none
2x Windows Server 2016 in einer Domäne RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    Ich habe ein Problem und hoffe dass ich hier eine Lösung bekomme.

    Ich habe zwei Lizenzen für den Windows Server 2016 essentials. Nun möchte ich diese beiden Server zusammen betreiben Ich habe nun verstanden obwohl ich das bisher nirgendswo richtig nachlesen konnte, dass man diese beiden Server nicht zusammen in einer Domäne bringen kann, zumindest nicht als Domänencontroller. Das will ich auch gar nicht. Ich möchte den einen als Domänencontroller und den anderen als Fileserver betreiben.

    Unter:

    https://technet.microsoft.com/de-de/library/dn486837%28v=ws.11%29.aspx?f=255&MSPPError=-2147217396

    Steht beschrieben wie man Einen Mitglied Server hinzufügt. Allerdings steht im ersten Absatz:

    [...]Dieses Thema gilt für einen Server mit Windows Server 2012 R2 Standard oder Windows Server 2012 R2 Datacenter mit installierter Windows Server Essentials Experience-Rolle. Im weiteren Verlauf dieses Dokuments wird die Windows Server Essentials Experience-Rolle als Windows Server Essentials bezeichnet werden.[...]

    D.h. also das ganze gilt nicht für einen Windows Server 2016 essentials?

    Ich würde jetzt einfach nur zu gerne wissen wie ich mit meinen beiden Lizenzen die beiden Server zusammenbringen kann den einen als Domain Controller und DHCP Server und den anderen als Fileserver so dass meine Clients auf die freigegebenen Daten zugreifen Können.

    In der Beschreibung steht auch drinne Wie man den Server in einer Arbeitsgruppe bringen kann verfolgt man aber diesen Weg zu startet jedes Mal wieder aufs Neue die Installationsroutine beziehungsweise der Essentialsassistent und versucht den Server wieder in einer Domäne zubringen. Also funktioniert dieser Anleitung wahrscheinlich auch wieder nur auf einem Richtigen Server der Version Standard oder Datacenter?


    Samstag, 24. Juni 2017 08:28

Alle Antworten

  • Moin,

    Du hast die Frage ja bereits gestellt und beantwortet bekommen. Wenn Du mehr als einen Server in einer Domäne haben willst, brauchst Du

    a. Standard oder Datacenter

    b. CALs dazu

    Essentials ist für Organisationen gemeint, die mit einem Server eigentlich auch schon überbedient sind. Deswegen ist es auch so billig und man muss sich nicht auch noch CALs antun.

    EDIT: Aber, wenn Du bereit bist, beide Server auf einem Blech zu fahren, könnte es sein, dass die Standard + CALs auch nicht viel teurer ist als 2x Essentials. Wenn Du nicht allzuviele User hast.


    Evgenij Smirnov

    I work @ msg services ag, Berlin -> http://www.msg-services.de
    I blog (in German) @ http://it-pro-berlin.de
    my stuff in PSGallery --> https://www.powershellgallery.com/profiles/it-pro-berlin.de/
    Exchange User Group, Berlin -> http://exusg.de
    Windows Server User Group, Berlin -> http://www.winsvr-berlin.de
    Mark Minasi Technical Forum, reloaded -> http://newforum.minasi.com


    Samstag, 24. Juni 2017 08:45
  • Tja und was ist mit all denen die vorher 2 oder 3 WHS 2011 gehabt haben?

    Die sollen jetzt mehrere hunderte von Euro ausgeben?

    Und wo kann man genau nachlesen welche Konfiguration gut ist 1x WS 2016 standard + 1 x WS 2016 essentials oder 2 x standard ?

    arbeite ich besser mit user cals oder mit device cals? es sind hier nur 3 leute aber mehrere Stationen. Dann sind user cals besser ?

    Ich beschäftige mich jetzt schon seit über einem halben Jahr mit dieser ThematikDurchforste das Internet nach Informationen und stelle dabei fest dass es für Umsteiger beziehungsweise Anfänger Keine adäquaten Möglichkeiten gibt sich fundamental zu informieren. In diesem Forum wird einem ja zumindest noch geantwortet in anderen Foren wird man nur niedergemacht Oder man wird zur Seite gezogen und es wird gleich versucht Geld zu verdienen.

    Ich habe das Gefühl dass dieser gesamte Bereich einzig und allein nur dazu dient Schon mit Beratung beziehungsweise mit der Vergabe von Informationen Geld zu verdienen.
    Allein schon das einrichten Des DNS Servers mit Forward und Reverse lookup Zonen wird die meisten einfachen User wahrscheinlich völlig überfordern.

    Dabei weiß ich von vielen das die im Prinzip auch nichts anderes wollen wir Ihre 1, 2 oder 3 Windows Home Server zu ersetzen, dabei diesem Programm das EOL erreicht ist.

