locked
Update Vist Home Premium -> Win7, SB funktioniert ? RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    Laut Windows 7 Upgrade Advisor vom 13.10. kann ich mein vorinstalliertes Win Vista Home Premium 32Bit (Notebook im Dez. 2008 gekauft) mit Win 7 Home Premium 32Bit updaten.

    Also, werde ich die Win7 Home Premium SB (?) Vollversion kaufen und diese installieren - müsste funktionen mit der SB-Vollversion, oder ?
    Direkt die Win7 CD/DVD vom Laufwerk starten (Autostart), oder erst mit Vista booten und dann die Win7 Installation durchführen ?

    Allerdings habe ich keine Original Vista Install-CD, nur als Recovery auf einem Laufwerk vorinstalliert. Kann es sein, dass bei der Installation/ Update von Vista auf Win7 die Original CD von Vista verlangt wird ?

    Wäre super, wenn mir jemand weiterhelfen könnte, ggf. ein MS Mitarbeiter.


    Viele Grüße, Thomas
    Freitag, 16. Oktober 2009 19:48

Antworten

  • Schau Dir mal folgendes an:
    http://social.technet.microsoft.com/Forums/de-DE/w7itprogeneralde/thread/86b791c6-9fb9-41ef-9296-f743a196f32f


    Helmut Rohrbeck [No Mail] http://www.helmrohr.de/Feedback.htm
    Freitag, 16. Oktober 2009 20:27
  • Hallo Thomas, Hallo Helmut

    als Ergänzung zu Helmuts Beitrag:

    die Installation kann durch das Booten von dem Windows 7 Installationsmedium oder vom Vista System aus (Upgrade) gestartet werden und das Vista Installationsmedium wird in keiner der beiden Fälle (Upgrade/Neuinstallation) verlangt.

    Gruß
    Andrei
    Montag, 19. Oktober 2009 08:24
  • Hallo Scootch,

    dass das Upgrade ohne Vista DVD möglich ist, haben Andrei und Helmut ja bereits geschrieben.

    An der Stelle aber noch einmal den deutlichen Hinweis: Wenn du mit der Windows 7 DVD bootest und die Installation beginnst, erfolgt immer eine neue Installation von Windows 7 OHNE automatische Übernahme der alten Daten. Solltest du diesen Weg wählen, solltest du vorher mit dem Easy-Transfer Utility deine Daten auf ein ext. Medium sichern. Alle Programme müssen neu installiert werden.

    Wenn Du ein reines Upgrade inkl. automatischer Übernahme deiner Daten machen möchtest, muss der Aufruf des Windows 7 Setups aus einem laufenden Windows Vista (mit mind. SP1) erfolgen. Vorher sollte dann immer der Upgrade Advisor ausgeführt werden, aber das hast du ja bereits getan.

    Gruß
    Oliver
    Montag, 19. Oktober 2009 09:12

Alle Antworten

  • Schau Dir mal folgendes an:
    http://social.technet.microsoft.com/Forums/de-DE/w7itprogeneralde/thread/86b791c6-9fb9-41ef-9296-f743a196f32f


    Helmut Rohrbeck [No Mail] http://www.helmrohr.de/Feedback.htm
    Freitag, 16. Oktober 2009 20:27
  • Hallo Thomas, Hallo Helmut

    als Ergänzung zu Helmuts Beitrag:

    die Installation kann durch das Booten von dem Windows 7 Installationsmedium oder vom Vista System aus (Upgrade) gestartet werden und das Vista Installationsmedium wird in keiner der beiden Fälle (Upgrade/Neuinstallation) verlangt.

    Gruß
    Andrei
    Montag, 19. Oktober 2009 08:24
  • Hallo Scootch,

    dass das Upgrade ohne Vista DVD möglich ist, haben Andrei und Helmut ja bereits geschrieben.

    An der Stelle aber noch einmal den deutlichen Hinweis: Wenn du mit der Windows 7 DVD bootest und die Installation beginnst, erfolgt immer eine neue Installation von Windows 7 OHNE automatische Übernahme der alten Daten. Solltest du diesen Weg wählen, solltest du vorher mit dem Easy-Transfer Utility deine Daten auf ein ext. Medium sichern. Alle Programme müssen neu installiert werden.

    Wenn Du ein reines Upgrade inkl. automatischer Übernahme deiner Daten machen möchtest, muss der Aufruf des Windows 7 Setups aus einem laufenden Windows Vista (mit mind. SP1) erfolgen. Vorher sollte dann immer der Upgrade Advisor ausgeführt werden, aber das hast du ja bereits getan.

    Gruß
    Oliver
    Montag, 19. Oktober 2009 09:12