none
Outlook 2010: Problem mit "Gelöschte Elemente"-Ordner bei IMAP-Konten RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen,

    ich habe mit Outlook 2010 (Beta) folgendes Problem: Ich verwende ein IMAP Konto (1&1), bei dem ich über die Kontoeinstellungen konfiguriert habe, dass gelöschte Elemente in einen IMAP Ordner („Papierkorb“) verschoben werden. Das funktioniert soweit sehr gut, aber wenn ich nun einzelne Mails aus diesem „Papierkorb“ löschen möchte (Mail Markieren -> Löschen) wechselt nur die Markierung auf die nächste folgende Mail. Es sieht so aus, als würden Löschungen, die in diesem Ordner vorgenommen werden, auch wieder zu einem Verschieben in genau diesen Ordner führen. Somit ist es nicht möglich, Mails komplett zu löschen…
    Ist das Problem bekannt, oder mache ich etwas falsch?

    Freundliche Grüße,
    t.micha

    Edit: Bevor Rückfragen kommen, ich nutze Windows 7 Home Premium x64 mit Office 2010 Beta x86.
    • Typ geändert t.micha Mittwoch, 9. Dezember 2009 10:08
    • Bearbeitet t.micha Mittwoch, 9. Dezember 2009 10:26 Systemdaten
    Mittwoch, 9. Dezember 2009 09:55

Antworten

  • Hallo Micha,
    halte mal beim Löschen die Shifttaste gedrückt, dann wird endgültig gelöscht.

    Gruß Amethyst
    Nur wer fragt, bringt sich und andere weiter
    • Als Antwort markiert t.micha Donnerstag, 10. Dezember 2009 17:44
    Mittwoch, 9. Dezember 2009 17:49

Alle Antworten

  • Hallo Micha,
    halte mal beim Löschen die Shifttaste gedrückt, dann wird endgültig gelöscht.

    Gruß Amethyst
    Nur wer fragt, bringt sich und andere weiter
    • Als Antwort markiert t.micha Donnerstag, 10. Dezember 2009 17:44
    Mittwoch, 9. Dezember 2009 17:49
  • Super, danke! Genau das war es. Aber trotzdem denke ich, dass dieses Verhalten nicht unbedingt so korrekt ist... ;)
    Donnerstag, 10. Dezember 2009 17:45
  • Nein, da hast du recht, das ist IMHO ein Bug.
    Hinzu kommt auch noch das es dieses SHIFT+ENTF ja auch nirgendwo gibt.
    Weder im Kontextmenü noch im Ribbon "Ordner" -> Aufräumen->Löschen gibt es dieses "Endgültig löschen" irgendwo.
    Diese Möglichkeit hat ein "0815 Standard-Maus-Benutzer" also erst gar nicht.

    Da ich mir immer noch nicht SO sicher bin ob hier, im deutschen Forum, überhaupt irgendjemand von MS mitliest,
    habe ich das Problem auch mal ins Englische Forum gepostet:
    http://social.technet.microsoft.com/Forums/en-US/outlook/thread/18b77810-b6d4-49d6-86ad-063522935a15
    vielleicht gibt es da eine Reaktion. (Oder auch nicht...)

    Peter
    Donnerstag, 24. Dezember 2009 13:21
  • UPDATE:

    Wenn man in "Gelöschte Elemente" ist, kann man über Ribbon "Ornder"->"Ordner leeren" die Mails entgültig löschen.

    Der Text den man bekommt wenn man da auf "Ordner aufräumen" klickt beschreibt den, nach meiner Meinung fehlerhafte, vermeintlichen Fehler am besten:

    "Alle redundanten Nachrichten im aktuellen Ornder werden in den Ordner "Gelöschte Objekte" verschoben."

    AHA...

    Peter

    Samstag, 26. Dezember 2009 09:16