none
DNS - Server 2016 - Rekursion RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    wir setzten in unserer Umgebung 2 Domänencontroller (DNS-Server) ein. 

    Ein DC wird noch mit Server 2008R2 betrieben und den zweiten DC haben wir jetzt neu mit Server 2016 aufgesetzt.

    Da diese Server nur für unsere internen DNS-Abfragen genutzt werden, wurden auf beiden Systemen die Stammhinweise entfernt. Es sind auch keine Weiterleitungen eingerichtet. Und der Rekursionsvorgang in den erweiterten DNS-Servereigenschaften wurde auch jeweils deaktiviert.

    Allerdings ist es so, das der Performance Counter "Fehlgeschlagene Rekursive Abfragen /s" auf dem Server 2016 DC weiterhin ununterbrochen fehlgeschlagene rekursive Abfragen protokolliert. Auf dem Server 2008R2 ist der Wert Performance Counter Wert 0, und steigt nur an wenn ich die Rekursion wieder aktiviere.

    Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen. Muss ich beim Server 2016 noch etwas weiters zum deaktivieren der DNS Rekursion beachten?

    Gruß,

    Torben


    Mittwoch, 14. März 2018 08:03