none
SQL Server Agent (2014) "The given key was not present in the dictionary." RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    ich habe ein SSIS Paket im Dateisystem. Wenn ich das Paket direkt in den Data Tools ausführe, läuft es ohne Probleme durch. Ich möchte es aber natürlich automatisch nachts laufen lassen, da bekomme ich vom SQL Server Agent die o. g. Meldung. 

    Im Agent Protokoll gibt es überhaupt keinen Eintrag dazu. Kann mir jemand damit helfen?

    Gruß

    Susanne

    Sonntag, 30. Juli 2017 18:40

Alle Antworten

  • Hallo Susanne,

    wann genau kommt die Fehlermeldung?

    Es gab in einer älteren Version von SSMS mal das Problem beim Einsehen in den Job Verlauf: https://connect.microsoft.com/SQLServer/feedback/details/709764/sql-agent-job-history-viewer-the-given-key-was-not-present-in-the-dictionary-mscorlib

    Von daher einmal das letzte Update für SQL Server & Tools installieren.


    Olaf Helper

    [ Blog] [ Xing] [ MVP]

    Montag, 31. Juli 2017 05:38
  • Hallo Olaf,

    schau auch mal hier rein:

    Alter Thread

    Leider ist mir dazu nichts mehr eingefallen und niemand anders ist in diesen Thread eingestiegen. Daher hat Susanne das sicher noch einmal neu gestartet.


    Einen schönen Tag noch, Christoph -- Data Platform MVP - http://www.insidesql.org/blogs/cmu

    Montag, 31. Juli 2017 06:05
    Beantworter
  • Hallo, Olaf,

    zu Deiner Frage, wann genau der Fehler kommt:

    Wenn ich den Job ausführe, laufen offenbar irgendwelche Vorarbeiten, die fehlerfrei beendet werden. Sobald der Job selber startet, kommt die Fehlermeldung sofort.

    Viele Grüße

    Susanne

    Montag, 31. Juli 2017 07:14
  • Hallo Susanne,

    kannst Du den Jobs anlegen & ausführen, die nichts direkt mit SSIS zu tun haben, z.B. ein Job mit einem einfachen SELECT Statement?

    Hast Du zufällig im SSIS Package auf eine Config Datei verwiesen?


    Olaf Helper

    [ Blog] [ Xing] [ MVP]

    Montag, 31. Juli 2017 17:00
  • Hallo, Olaf, 

    das mit dem Select-Statement muss ich probieren (muss dazu einen Termin mit dem Kunden machen), würde vermuten, dass es funktioniert.

    Einen Verweis im SSIS-Package auf eine Config-Datei kann ich definitiv ausschließen. 

    Das Package ist relativ simpel, im ersten Schritt werden 8 halbwegs gleichartige csv-Dateien eingelesen und per Union zusammengeführt. Dann werden noch ein paar SQL-Scripts ausgeführt, die einige Spalten bereinigen, andere ausfüllen, im letzten Schritt werden die Daten in ein paar Tabellen einer SQL-Server Datenbank eingelesen, wobei "paar" auch nicht wirklich dramatisch ist, da schreibe ich den Key und ein paar Zahlen aus der SSIS-Tabelle in eine Tabelle, den Rest der Daten inkl. Key in eine andere. Man kann wesentlich kompliziertere Pakete bauen ;-).

    Viele Grüße

    Susanne

    Montag, 31. Juli 2017 17:39
  • @Moderatoren:

    Ggf kann man diesen Thread mit https://social.msdn.microsoft.com/Forums/sqlserver/de-DE/a05d7d5c-eb9d-480b-a186-b84e65f59691/sql-server-agent-2014-the-given-key-was-not-present-in-the-dictionary?forum=sqlserver  zusammenführen.  Gleicher Fragesteller, gleiches Symptom.

    Gruß Dirk


    May you never suffer the sentiment of spending a day without any purpose

    Freitag, 18. August 2017 13:01
  • Und in beiden Threads leider keine Lösung
    Freitag, 18. August 2017 15:13
  • Wie schaut es denn mit einem ganz normalen SQL Agent Job aus, kann der problemlos angelegt und ausgeführt werden, so wie Olaf schon angefragt hat? Dann (in Bezug auf das Connect Item) die Frage: der Jobname beinhaltet kein Komma oder ähnliches? 

    Dann die Anschlussfrage: wo liegen die CSV Dateien, welche eingelesen werden sollen? Direkt auf dem SQL Server? Wo liegt das SSIS Paket?

    Gruß Dirk


    May you never suffer the sentiment of spending a day without any purpose

    Montag, 21. August 2017 07:25
  • Hallo Susanne,

    hattest Du schon Gelegenheit gehabt zu testen?


    May you never suffer the sentiment of spending a day without any purpose

    Montag, 28. August 2017 12:19
  • Hallo Dirk,

    I have the same problem.
    I tested a job containing a simple sql query.
    Same result, no job-history, same error.

    Kind Regards
    Henk
    Donnerstag, 21. September 2017 15:25
  • Hallo,

    mir ist noch eine Sache aufgefallen, an der es evt liegen könnte? Die Daten, die bearbeitet werden liegen in einem SQL-Express, das SSIS-Paket wird natürlich vom Agent in einem anderen SQL-Server angestoßen. Wäre das ein möglicher Grund?

    Gruß

    Susanne

    Dienstag, 10. Oktober 2017 12:30
  • Hallo Susanne,

    kann ich mir eigentlich nicht vorstellen. Quell- und Zieldaten werden ja vom SSIS Paket "abgefrühstückt".

    Dies ist unabhängig von dem "Logging" Problem des SQL Server Agents, unter dem der Job konfiguriert ist. Ggf. gehen wir noch mal einen Schritt zurück.  Gibt es auf dem besagten SQL Server andere SQL Agent Jobs und laufen diese problemlos?  Wie schaut der Build Level des Servers aus, welches SSMS wird eingesetzt?

    Gruß

    Dirk


    May you never suffer the sentiment of spending a day without any purpose

    Montag, 30. Oktober 2017 12:07