none
Virtual Machine Additions in Virtual PC für Windows 7? RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen!
    Habe mir vor kurzem Virtual PC für Windows 7 heruntergeladen und einen virtuellen Windows XP erstellt. Ich wollte jedoch die Grafikkarte meines physischen PCs einbinden. Früher ging das mit den Virtual Machine Additions, aber die finde ich bei der neuen Version nicht. Auch in den Integrationsfeatures finde ich keine Lösung für mein Problem... Könnt ihr mit bitte helfen?
    MfG Matze

    Freitag, 18. Dezember 2009 15:16

Antworten

  • Hallo Matze

    das wird nicht gehen da die Hardware in einer virtuellen Umgebung abstraktisiert wird und die Kommunikation mit den physischen Geräten über die in dem Virtual PC-Integrationskomponenten eingebundenen synthetischen Geräten stattfindent.

    Daher wird in einer virtuellen Umgebung nur ein S3 Trio Video Treiber angeboten.

    Warum das so ist, erklärt Ben Armstrong in seinem Blog Artikel.

    Wie hattest du denn geschaft deine physische Graphikkarte mittels der VM Additions einzubinden? Sind die Virtual PC-Integrationskomponenten in der XP VM installiert?

    Gruß
    Andrei
    Mittwoch, 23. Dezember 2009 09:54
    Moderator

Alle Antworten

  • Hallo Matze

    das wird nicht gehen da die Hardware in einer virtuellen Umgebung abstraktisiert wird und die Kommunikation mit den physischen Geräten über die in dem Virtual PC-Integrationskomponenten eingebundenen synthetischen Geräten stattfindent.

    Daher wird in einer virtuellen Umgebung nur ein S3 Trio Video Treiber angeboten.

    Warum das so ist, erklärt Ben Armstrong in seinem Blog Artikel.

    Wie hattest du denn geschaft deine physische Graphikkarte mittels der VM Additions einzubinden? Sind die Virtual PC-Integrationskomponenten in der XP VM installiert?

    Gruß
    Andrei
    Mittwoch, 23. Dezember 2009 09:54
    Moderator
  • Ehrlich gesagt, hatte ich das nicht geschafft, sondern nur gelesen, dass das mit "Virtual Machine Additions" funktioniert. :)
    Also habe ich keine Chance mein altes "Dungeon Siege" auf meinem Windows 7 zu spielen?^^ Das war eigentlich der Grund, warum ich mir Virtual PC heruntergeladen habe...

    Ben Armstrong schreibt ja, dass die End-Perfomance mit zum Beispiel einem Intel graphics Chipsatz langsamer wäre. Könnte man den mithilfe irgendwelcher Additions nicht trotzdem einbinden, allein schon um auszuprobieren, um wie viel langsamer die Grafikkarte wäre?

    Grüße
    Matze
    Mittwoch, 23. Dezember 2009 11:18
  • Hallo Matze

    wenn der Kompatibilitäts-Modus unter Windows 7 nicht weiterhilft, sehe ich leider keine andere Lösung, da 3D Funktionen in einer virtuellen Umgebung nicht vorhanden sind.

    Du könntest evtl. noch in den Answers Spiele Forum nachfragen. Vielleicht kennt jemand dort eine Umgangslösung zum Problem.

    Gruß
    Andrei
    Mittwoch, 23. Dezember 2009 11:36
    Moderator