locked
Media Center - Datenträger voll RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    ich habe seit kurzer Zeit Probleme mit den Media Center.
    Ich schaue nur TV mit den Center. Nach etwa 20 - 30 min erscheint eine Meldung "Datenträger voll", obwohl ich nichts aufnehme und der Computer hängt sich total auf.
    Nach einen Neustadt von Windows 7 erscheint eine Meldung das von der Festplatte nicht gelesen werden kann. Ich muß dann den Computer für etwa 1 Stunde ausschalten.
    Schalte ich den Computer früher ein erscheint immer wieder die Meldung das von der Festplatte nicht gelesen werden kann.
    Bin wirklich ratlos woran es liegen könnte.

    mit freundlichen Gruß
    Rene
    Dienstag, 15. November 2011 22:10

Antworten

  • > Ich schaue nur TV mit den Center. Nach etwa 20 - 30 min erscheint eine
    > Meldung "Datenträger voll", obwohl ich nichts aufnehme und der Computer
     
    Doch, tust Du - auch wenn Du es nicht merkst. Media Center macht
    automatisch Timeshift. Sobald Du TV schaust, beginnt die Aufnahme.
     
    > Schalte ich den Computer früher ein erscheint immer wieder die Meldung
    > das von der Festplatte nicht gelesen werden kann.
     
    - Treiber fürs Motherboard (Chipsatz) und ggf. SATA-Controller aktualisieren
    - BIOS aktualisieren
    - Firmware der Festplatte aktualisieren
    - Verkabelung prüfen
     
    Kannst ja mal einen Festplatten-Benchmark Deiner Wahl laufen lassen,
    einfach nur um die Platte "unter Last" zu setzen.
     
    mfg Martin
     

    A bissle "Experience", a bissle GMV...
    • Als Antwort vorgeschlagen Alex Pitulice Montag, 21. November 2011 11:26
    • Als Antwort markiert Alex Pitulice Dienstag, 22. November 2011 20:44
    Mittwoch, 16. November 2011 07:04

Alle Antworten

  • > Ich schaue nur TV mit den Center. Nach etwa 20 - 30 min erscheint eine
    > Meldung "Datenträger voll", obwohl ich nichts aufnehme und der Computer
     
    Doch, tust Du - auch wenn Du es nicht merkst. Media Center macht
    automatisch Timeshift. Sobald Du TV schaust, beginnt die Aufnahme.
     
    > Schalte ich den Computer früher ein erscheint immer wieder die Meldung
    > das von der Festplatte nicht gelesen werden kann.
     
    - Treiber fürs Motherboard (Chipsatz) und ggf. SATA-Controller aktualisieren
    - BIOS aktualisieren
    - Firmware der Festplatte aktualisieren
    - Verkabelung prüfen
     
    Kannst ja mal einen Festplatten-Benchmark Deiner Wahl laufen lassen,
    einfach nur um die Platte "unter Last" zu setzen.
     
    mfg Martin
     

    A bissle "Experience", a bissle GMV...
    • Als Antwort vorgeschlagen Alex Pitulice Montag, 21. November 2011 11:26
    • Als Antwort markiert Alex Pitulice Dienstag, 22. November 2011 20:44
    Mittwoch, 16. November 2011 07:04
  • Hallo Rene,

     

    Hast du den Tipp von Martin befolgt? War dies Erfolgreich?

     

    Grüße,

    Alex

    Montag, 21. November 2011 11:25
  • Hallo Rene,

     

    Ich gehe davon aus, dass die Antwort von Marin Dir weitergeholfen hat.

    Wenn ja, wäre es hilfreich wenn Du diese Lösung bestätigen würdest, sodass andere Leute von derselben Situation profitieren können.
    Wenn nein, neue Rückfragen oder Ergänzungen zu diesem Thread bleiben weiterhin möglich.

     

    Danke und viele Grüße,
    Alex

    Dienstag, 22. November 2011 20:45