none
[WSUS] Windows Update zu Druckerproblemen RRS feed

Antworten

  • Hallo Thomas,

    ich habe mir das Update KB5001567 mal angeschaut: Es ist verdächtig gleich groß wie das kumulative Update KB5000802. Auch wenn du die file information vom KB5001567 (https://download.microsoft.com/download/0/8/d/08d7ba8b-6ba9-4808-a338-fe3696240c72/SSU_version_19041.868.csv) und die file information vom KB5000802 (https://download.microsoft.com/download/9/9/2/992dfc5e-28a2-49ca-8397-f0917198c7b8/SSU_Version_19041.860.csv) vergleichst, wird dir auffallen, dass die Listen sehr ähnlich sind.

    Dazu kommt noch, dass die beiden Updates im Microsoft Update Catalog die selbe Bezeichnung (abgesehen von der Knowledgebase-Artikelnummer) tragen.

    Ich werde später einmal auf einem System, das das KB5000802 nicht installiert hat, das KB5001567 installieren.

    Edit: https://www.catalog.update.microsoft.com/ScopedViewInline.aspx?updateid=6ac0db4c-8e53-4012-b2f6-892de75f4e06#PackageDetails das KB5001649 ersetzt das KB5000802 und das KB5001567 (welches zuvor das KB5000802 ersetzte).

    Montag, 29. März 2021 11:10

Alle Antworten

  • Hallo

    kb5001567 wird nicht über Windows Server Update Services (WSUS) veröffentlicht.

    Verwenden Sie das folgende Verfahren, um Updates manuell in WSUS zu importieren:
    1. Starten Sie die WSUS-Konsole, erweitern Sie Ihren Server und klicken Sie auf Updates. 

    2. Klicken Sie im rechten Bereich unter Aktionen auf Updates importieren.

    3. Wenn Sie auf Updates importieren klicken, wird der Browser geöffnet und sie zur Microsoft Update Catalog-Website gelangen. Geben Sie im Textfeld die Aktualisierungsnummer 5001567 in unserem Fall ein und klicken Sie auf Suchen.

    4. Wählen Sie die richtige BETRIEBSSYSTEM-Version, aus der Liste der Updates angezeigt, lesen Sie klicken Sie auf Hinzufügen Schaltfläche.

    5. Wenn Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen klicken, wird die Aktualisierung zu einem Warenkorb hinzugefügt. Klicken Sie auf Korb anzeigen.

    6. Klicken Sie auf Import-Taste. Dadurch wird das ausgewählte Update direkt in Windows Server Update Services importiert.

    7. Sobald der Importvorgang abgeschlossen ist, öffnen Sie die WSUS-Konsole, klicken Sie auf Suchen, geben Sie die Update-Nummer ein und klicken Sie auf Jetzt suchen. Sie können jetzt sehen, dass wir das Update erfolgreich in WSUS importiert haben.

    Alles Gute
    Eve Wang

    Please remember to mark the replies as answers if they help.
    If you have feedback for TechNet Subscriber Support, contact tnmff@microsoft.com.

    Mittwoch, 17. März 2021 05:59
  • Danke für deine detaillierte Anleitung. So wie es ausschaut, sind wir von diesem Problem auch tatsächlich betroffen. Wir haben derzeit eine 100% Ausfallquote bei allen Maschinen, wo das Update installiert wurde.

    Kann man den Patch KB5001567 auch schon vorher oder zumindest zusammen mit dem Update KB5000802 ausrollen? Oder plant Microsoft das Update auszutauschen? Wenn wir das hier überall haben, bricht erst mal Chaos aus...

    Thx & Bye Tom


    Donnerstag, 18. März 2021 14:46
  • Hallo

    kb5001567 wird von WSUS nicht unterstützt, unten ist der Screenshot des Detail-KB-Artikels:


    Es gibt keine Informationen über Update-Ersatz, im Allgemeinen können Sie neuere Update installieren, die nach kb5001567 veröffentlicht wird und überprüfen Sie das Ergebnis. 