    Die einzige Seite dir einen einigermaßen verwertbare Informationen liefert da hier auch Stepp by Stepp Anleitungen vorhanden sind ist die Seite mntechblog .

    Und Herr je ich bin froh das ich den Server jetzt einmal auf einer Maschine installiert habe beziehungsweise jetzt das zweite Mal auf zwei verschiedenen Computern Ich bin in der glücklichen Lage(Weil ich Händler bin) dass ich mal ebenso außen Regal was rausnehmen kann Um darauf Einen Server zu installieren. Der da bekommt man dann hier den Tipp „…Aber, wenn Du bereit bist, beide Server auf einem Blech zu fahren,…“nun gut da ich auch nicht erst seit gestern dabei bin Kann ich mir also darauf den Rhein machen das gemeint ist zweimal den Server auf dem selben Port zu installieren wobei wahrscheinlich einmal real und einmal virtuell gemeint ist das ist ja alles ganz nett gemeint Aber kann man das nicht auch anders ausdrücken Oder bin ich dann schon wieder hier wieder völlig verkehrt?

    Ich bin mir ziemlich sicher dass es eine Menge Leute gibt die dieses Thema interessieren beziehungsweise ich bin mir nicht so sicher ich weiß das. Nur die brauchen eben halt Tipps die nachvollziehbar sind(Und ich auch).

    Trotzdem vielen Dank für die Antwort und vielleicht bekomme ich hierauf ja auch Eine.

    Und sorry für die Rechtschreibung Ich Tipp mit einer Hand beziehungsweise ich diktiere das hier alles über Spracherkennung rein und die macht mal Fehler und mit einer Hand ist schwer das alles zu korrigieren..


    Samstag, 24. Juni 2017 17:07
  • Tja und was ist mit all denen die vorher 2 oder 3 WHS 2011 gehabt haben?

    Die sollen jetzt mehrere hunderte von Euro ausgeben?

    Moin,

    und da muss ich - nicht ironisch, ich kenne die Zielgruppe einfach nicht - die folgende Frage stellen:

    Warum meint jemand, dem der Funktionsumfang des WHS ausreicht und der potentiell mit der Komplexität einer DNS-Einrichtung überfordert wäre, unbedingt mehrere Server zu brauchen? Als direkter Ersatz ist Essentials gedacht, der hat eine für einen Verbraucher-Haushalt, wie mir scheint, sinnvolle Einschränkung. Den Rest liefert Microsoft und auch der Wettbewerb aus der Public Cloud dazu.

    Zum Thema "sollen"... das unterstellt ja, dass Microsoft für diese Zielgruppe einen klaren Plan hätte. In Wirklichkeit aber ist für diese Zielgruppe im derzeitigen Microsoft-Universum gar keine on-premises Infrastruktur vorgesehen.

    Und ja, wer Infrastruktur braucht oder meint zu brauchen, muss dafür Geld ausgeben, das ist halt so. Die Hardware gibt's ja auch nicht umsonst. Oder man kann sich in seiner Freizeit fortbilden, dann kann man sich seinen "WHS" mit frei verfügbaren Open Source-Produkten selber bauen. Hatte ich jahrelang auch im Einsatz, zu Hause. Inklusive ein paar Funktionen, die der WHS nicht gehabt hätte. Das ganze auf einem HP MicroServer, hatte auch nicht viel mehr Strom verbraucht als der typische WHS. Aber man muss sich halt beschäftigen.

    Und last but not least: Es gibt tonnenweise Schritt-für Schritt-Anleitungen und kostenlose Videolehrgänge im Internet. Zu jedem Windows-Feature und zu jedem Einsatzszenario. Wenn man feststellt, dass sie für einen nicht nachvollziehbar sind, bedeutet es eins von beidem (oder beide zusammen):

    1. es fehlt ein Stück Basiswissen, auf dem der jeweilige Tipp stillschweigend aufbaut
    2. (viel häufiger der Fall) man ist sich selbst nicht klar, was man eigentlich erreichen möchte, und hofft, dass am Ende einer Schritt-für-Schritt-Anleitung etwas herauskommt, was einem irgendwie hilft.

    Evgenij Smirnov

    I work @ msg services ag, Berlin -> http://www.msg-services.de
    I blog (in German) @ http://it-pro-berlin.de
    my stuff in PSGallery --> https://www.powershellgallery.com/profiles/it-pro-berlin.de/
    Exchange User Group, Berlin -> http://exusg.de
    Windows Server User Group, Berlin -> http://www.winsvr-berlin.de
    Mark Minasi Technical Forum, reloaded -> http://newforum.minasi.com

    Sonntag, 25. Juni 2017 09:24