none
HubTransportrolle / Setup bricht plötzlich ab RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    mein Exchange 2010 Setup bricht ab während der Installation der Hub Transportrolle.

    SetuplogsMeldung:

    [ERROR] Cannot find information about the local server willmarn1.corp.willmar.com in Active Directory.
    .
    .
    .
    .
    Resolved current organization: .
    [01.09.2010 10:18:20.0274] [2] [WARNING] An unexpected error has occurred and a Watson dump is being generated: Es wurde versucht, im geschützten Speicher zu lesen oder zu schreiben. Dies ist häufig ein Hinweis darauf, dass anderer Speicher beschädigt ist.
    [01.09.2010 10:18:20.0329] [2] [ERROR] Es wurde versucht, im geschützten Speicher zu lesen oder zu schreiben. Dies ist häufig ein Hinweis darauf, dass anderer Speicher beschädigt ist.

    Beschreibung
    Stopped working

    Problemsignatur
    Problemereignisame: CLR20r3
    Problemsignatur 01: smsvchost.exe
    Problemsignatur 02: 3.0.4506.4037
    Problemsignatur 03: 498d3555
    Problemsignatur 04: SMSvcHost
    Problemsignatur 05: 3.0.0.0
    Problemsignatur 06: 498d3555
    Problemsignatur 07: 252
    Problemsignatur 08: 14
    Problemsignatur 09: FatalError
    Betriebsystemversion: 6.0.6002.2.2.0.272.7
    Gebietsschema-ID: 1031
    Samstag, 9. Januar 2010 11:15

Antworten

  • Hi Ralph,

    nun hat es geklappt. Ich habe den Windows Live Messenger, SQL Server 2008, Sharepoint Server 2010 deinstalliert und mit Regcleaner und CC Cleaner den Server gereinigt.

    Danach rebootet.

    Danach nochmal das Exchange Server 2010 setup gestartet.

    Bin jetzt schon sehr verwundert, warum die ganze deinstallationsaktionen notwendig waren un die Tools gestört haben. hast du eine erklärung?

    Samstag, 9. Januar 2010 21:50
  • Hi,

    > hab ich eine Erklärung ?
    *schmunzel*
    Jetzt wo Du Details über weitere Softwareinstallationen und bei der "schwachbrüstigen" Hardware herauslässt, ist es für mich nicht verwunderlich
    das Dein Server in die Knie gegangen ist.

    Alleine SQL -nicht konfiguriert- nimmt sich dynamisch jeglich restlich Arbeitsspeicher und ob MOSS 2010 mit Exchange 2010 auf einem
    Host unterstützt ist, kann ich Dir nicht beantworten, ´hätte aber da auch so meine Zweifel.

    Nun gut Ex2010 läuft jetzt.  
    Gruß Ralph Andreas Altermann
    Samstag, 9. Januar 2010 22:00
  • Hallo "Unbekannter" da draussen

    > nun hat es geklappt. Ich habe den Windows Live Messenger, SQL Server 2008,
    > Sharepoint Server 2010 deinstalliert und mit Regcleaner und CC Cleaner den
    > Server gereinigt.
    >
    > Danach rebootet.
    >
    > Danach nochmal das Exchange Server 2010 setup gestartet.
    >
    > Bin jetzt schon sehr verwundert, warum die ganze deinstallationsaktionen
    > notwendig waren un die Tools gestört haben. hast du eine erklärung?

    Da kann ich auch nur noch den Kopf schütteln.

    Erstens hast Du uns 80% der Informationen Deiner Umgebung bis gerade eben
    verschwiegen und auch sonst warst Du mit Deiner "Inforamtionspolitik" nicht
    gerade förderlich.

    Zweitens ist es kaum wunder, dass Du in Probleme gelaufen bist - und in
    Zukunft ohne Schulung und externe Beratung laufen wirst - bei DER
    Konstellation..

