none
DaRT mit SCCM booten. RRS feed

  • Frage

  • Hi,
    ich kann DaRT booten mit einer Tasksequence.

    Mein Problem ist nur, dass ich dies auch bei Computern machen möchte die kein Profil am SCCM haben.
    Kann ich dass irgendwie anpassen im smsboot-Odner und dann halt einen zusätzlichen Ordner erstellen den ich dann in der IP-Config angebe?
    Ich hoffe das war verständlich genug. ;)

    Ich bin auch für andere Vorschläge offen:
    Mir gehts im Prinzip nur darum, dass ich auf einen IP-Adressbereich immer DaRT standardmäßig boot.
    (Zweck der Aufgabe: Alte Computer löschen) 

    Mittwoch, 14. Dezember 2011 15:58

Antworten

  • Dann schau nochmal in das "schlaue Büchlein" zum Thema "unknown computer support". Da braucht man eben keine bekannte MAC oder SMBIOS-GUID: http://technet.microsoft.com/de-de/library/cc431374.aspx


    Torsten Meringer | http://www.mssccmfaq.de
    • Als Antwort markiert MPSSW Donnerstag, 15. Dezember 2011 16:39
    Donnerstag, 15. Dezember 2011 15:37
    Beantworter
  • Das "schlaue Büchlein" ist wohl nicht so schlau...
    Hier steht explizit, dass der Server den Client kennen muss und danach folgt das Bild zum Computer importieren.

    Lange Rede kurzer Sinn ich hab herumprobiert und es funktioniert:
    - Im PXE-Point die unbekannten Computer aktivieren.
    - Tasksequence auf "Alle unbekannten Computer" anwenden 

    mfg & thx
    mpssw 

    • Als Antwort markiert MPSSW Donnerstag, 15. Dezember 2011 16:39
    Donnerstag, 15. Dezember 2011 16:39

Alle Antworten

  • Das war nicht verständlich genug - zumindest für mich nicht.
    Geht es um das Problem, dass unbekannte Computer (d.h. ConfigMgr kennt weder MAC noch SMBIOS-GUID) keine Tasksequence angeboten bekommen und somit auch nicht PXE-booten können? Würde dann hier der "unknown computer support" (setzt R2 oder R3 voraus) helfen?
    Torsten Meringer | http://www.mssccmfaq.de
    Mittwoch, 14. Dezember 2011 16:48
    Beantworter
  • Also mein Problem ist folgendes:

    Ich hab Rechner die nicht mehr in der Domäne hängen und im Gäste Subnetz eine IP erhalten.
    Auf dieses Subnetz soll dann standardmäßig immer DaRT gebootet werden.
    (Die Rechner werden verkauft und sollen vorher gelöscht werden) 

    Da der SCCM Server ja schon PXE unterstützt, habe ich mir gedacht das könnte man dann gleich dort implementieren. 
    Die Frage is nur wie und kann ich das so einfach machen ohne, dass der SCCM "böse" auf mich ist?

    Also ich denke du bist mal in die richtige Richtung unterwegs werd mir mal diesen "unknown computer support" anschaun.

    mfg
    mpssw  

    Donnerstag, 15. Dezember 2011 14:29
  • Hab mir mal durchgelesen was dazu in meinem schlauen Büchlein steht:
    So wie ich das verstanden hab benötige ich immer eine MAC Adresse dazu.

    Ich will im Prinzip nur die Rechner anstecken und dann nur mehr die Löschung starten.

    Donnerstag, 15. Dezember 2011 14:51
  • Dann schau nochmal in das "schlaue Büchlein" zum Thema "unknown computer support". Da braucht man eben keine bekannte MAC oder SMBIOS-GUID: http://technet.microsoft.com/de-de/library/cc431374.aspx


    Torsten Meringer | http://www.mssccmfaq.de
    • Als Antwort markiert MPSSW Donnerstag, 15. Dezember 2011 16:39
    Donnerstag, 15. Dezember 2011 15:37
    Beantworter
  • Das "schlaue Büchlein" ist wohl nicht so schlau...
    Hier steht explizit, dass der Server den Client kennen muss und danach folgt das Bild zum Computer importieren.

    Lange Rede kurzer Sinn ich hab herumprobiert und es funktioniert:
    - Im PXE-Point die unbekannten Computer aktivieren.
    - Tasksequence auf "Alle unbekannten Computer" anwenden 

    mfg & thx
    mpssw 

    • Als Antwort markiert MPSSW Donnerstag, 15. Dezember 2011 16:39
    Donnerstag, 15. Dezember 2011 16:39