locked
WIN7 Ordnerumleitung bzw. Ordner verschieben: "Eigene Dokumente" RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    ich habe mit WIN7 folgendes Problem: Wird der Ordner "Eigene Dokumente" über Eigenschaften > Pfad verschoben (nicht per Richtlinie), z. B. auf D:\DATEN, so kann dieser Benutzer D:\DATEN im Explorer nicht mehr sehen.

    Das ist schlecht und wozu das dient erschließt sich mir nicht.

    Hat jemand einen Tipp, wie man diesen Ordner wieder zu sehen bekommt? Über die Adresszeile kommt man dahin, ich würd ihn nur gern auch so sehen.

    Gruß

    Jens

    Freitag, 13. August 2010 15:59

Antworten

  • Verschiebe den Ordner nicht, sondern lagere die Daten auf D: und binde die Daten in die Bibliotheken ein.

    "A programmer is just a tool which converts caffeine into code" CLIP- Stellvertreter http://www.winvistaside.de/
    Samstag, 14. August 2010 20:41

Alle Antworten

  • Verschiebe den Ordner nicht, sondern lagere die Daten auf D: und binde die Daten in die Bibliotheken ein.

    "A programmer is just a tool which converts caffeine into code" CLIP- Stellvertreter http://www.winvistaside.de/
    Samstag, 14. August 2010 20:41
  • so habe ich das mittlerweile auch gemacht.

    Das erklärt allerdings nicht warum der Zielordner nach dem Verschieben im Explorer nicht mehr sichtbar ist ...

    Gruß

    Jens

    Dienstag, 17. August 2010 07:49