    Mein Rat: Lies Dich bitte erst einmal in die Komplexität von den jeweiligen
    Produkten ein, dann mach Dich kundig, in welchen Kombinationen die einzelnen
    Produkte schon getestet und seitens des Herstellers (hier: Microsoft)
    freigegeben worden sind.

    Hierbei hilft Dir die zentrale "Bibel":

    http://technet.microsoft.com

    Sollte Dir das alles zu viel werden, gibt es noch folgende Alternativen:

    Externe Expertise hinzunehmen, die für Dich die gewünschte Umgebung
    einrichten und Dich an dem Wissen teilhaben lassen

    - oder -

    verwemnden der passenden Lösungen von Microsoft wie:

    + Small Business Server 2008
    + Essential Business Server 2008

    welche die Komplexität für Dich abstrahieren und nach Best Practice (per
    Image-Rollout) vorinstalliert wurden.

    Weitere Informationen bekommst Du u.a. hier:

    Windows Essential Server Solutions
    http://www.microsoft.com/wess

    --
    Tobias Redelberger
    StarNET Services (HomeOffice)
    Frankfurter Allee 193
    D-10365 Berlin
    Tel: +49 (30) 86 87 02 678
    Mobil: +49 (163) 84 74 421
    Email: T.Redelberger@starnet-services.net
    Web: http://www.starnet-services.net


    Sonntag, 10. Januar 2010 09:47

Alle Antworten

  • Hi,

    wenn Du Speicherfehler (RAM) ausschliessen kannst (lass mal den Speichertest von W2008R2 laufen)
    dann wären weitere Hintergrundinformationen Deiner Umgebung hilfreich, um Dir ggf. helfen zu können.

    Installation in eine bestehende Ex_Orga oder Neu, auf was für ein BS, Schemasetup ok ? usw.
    Gruß Ralph Andreas Altermann
    Samstag, 9. Januar 2010 12:01
  • Hi Andreas,

    ich habe einen Windows Server 2008 Standard (64bit) SP2 und das Windows Diagnostic Tool 2x darüber laufen lassen. Ergebnis: "No errors have been found". Memtest ging nicht auf dem 64bit Rechner.

    Kann ein Speicherfehler nun ausgeschlossen werden? Muss ich noch etwas anderes probieren?

    Ich habe auf dem 2008 Server zuerst einen "normalen" Domänencontroller" im Active Directory installiert mit einem DNS Server. Domäne funktioniert einwandrei. Kann auch meine Client PCs sehen und anmelden.

    Nun zu Exchange 2010:

    Habe die Prerequisites, wie bei Technet beschrieben installiert.

    Prerequisites Check im Exchange 2010 Setup waren alle Haken grün. Dann gings zur Installation und das Setup ist ausgestiegen. Fehler siehe oben.

    Habe gerade eben nochmal das Schemasetup laufen lassen:

    setup.com /prepareschema

    Willkommen bei der unbeaufsichtigten Version.....

    Setupdateien werden kopiert --> abgeschlossen....

    Die Voraussetzungen für MS Exchange-Server werden überprüft....FEHLER

    Microsoft Windows [Version 6.0.6002]
    Copyright (c) 2006 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.

    C:\Users\Administrator>D:

    D:\>setup.com /prepareschema

    Willkommen bei der unbeaufsichtigten Installation von Microsoft Exchange Server
    2010

    Die Setupdateien werden kopiert.            ......................... ABGESCHLOS
    SEN

    Es werden keine Serverrollen installiert.

    Die Voraussetzungen für Microsoft Exchange Server werden überprüft

        Organisationsüberprüfungen       ......................... FEHLER
         Vorheriger Fehler beim Installieren der HubTransport-rolle. Führen Sie Setu
    p nur für diese rolle erneut aus, oder entfernen Sie die rolle mithilfe der Syst
    emsteuerung.


    Setup vo Exchange Server wurde nicht abgeschlossen. Weitere Informationen erhal
    ten Sie, wenn Sie unter http://support.microsoft.com die Fehler-ID eingeben.

