lauffähiger Quellserver benötigt!?

    Was kann ich also sonst noch tun um zumindest das AD + Exchange vom alten Server zu retten bzw zu einem neuen zu exportieren? Auf die alte Serverplatte kann ich ja noch zugreifen.

    Vielen Dank für eure Hilfe!!

    Gruß

    Stefan

    • Typ geändert Alex Pitulice Freitag, 24. August 2012 11:48 Warten auf Feedback nach Testen
    Freitag, 10. August 2012 07:03

Alle Antworten

  • Es hilft nichts, das AD zu retten scheint wohl aussichtlos.

    Also ich würde das so machen:

    1.) Auf den Clients in Outlook gehen und die Postfächer in eine PST Datei exportieren.
    2.) AD neu aufbauen
    3.) Exchange einrichten
    4.) Daten zurücksichern also Dokumente etc.
    5.) Dann in das leere Outlook Postfach die jeweilige PST Datei importieren.



    Mittwoch, 22. August 2012 19:23
  • Hallo Matthias,

    ist nicht gerade das was ich hören wollte, aber es scheint mir wirklich nichts andres übrig zu bleiben. Dann mal schauen ob ich wieder alles so hinbekomme wie es vorher war. Naja wenigstesns ist der Server dann wieder richtig schön aufgeräumt ;-)

    Gruß

    Stefan

    Donnerstag, 23. August 2012 05:23
  • Hallo,

    du könntest vielleicht noch probieren, ob du die Festplatte mit einer VMWare-Converter-CD virtualisiert bekommst.


    Guido Over MCITP Server Administrator 2008 & MCSA Windows 2008

    Donnerstag, 23. August 2012 06:52
  • Hallo Guido,

    da das System auf der Platte nicht mehr lauffähig ist denke ich macht das kein Sinn bzw. geht das dann überhaupt? Lass mich aber gerne eines Besseren belehren. Kenn mich mit den Convertern schließlich auch nicht wirklich gut aus.

    Werde mich dann am WE wohl mal einlesen und rumprobieren. Schaden kann es ja nicht. Den neuen Server werde ich eh virtuel aufsetzten, somit kann ich das ja parallel laufen lassen.

    Gruß

    Stefan

    Donnerstag, 23. August 2012 07:08
  • Wenn das Booten nur aufgrund der defekten Hardware scheitert, besteht eine realistische Chance, dass das System hochfährt. Falls natürlich die Platte einen Tick hat, wird die Konvertierung abbrechen.

    Guido Over MCITP Server Administrator 2008 & MCSA Windows 2008

    Donnerstag, 23. August 2012 07:47