none
Windows 2008 R2 und SQL 2008 R2 RRS feed

  • Frage

  • Hallo Zusammen,

    ich will SCCM 2007 R2 auf einem Windows 2008 R8 als Site Server installieren, die Datenbank soll aber auf einem Remoteserver mit SQL 2008 R2 laufen. Ist diese Umgebung zu empfehlen oder birgt eine solche Konstellation mehr Probleme als Vorteile? Was habe ich in einer solchen Umgebung bei der Installation zu beachten?

    Achja ..;-) eine Step by Step Anleitung zur Installation von SCCM gibt es wohl nicht irgendwo? Ich meine nicht unbedingt ein Stanadardprozedere sonder eher sowas was auf diese Anforderung passen würde.

     

    Vieklen Dank schon mal

     

    Gruß

     

    Markus

     

    Dienstag, 22. Juni 2010 07:51

Antworten

  • die Datenbank soll aber auf einem Remoteserver mit SQL 2008 R2 laufen

    [...]

    Ich meine nicht unbedingt ein Stanadardprozedere sonder eher sowas was auf diese Anforderung passen würde.


    SQL 2008 R2 ist offiziell noch nicht supported: http://technet.microsoft.com/de-de/library/ee344146.aspx.
    Wieso überhaupt SQL remote? Um wie viele Clients geht's denn? Ich würde SQL für den Anfang erst einmal lokal lassen,  was aber wiederum von sehr vielen Faktoren (Hardware, Anzahl Clients usw) abhängig ist.

    "Step by step" und "auf diese Anforderung" widerspricht sich meiner Meinung nach total. Es sind im Internet genug "step by step"-Anleitungen zu finden, aber diese zeigen nur einen möglichen Weg auf, wie etwas zu installieren/konfigurieren ist. Dieser mag sicher funktionieren, aber ob er genau Deine Anforderungen (optimal) erfüllt, sei mal dahingestellt. Deshalb halte ich von solchen Anleitungen im Allgemeinen wenig. Um ein Testlab aufzubauen taugen sie allemal.

    Dienstag, 22. Juni 2010 08:33
    Beantworter
  • Es gibt ein Dokument von MS, in dessen Beschreibung "that the Configuration Manager infrastructure being designed and deployed is using current best practice" erwähnt ist: http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?displaylang=en&FamilyID=8b635615-b368-4e98-a4b3-d779611eced4.
    Dienstag, 22. Juni 2010 09:02
    Beantworter

Alle Antworten

  • die Datenbank soll aber auf einem Remoteserver mit SQL 2008 R2 laufen

    [...]

    Ich meine nicht unbedingt ein Stanadardprozedere sonder eher sowas was auf diese Anforderung passen würde.


    SQL 2008 R2 ist offiziell noch nicht supported: http://technet.microsoft.com/de-de/library/ee344146.aspx.
    Wieso überhaupt SQL remote? Um wie viele Clients geht's denn? Ich würde SQL für den Anfang erst einmal lokal lassen,  was aber wiederum von sehr vielen Faktoren (Hardware, Anzahl Clients usw) abhängig ist.

    "Step by step" und "auf diese Anforderung" widerspricht sich meiner Meinung nach total. Es sind im Internet genug "step by step"-Anleitungen zu finden, aber diese zeigen nur einen möglichen Weg auf, wie etwas zu installieren/konfigurieren ist. Dieser mag sicher funktionieren, aber ob er genau Deine Anforderungen (optimal) erfüllt, sei mal dahingestellt. Deshalb halte ich von solchen Anleitungen im Allgemeinen wenig. Um ein Testlab aufzubauen taugen sie allemal.

    Dienstag, 22. Juni 2010 08:33
    Beantworter
  • Stimmt..;-) OK ich denke für ein stabiles System werde ich Windows 2008 R2 mit SQL 2008 auf einer Maschine vorsehen. Bezüglich der Step by Step...;-)

    Naja eine Art Best Pratice für eine Basisinstallation wird es doch geben oder?..;-)

     

    Gruß

     

    Markus

     

    Dienstag, 22. Juni 2010 08:54
  • Es gibt ein Dokument von MS, in dessen Beschreibung "that the Configuration Manager infrastructure being designed and deployed is using current best practice" erwähnt ist: http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?displaylang=en&FamilyID=8b635615-b368-4e98-a4b3-d779611eced4.
    Dienstag, 22. Juni 2010 09:02
    Beantworter