    Welche Infos brauchst Du noch?


    Samstag, 9. Januar 2010 15:09
  • Ja schiete, da ist wohl was schief gegangen :-(

    Wieviel Ram hat Dein Server ?

    Ich meinte den Ramtest von der W2008_DVD - hier mußt Du davon booten und suche nach Backup überspringen. 
    Gruß Ralph Andreas Altermann
    Samstag, 9. Januar 2010 16:16
  • 5GB RAM mit Intel XEON CPU mit 2x3,0 GHZ

    Ist das ausreichend für Exchange 2010?

    Ich versuche jetzt den RAM Test von W2008 DVD.

    An was kann es noch liegen?

    Samstag, 9. Januar 2010 16:40
  • kenne zwar Deine Größenordnung nicht, aber 5 GB ist ziemlich knapp.

    Warten wir mal den Test ab.

    Was für einen Servertyp hast Du, oder ist alles in einer VM ?
    Gruß Ralph Andreas Altermann
    Samstag, 9. Januar 2010 17:07
  • jetzt kommts noch dicker...Habe die DVD hineingetan und komme zur Systemreparatur.

    Windows Speicherdiagnosetool...Es kann nicht nach Speicherproblemen gesucht werden...Die Prüfung auf Speicherprobleme kann aufgrund eines Problems beim Systemstart nicht durchgeführt werden, Führen Sie das Tool manuel aus, um nach Problemen zu suchen.

    Wie gehts jetzt weiter? 
    Samstag, 9. Januar 2010 17:09
  • hier muß ich leider passen, aber irgendwie hast Du wohl ein Hardware Problem.

    Mainboard ?
    Bios aktuell ?
    Gruß Ralph Andreas Altermann
    Samstag, 9. Januar 2010 17:14
  • habe das Diagnosetool jetzt manuel gestartet...bin im ersten Testdurchlauf melde mich gleich...
    Samstag, 9. Januar 2010 17:22
  • 2010 Exchange Requirements:

    Additional requirements to run Exchange Server 2010

    Memory―Minimum of 4 gigabytes (GB) of RAM per server plus 5 megabytes (MB) of RAM recommended for each mailbox

    Hab ich zuwenig RAM jetzt? Server-RAM hätte ich. Was bedeutet? plus 5 megabytes (MB) of RAM recommended for each mailbox

    Stürzt deshalb das Setup bei der Installation der HubTransport Rolle ab?

    Ergebnis des Windows Speicherdiagnosetools: "Es wurden keine Speicherfehler festgestellt"















    Samstag, 9. Januar 2010 17:38
  • Hi,

    wie bereits geschrieben, alles sehr knapp.

    min.4 GB für Ex2010 + min. 1 Gb für OS = 5 GB
    min. 5 MB /User bzw. Mailbox ~ 10 User = + 50 MB RAM usw.


    Wenn Du kannst dann gibt dem Server min. 8GB und installiere alles neu, wenn Setup nicht weiterläuft nach Deinem Crash.


    Gruß Ralph Andreas Altermann
    Samstag, 9. Januar 2010 18:01
  • Hi Ralph,

    nun hat es geklappt. Ich habe den Windows Live Messenger, SQL Server 2008, Sharepoint Server 2010 deinstalliert und mit Regcleaner und CC Cleaner den Server gereinigt.

    Danach rebootet.

    Danach nochmal das Exchange Server 2010 setup gestartet.

    Bin jetzt schon sehr verwundert, warum die ganze deinstallationsaktionen notwendig waren un die Tools gestört haben. hast du eine erklärung?

    Samstag, 9. Januar 2010 21:50
  • Hi,

    > hab ich eine Erklärung ?
    *schmunzel*
    Jetzt wo Du Details über weitere Softwareinstallationen und bei der "schwachbrüstigen" Hardware herauslässt, ist es für mich nicht verwunderlich
    das Dein Server in die Knie gegangen ist.

