none
Backup per Agent auf UNC-Pfad: Einrichtung Proxy RRS feed

  • Frage

  • MSSQL Server 2005

    Hallo zusammen,

    bisher werden DB-Backups auf einen UNC-Pfad gesichert, der Server ist Mitglied der Domain. Jetzt möchte ich das umstellen und auf einen Server sichern, der nicht Mitglied der Domäne ist. Die Sicherung soll also unter einem SQL-Server-User ausgeführt werden, aber den UNC-Pfad mit einem bestimmten Windows-User ansprechen.

    Wenn ich das richtig verstanden habe, gibt es ganau dafür die Agent Proxies, leider verstehe ich trotz intensiven Lesens nicht, wie ich sie verwende. Das Erstellen eines Proxy ist kein Problem, aber wie stelle ich es an, das der Sicherungs-Jobstep diesen Proxy benutzt? Das entspr. Dropdown im Schritt ist nach wie vor leer...

    Hat jemand eine Schritt-für-Schritt-Anleitung? Danke schonmal!

    EDIT: Habe herausgefunden das TSQL-Jobsteps keinen Proxy beutzen können.
    Habe nun neue Credentials hinzugefügt, diese kann ich allerdings nicht in einem Proxy verwenden, es kommt reproduzierbar die Meldung "kein gültiger Windows-Benutzer" (Fehler 14592).

    Ich habe nun mehrfach geprüft, die Credentials sind korrekt. Kann es daran liegen das der Server Mitglied einer Domäne ist, das Ziel aber nicht Mitglied der Domäne? Der Credential-Username ist "maschine\user"...

    Marty


    Montag, 29. April 2013 08:37

Antworten

Alle Antworten

  • Hallo Marty,
    versuch mal, ob Du hiermit weiter kommst:
    http://www.insidesql.org/blogs/cmu/sql_server/ssis-fuer-nicht-sysadmins

    Ich denke, dass bei Dir die Definition der Prinzipale nicht durchgeführt wurde.

    Einen schönen Tag noch,
    Christoph
    --
    Microsoft SQL Server MVP
    http://www.insidesql.org/blogs/cmu/

    Freitag, 3. Mai 2013 06:44
    Beantworter
  • Hi Christoph,

    Danke für den Link - habe mal gelesen was da so steht, aber das war's nicht.

    Ich konnte das Problem mittlerweile so eingrenzen:

    SQL-Server ist Mitglied von Domain A. Dort möchte ich neue Credentials anlegen, kann aber unter Identität -> "Suchpfad" nur die Maschine selber und andere Maschinen der Domain wählen. Wenn ich manuell RECHNER\USER angebe kommt als Fehlermeldung:
    Das folgende Objekt ist ungültig, da es nicht Teil der angegebenen Suchdomäne ist: RECHNER\USER

    ... und da liegt das Problem, zumindest mal eines davon.

    Freitag, 3. Mai 2013 14:35
  • Hi Marty,
    wie wäre es, den Job weiter unter dem SQL Server Agent-Konto laufen zu lassen und für dieses Konto die Verbindungsinformationen für den zweiten Server fest zu hinterlegen:
    http://technet.microsoft.com/en-us/library/hh994565(v=ws.10).aspx
    Cached and Stored Credentials Technical Overview
      Einen schönen Tag noch,
    Christoph
    --
    Microsoft SQL Server MVP
    http://www.insidesql.org/blogs/cmu/

    • Als Antwort markiert Marty Weber Mittwoch, 15. Mai 2013 14:18
    Montag, 6. Mai 2013 06:51
    Beantworter
  • So habe ich es jetzt geklöst, Danke!

    Eine Alternative wäre wohl cmdshell und net use gewesen, hab ich aber nicht probiert.

    Mittwoch, 15. Mai 2013 14:18