    Alles Gute
    Eve Wang

    Please remember to mark the replies as answers if they help.
    If you have feedback for TechNet Subscriber Support, contact tnmff@microsoft.com.

    Dienstag, 23. März 2021 09:18
  • Hallo, Eve,

    > kb5001567 wird von WSUS nicht unterstützt, unten ist der Screenshot des Detail-KB-Artikels:

    Aber wie du in deinem geposteten Screenshot sehen kannst, kann man den Patch manuell in WSUS integrieren.

    Das war aber auch gar nicht die Frage! Ich wollte vielmehr wissen, ob man den Patch schon vorher oder zumindest zeitgleich mit dem Update KB5000802 ausrollen kann. Wir hatten 100% Ausfallquote in unserer WSUS Evaluierungsgruppe und wenn ich jetzt das Update KB5000802 für alle anderen freigeben muss, ohne das Problem bereits präventiv gefixt zu haben, können am nächsten Tag vermutlich 100 Leute nicht mehr drucken.

    Ich kann doch kein Update freigeben, von dem ich ziemlich sicher ausgehen kann, dass ich damit ein ernsthaftes Problem bekommen werde. Dann lehne ich es vielmehr doch gleich komplett ab und schaue was im April passiert...

    Thx & Bye Tom


    Dienstag, 23. März 2021 14:35
  • Servus Community,

    ich würde die Frage gerne noch mal an die Oberfläche bringen, weil sie zumindest für die Betroffenen doch enorm wichtig ist. Im Grundsatz geht es darum, zu wissen ob man den Patch KB5001567 bereits präventiv installieren kann? Wir gehen davon aus, dass er bei allen PCs notwendig sein wird, da alle Testmaschinen mit dem Update KB5000802 bislang davon betroffen waren.

    Es muss doch irgendeinen anderen Workaround geben, als zu warten bis das System abstürzt, um dann mit einem Patch dahin zu laufen, um das Problem wieder zu beheben. Ich meine wenn ich es schon vorher weiß, ist das doch das Dümmste was ich machen kann...

    Danke Tom

    Sonntag, 28. März 2021 13:23
  • Hallo Thomas,

    ich habe mir das Update KB5001567 mal angeschaut: Es ist verdächtig gleich groß wie das kumulative Update KB5000802. Auch wenn du die file information vom KB5001567 (https://download.microsoft.com/download/0/8/d/08d7ba8b-6ba9-4808-a338-fe3696240c72/SSU_version_19041.868.csv) und die file information vom KB5000802 (https://download.microsoft.com/download/9/9/2/992dfc5e-28a2-49ca-8397-f0917198c7b8/SSU_Version_19041.860.csv) vergleichst, wird dir auffallen, dass die Listen sehr ähnlich sind.

    Dazu kommt noch, dass die beiden Updates im Microsoft Update Catalog die selbe Bezeichnung (abgesehen von der Knowledgebase-Artikelnummer) tragen.

    Ich werde später einmal auf einem System, das das KB5000802 nicht installiert hat, das KB5001567 installieren.

    Edit: https://www.catalog.update.microsoft.com/ScopedViewInline.aspx?updateid=6ac0db4c-8e53-4012-b2f6-892de75f4e06#PackageDetails das KB5001649 ersetzt das KB5000802 und das KB5001567 (welches zuvor das KB5000802 ersetzte).

    Montag, 29. März 2021 11:10
  • Servus David,

    > Edit: https://www.catalog.update.microsoft.com/ScopedViewInline.aspx?updateid=6ac0db4c-8e53-4012-b2f6-892de75f4e06#PackageDetails das KB5001649 ersetzt das KB5000802 und das KB5001567 (welches zuvor das KB5000802 ersetzte).

    Vielen Dank für deine Recherche. Das hilft enorm weiter...

    Bye Tom

    Montag, 29. März 2021 15:57
  • Sehr gerne! Ich hab nun auch bei uns in der Firmenumgebung das KB5001649 verteilt, funktioniert ohne Probleme. Grüße David
    Mittwoch, 31. März 2021 06:46