none
Keiner verbindung zum WSUS - Clientstatus veraltet - Dauerhafte Lösung gefragt

    Frage

  • Liebe Community,

    leider passiert es nicht selten, dass die Clients mal keine Verbindung mehr zum WSUS haben. Meist erkennbar dadurch, dass die Statusberichte der Clients im WSUS veraltet sind und sich nicht mehr aktualisieren wollen.

    Nach langem ausprobierten gelingt irgendwann wieder die Verbindung, einige Clients sind aber auch mal sehr hartnäckig.

    Daher würde ich gerne die Frage stellen, was eigentlich die Ursache sein kann, dass die Verbindung irgendwann einfach nicht mehr da ist. bzw. nicht mehr korrekt funktioniert.

    Gibt es hierzu generelle Gründe oder Lösungsoptionen, die verhindern, dass die Verbindung nicht mehr grundlos unterbricht?

    Aktuell nutzen unsere Clients die Windows 10 Build 1709, das Problem bestand aber auch mit älteren Builds.

    Trotzdem zeigt die Windows-Updatesuche keine Fehler in der Logdatei an. Es wird lediglich beschrieben, dass 0 Updates gefunden wurden.

    Was ich bisher immer versuche, um die Verbindung wieder herzustellen:

    - Den Windows Updatedienst und den Hintergrund-Updatedienst beenden

    - Den Ordner SoftwareDistribution in "SoftwareDistribution.old" umbenennen

    - Den Rechner neu starten

    - "wuauclt /reportnow" und "wuauclt /detectnow" ausführen

    Viele Grüße

    -SN-




    • Bearbeitet -SN- Mittwoch, 30. Mai 2018 09:40
    Mittwoch, 30. Mai 2018 08:46

Alle Antworten

  • Am 30.05.2018 schrieb -SN-:

    Daher würde ich gerne die Frage stellen, was eigentlich die Ursache sein kann, dass die Verbindung irgendwann einfach nicht mehr da ist. bzw. nicht mehr korrekt funktioniert.

    MSFT sucht wohl selbst nach der Ursache. Mit W10 wurde WU
    verschlimmbessert.

    Was ich bisher immer versuche, um die Verbindung wieder herzustellen:

    - Den Windows Updatedienst und den Hintergrund-Updatedienst beenden

    - Den Ordner SoftwareDistribution in "SoftwareDistribution.old" umbenennen

    - Den Rechner neu starten

    - "wuauclt /reportnow" und "wuauclt /detectnow" ausführen

    Grundsätzlich in Ordnung so, nur kannst Du dir das umbenennen sparen.
    Ein beherztes rd /s /q %windir%\Softwaredistribution tut es genauso.

    Wie ist die Suchhäufigkeit der Clients eingestellt? 4 Stunden kannst
    Du schon machen, der Default sind 22 Stunden. Auch hilft es den
    Schnellstart zu deaktivieren. Von unseren ~820 Clients hab ich auch
    andauernd ~50 die das Problem haben.

    Servus
    Winfried


    WSUS Package Publisher: http://wsuspackagepublisher.codeplex.com/
    HowTos zum WSUS Package Publisher http://www.wsus.de/wpp
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    NNTP-Bridge für MS-Foren: http://communitybridge.codeplex.com/
    GP-PACK - PRIVACY AND TELEMETRIE: http://www.gp-pack.com/

    Mittwoch, 30. Mai 2018 16:18