none
"Der Vorgang ist fehlgeschlagen" beim Zugriff auf die GAL

    Frage

  • Hallo,

    folgendes Problem habe ich nach der Migration zweier DCs von 2012R2 auf 2016 sowie der Installation des CU17 für Exchange 2013: Beim Zugriff auf die globale Adressliste (Neue Mail / An...) erscheint die Fehlermeldung "Der Vorgang ist fehlgeschlagen" und die Liste bleibt leer. Leider kann ich nicht genau sagen, welche der beiden Aktionen zu dem Problem führten, da sie am gleichen Tag stattfanden. Mittlerweile sind die Postfächer alle auf einem neuen Exchange 2016 Server (der alte 2013 ist ebenfalls noch vorhanden), die Meldung bleibt aber (Outlook 2010 und Outlook 2016). In OWA erscheint die Meldung "Ihre Anforderung kann gerade nicht abgeschlossen werden...)

    Ist Outlook im Cache Mode kann die Aktion ausgeführt werden, also scheint das OAB sauber zu funktionieren, es lässt sich auch ohne Probleme herunterladen. DCDIAG zeigt ebenfalls keine Fehler. 

    Hat jemand einen Lösungsansatz? 

    Viele Grüße

    Oliver

    Dienstag, 25. September 2018 20:29

Antworten

  • Der Vollständigkeit halber. Es lag weder an der Migration der DCs, noch am Update auf CU17 sondern "nur" am Windows-Update KB445127 welches auf den beiden DCs installiert war.

    Ich habe es deinstalliert und danach war der Zugriff wieder möglich.

    • Als Antwort markiert Oli2018 Freitag, 28. September 2018 06:31
    Freitag, 28. September 2018 06:27

Alle Antworten

  • Der Vollständigkeit halber. Es lag weder an der Migration der DCs, noch am Update auf CU17 sondern "nur" am Windows-Update KB445127 welches auf den beiden DCs installiert war.

    Ich habe es deinstalliert und danach war der Zugriff wieder möglich.

    • Als Antwort markiert Oli2018 Freitag, 28. September 2018 06:31
    Freitag, 28. September 2018 06:27
  • Sorry, KB KB4457127
    Freitag, 28. September 2018 07:26
  • Hallo,

    danke für die Info - hatten soeben das gleiche Problem. Deinstallation von KB4457127 auf den Server 2016 DCs hat das Problem behoben.



    Peter Forster

    Gscheidwaschl

    Blog

    Note: Posts are provided "AS IS" without warranty of any kind, either expressed or implied, including but not limited to the implied warranties of merchantability and/or fitness for a particular purpose.

    Mittwoch, 10. Oktober 2018 08:09
  • Hallo,

    ich habe die Woche unsere zwei DCs auf Server 2019 aktualisiert. Exchange 2016 (Version 15.1 ‎Build 225.42)‎ läuft weiter auf Server 2012 R2. Aber seid dem Update bekommen wir auch das Problem mit dem "Der Vorgang ist fehlgeschlagen".

    Sicherheits-Updates deinstallieren ist nicht gerade wirklich eine Lösung? Vor alledem kommt das sicher wieder zurück mit dem nächsten Update (falls es wirklich daran liegt).

    Jemand eine Idee was man tun kann?



    • Bearbeitet tcr82 Freitag, 7. Dezember 2018 21:26
    Freitag, 7. Dezember 2018 21:26
  • Moin,

    ich frage mich, wo Du hier Server 2019 gesehen hast:

    (aus https://docs.microsoft.com/de-de/exchange/plan-and-deploy/system-requirements?view=exchserver-2016)


    Evgenij Smirnov

    I work @ msg services ag, Berlin -> http://www.msg-services.de
    I blog (in German) @ http://it-pro-berlin.de
    my stuff in PSGallery --> https://www.powershellgallery.com/profiles/it-pro-berlin.de/
    Exchange User Group, Berlin -> https://exusg.de
    Windows Server User Group, Berlin -> http://www.winsvr-berlin.de
    Mark Minasi Technical Forum, reloaded -> http://newforum.minasi.com


    In theory, there is no difference between theory and practice. In practice, there is.

    Freitag, 7. Dezember 2018 22:27
  • Ok, das ist natürlich schlecht das es da noch nicht offiziell gelistet ist. Aber denkst du das MS in absehbarer Zeit das nicht dort auch eintragen wird?

    Ich habe noch kein Produkt von MS gesehen das eine Version voneinander getrennt und nicht in zueinander Kompatibel war bzw. keinen Support mehr bekommen hat.

    Zumal Server 2019 das gleiche AD wie Server 2016 hat und auch sonnst nicht sehr weit auseinander ist.

    Warscheinlich existiert das Problem auch auf Exchange 2019.




    • Bearbeitet tcr82 Samstag, 8. Dezember 2018 07:16
    Samstag, 8. Dezember 2018 07:10
  • Moin,

    wahrscheinlich wird es irgendwann passieren - zu einem CU-Stand, der heute noch nicht draußen ist, und mit diesem CU-Stand wird es dann auch funktionieren.

    Wenn Du dir die Kompatibilität von Exchange zu .NET anschaust, da steht auch nirgends "oder höher", sondern es ist ganz klar definiert, welche Versionen unterstützt werden.


    Evgenij Smirnov

    I work @ msg services ag, Berlin -> http://www.msg-services.de
    I blog (in German) @ http://it-pro-berlin.de
    my stuff in PSGallery --> https://www.powershellgallery.com/profiles/it-pro-berlin.de/
    Exchange User Group, Berlin -> https://exusg.de
    Windows Server User Group, Berlin -> http://www.winsvr-berlin.de
    Mark Minasi Technical Forum, reloaded -> http://newforum.minasi.com


    In theory, there is no difference between theory and practice. In practice, there is.

    Samstag, 8. Dezember 2018 07:16