    Alleine SQL -nicht konfiguriert- nimmt sich dynamisch jeglich restlich Arbeitsspeicher und ob MOSS 2010 mit Exchange 2010 auf einem
    Host unterstützt ist, kann ich Dir nicht beantworten, ´hätte aber da auch so meine Zweifel.

    Nun gut Ex2010 läuft jetzt.  
    Gruß Ralph Andreas Altermann
    Samstag, 9. Januar 2010 22:00
  • Hallo "Unbekannter" da draussen

    > nun hat es geklappt. Ich habe den Windows Live Messenger, SQL Server 2008,
    > Sharepoint Server 2010 deinstalliert und mit Regcleaner und CC Cleaner den
    > Server gereinigt.
    >
    > Danach rebootet.
    >
    > Danach nochmal das Exchange Server 2010 setup gestartet.
    >
    > Bin jetzt schon sehr verwundert, warum die ganze deinstallationsaktionen
    > notwendig waren un die Tools gestört haben. hast du eine erklärung?

    Da kann ich auch nur noch den Kopf schütteln.

    Erstens hast Du uns 80% der Informationen Deiner Umgebung bis gerade eben
    verschwiegen und auch sonst warst Du mit Deiner "Inforamtionspolitik" nicht
    gerade förderlich.

    Zweitens ist es kaum wunder, dass Du in Probleme gelaufen bist - und in
    Zukunft ohne Schulung und externe Beratung laufen wirst - bei DER
    Konstellation..

    Mein Rat: Lies Dich bitte erst einmal in die Komplexität von den jeweiligen
    Produkten ein, dann mach Dich kundig, in welchen Kombinationen die einzelnen
    Produkte schon getestet und seitens des Herstellers (hier: Microsoft)
    freigegeben worden sind.

    Hierbei hilft Dir die zentrale "Bibel":

    http://technet.microsoft.com

    Sollte Dir das alles zu viel werden, gibt es noch folgende Alternativen:

    Externe Expertise hinzunehmen, die für Dich die gewünschte Umgebung
    einrichten und Dich an dem Wissen teilhaben lassen

    - oder -

    verwemnden der passenden Lösungen von Microsoft wie:

    + Small Business Server 2008
    + Essential Business Server 2008

    welche die Komplexität für Dich abstrahieren und nach Best Practice (per
    Image-Rollout) vorinstalliert wurden.

    Weitere Informationen bekommst Du u.a. hier:

    Windows Essential Server Solutions
    http://www.microsoft.com/wess

    --
    Tobias Redelberger
    StarNET Services (HomeOffice)
    Frankfurter Allee 193
    D-10365 Berlin
    Tel: +49 (30) 86 87 02 678
    Mobil: +49 (163) 84 74 421
    Email: T.Redelberger@starnet-services.net
    Web: http://www.starnet-services.net


    Sonntag, 10. Januar 2010 09:47
  • Hallo Tobias,

    schön Dich hier zu finden. Hoffentlich bleibst Du uns treu hier.
    Gruß Ralph Andreas Altermann
    Sonntag, 10. Januar 2010 18:52
  • Hi Andreas,

    > schön Dich hier zu finden. Hoffentlich bleibst Du uns treu hier.

    solange die "Microsoft Forums NNTP Bridge" weiterhin so stabil wie in der
    "Dec 09 Beta" läuft, gerne doch.

    Aber ohne einen vernünftigen NNTP-Client werde ich mir NICHT ein
    Foreninterface antun.. ;)

    --
    Tobias Redelberger
    StarNET Services (HomeOffice)
    Frankfurter Allee 193
    D-10365 Berlin
    Tel: +49 (30) 86 87 02 678
    Mobil: +49 (163) 84 74 421
    Email: T.Redelberger@starnet-services.net
    Web: http://www.starnet-services.net

    Montag, 11. Januar 2010 11:13