none
Outlook 2016 Senden als RRS feed

  • Frage

  • Hallo Community,

    ich habe folgendes Problem und hoffe auf Eure Unterstützung zur Lösungsfindung:

    Ich habe einen Exchange 2013 mit Multidomain, die Funktion ist über OWA und an Clients mit Outlook 2011 abgeprüft und funktioniert einwandfrei, an Clients mit Outlook 2016 erhalte ich folgendes Fehlerbild:

    Ich richte unter Optionen => Von => den User ein für den ich Vollzugriff mit Senden als habe, sende die E-Mail und diese kommt an. Nun wähle ich die Voreinstellung unser Von aus und das Versenden der Mail schlägt fehl, Fehlermeldung, ich nicht die richtigen Berechtigungen. Wenn ich den neu erzeugten Absender lösche und neu aus dem Adressbuch auswähle, ist das versenden möglich.

    Kann mir jemand Helfen?

    Vielen Dank

    Mittwoch, 22. März 2017 11:10

Antworten

  • Hallo,

    im ersten Schritt, bereinige den Outlook Address Cache "Outlook.exe /CleanAutoCompleteCache". Ich habe zwar wenig Hoffnung, das es hilft, ist jedoch schnell in Zusammenarbeit mit dem Nutzer gemacht. Beachte dabei aber, dass alle nicht in den persönlichen Kontaktordner übernommenen Kontaktdaten weg sind.

    Wieder Testen. Sollte der Fehler wieder auftreten, könnte hier wieder das Automapping reingrätschen.

    Entferne die Postfachvollzugriffsrechte und warte, ab bis das freigegebene Postfach aus dem Outlookprofil des Benutzern entfernt wurde.

    Jetzt die Vollzugriffsrechte mit der Powershell erteilen:

    Add-MailboxPermission -Identity FREIGABE_POSTFACH -User 'BENUTZER' -AccessRight FullAccess -InheritanceType All -Automapping $false

    Im Outlookprofil in die Kontenverwaltung gehen und ein weiteres eigenes ExchangePostfach hinzufügen.
    Email-Adresse: SMTP-Adresse des freigegebenen Postfaches
    Anmeldename: UPN des Benutzers
    Password: ********

    Jetzt hat man zwei "unabhängige Postfächer im Outlook" ähnlich der Konfigurationkombination Firmenpostfach auf Exchange onprem und Privatpostfach bei Outlook.com.
    Je nach Fokus im Outlook wird automatisch das entsprechende Postfach als Absender genutzt.

    Gruß Malte

    Donnerstag, 23. März 2017 17:54

Alle Antworten

  • ist ein BUG im Outlook. Konnte ich auch schon mehrmals reproduzieren. Habe es auch schon an MS gemeldet.

    gib ihm einmal zusätzlich das SendOnBehalf Recht. da in deinem Fall 1x das SendAs und 1x das SendOnBehalf von Outlook verwendet wird.

    Exchange 2016 CU4, Outlook 2010/2013


    Chris


    • Bearbeitet -- Chris -- Mittwoch, 22. März 2017 17:58
    Mittwoch, 22. März 2017 17:56
  • Hallo,

    habe es ausprobiert, leider ohne Erfolg, Senden im Auftrag hilft leider nicht.

    Donnerstag, 23. März 2017 11:56
  • Hallo,

    im ersten Schritt, bereinige den Outlook Address Cache "Outlook.exe /CleanAutoCompleteCache". Ich habe zwar wenig Hoffnung, das es hilft, ist jedoch schnell in Zusammenarbeit mit dem Nutzer gemacht. Beachte dabei aber, dass alle nicht in den persönlichen Kontaktordner übernommenen Kontaktdaten weg sind.

    Wieder Testen. Sollte der Fehler wieder auftreten, könnte hier wieder das Automapping reingrätschen.

    Entferne die Postfachvollzugriffsrechte und warte, ab bis das freigegebene Postfach aus dem Outlookprofil des Benutzern entfernt wurde.

    Jetzt die Vollzugriffsrechte mit der Powershell erteilen:

    Add-MailboxPermission -Identity FREIGABE_POSTFACH -User 'BENUTZER' -AccessRight FullAccess -InheritanceType All -Automapping $false

    Im Outlookprofil in die Kontenverwaltung gehen und ein weiteres eigenes ExchangePostfach hinzufügen.
    Email-Adresse: SMTP-Adresse des freigegebenen Postfaches
    Anmeldename: UPN des Benutzers
    Password: ********

    Jetzt hat man zwei "unabhängige Postfächer im Outlook" ähnlich der Konfigurationkombination Firmenpostfach auf Exchange onprem und Privatpostfach bei Outlook.com.
    Je nach Fokus im Outlook wird automatisch das entsprechende Postfach als Absender genutzt.

    Gruß Malte

    Donnerstag, 23. März 2017 17:54