none
Exchange 2010 : Ressource buchen mit "Privat" unterbinden RRS feed

  • Frage

  • Hallo Miteinander

    Ich bin grad vor einer etwas kniffligen Aufgabe.

    Wir haben in unserem Betrieb einige Sitzungszimmer, diese können als Ressource gebucht werden. Soweit alles gut.

    Wenn nun aber ein Mitarbeiter seinen Termin als "Privat" markiert, und dann das Sitzungszimmer bucht, ist nicht sichtbar, wer es gebucht hat und natürlich auch nicht wofür. Was also bleibt ist ein "Privater Termin" und keiner weiss wofür.

    Nun gibt es für mich zwei gangbare Möglichkeiten, entweder, der Organisator wird eingeblendet, oder eine Reservation mit "Privat" darf nicht möglich sein.

    Leider habe ich mit meinem googlerischen Freund nichts darüber gefunden.

    Ich hoffe nun das hier jemand eine Idee hat?

    Danke schon im Voraus.

    Lg

    Urs

    Donnerstag, 6. April 2017 09:25

Antworten

  • Danke für den Hinweis, ich habe aufgrund dessen nun festgestellt, dass ein Problem mit den Benutzergruppen besteht. Und zwar war bei "Ressourcenanforderungen, die nicht den Richtlinien entsprechen" dieselbe Gruppe hinterlegt wie bei denen die den Richtlinien entsprechen. Somit konnten alle die regulär buchen konnten auch an den Regeln vorbei buchen. Habe ich total übersehen.

    Danke allen für die super Hilfe!
    Ich hoffe ich kann mich bald mal revanchieren :)

    • Als Antwort markiert Urs Kälin Freitag, 7. April 2017 09:46
    Freitag, 7. April 2017 09:45

Alle Antworten

  • Am 06.04.2017 um 11:25 schrieb Urs Kälin:
    Hi,
     
    > Nun gibt es für mich zwei gangbare Möglichkeiten, entweder, der
    > Organisator wird eingeblendet, oder eine Reservation mit "Privat" darf
    > nicht möglich sein.
    >
    > Leider habe ich mit meinem googlerischen Freund nichts darüber gefunden.
     
    Dann sollten alle Mails die an die Ressource gehen einfach per
    Transportregel vom Sensitivity Flag befreit werden.
     
    HTH
    Norbert
     
    Donnerstag, 6. April 2017 09:54
  • Hallo Urs,

    habe leider gerade keinen Ex2010 zur Hand, aber wenn dein Postfach wirklich ein Roompostfach (set-mailbox -type) ist, gibt es in den Properties ein Hacker für privat entfernen

    das get-CalendarProcessing beweist es.

    Get-CalendarProcessing "test room" | fl *

    DeleteAttachments                   : True

    DeleteComments                      : True

    RemovePrivateProperty               : True

    DeleteSubject                       : True


    Chris

    Donnerstag, 6. April 2017 16:16
  • Ja, das geht auch mit 2010.

    https://technet.microsoft.com/de-de/library/dd335046(v=exchg.141).aspx


    Evgenij Smirnov

    I work @ msg services ag, Berlin -> http://www.msg-services.de
    I blog (in German) @ http://it-pro-berlin.de
    my stuff in PSGallery --> https://www.powershellgallery.com/profiles/it-pro-berlin.de/
    Exchange User Group, Berlin -> http://exusg.de
    Windows Server User Group, Berlin -> http://www.winsvr-berlin.de
    Mark Minasi Technical Forum, reloaded -> http://newforum.minasi.com

    Donnerstag, 6. April 2017 18:12
  • Danke für den Tipp, ich habe die Einstellungen mal angeschaut.

    Auch das Häckchen habe ich gefunden. Und siehe da, alle Einstellungen wie sie aus meiner Sicht sein müssten.

    Irgendwie muss da noch eine Einstellung sein, welche das Problem verursacht... 

    Leider kann ich grad noch keine Bilder hochladen, da mein Konto noch geprüft wird. Ich habe die Bilder hier auf OneDrive abgelegt : https://1drv.ms/f/s!Avoh2nRBctoqhOswoFRgSs9vyo426Q 

    Weitere Ideen?

    Freitag, 7. April 2017 08:14
  • Hallo Urs,

    Wie sehen die Einstellungen für Buchungsrichtlinien aus?

    AllRequestOutOfPolicy
    BookInPolicy
    AllBookInPolicy
    RequestInPolicy
    AllRequestInPolicy

    Kann ein Benutzer die Ressource an den Richtlinien vorbei buchen? Oder ist der Termin direkt eingetragen in den Kalender der Ressource?

    Gruß Malte

    Freitag, 7. April 2017 08:31
  • Danke für den Hinweis, ich habe aufgrund dessen nun festgestellt, dass ein Problem mit den Benutzergruppen besteht. Und zwar war bei "Ressourcenanforderungen, die nicht den Richtlinien entsprechen" dieselbe Gruppe hinterlegt wie bei denen die den Richtlinien entsprechen. Somit konnten alle die regulär buchen konnten auch an den Regeln vorbei buchen. Habe ich total übersehen.

    Danke allen für die super Hilfe!
    Ich hoffe ich kann mich bald mal revanchieren :)

    • Als Antwort markiert Urs Kälin Freitag, 7. April 2017 09:46
    Freitag, 7. April 2017 09:45