none
Grundlegende Verständnisfrage SBS2011 und Exchance Server RRS feed

  • Frage

  • Hallo Leute,

    wir haben hier in unserer kleinen Firma einen Server mit SBS2011, dieser soll mithilfe von Exchance die Emails verwalten.

    Wir haben 8 Clients mit Outlook 2010. Internetanbieter ist 1&1 wir haben eine feste IP bestellt welche aber noch ca 3 Wochen auf sich

    warten lässt. Daher habe ich vorerst einen Dyndns Account eingerichtet.

    Ich weiß das ich bei 1&1 unter dem Punkt DNS den MX1 Eintrag machen muss da dies die Emails an unseren Server weiterleitet. 

    Die IP Adresse A Record ist dann so wie ich das verstanden habe nur als Backup da, falls unser Server Offline sein sollte.

    In der SBS Konsole habe ich den Punkt Internetadresse einrichten schon durchgeführt, der Domänenname ist in diesem Fall dann unsere

    Dyndns Addi.

    Wo sich nun aber bei mir die Verständnisprobleme ergeben ist die Anbindung mit Outlook.

    1. Wozu sind diese Internen Email Adressen welche angelegt worden sind als ich die Benutzer angelegt habe.

    2. Muss ich jedem einzelnem Benutzer in der Exchance Managment Console die richtigen bekannten Emails Adressen hinterlegen

    3. Ja das 3te ? ist das Einrichten von Outlook, was passiert mir dem Aktuellen Benutzereinstellung Ordnern, Adressbüchern etc , wie

    genau wird Outlook eingerichtet.

    Ich weiß eine Menge Fragen, aber vielleicht habt ihr ja ein paar gute Links parat wo ich mich einlesen kann.

    Grüße Mike


    Donnerstag, 18. Oktober 2012 07:16

Alle Antworten

  • wir haben hier in unserer kleinen Firma einen Server mit SBS2011, dieser soll mithilfe von Exchance die Emails verwalten.

    Wir haben 8 Clients mit Outlook 2010. Internetanbieter ist 1&1 wir haben eine feste IP bestellt welche aber noch ca 3 Wochen auf sich

    warten lässt. Daher habe ich vorerst einen Dyndns Account eingerichtet.

    Ich weiß das ich bei 1&1 unter dem Punkt DNS den MX1 Eintrag machen muss da dies die Emails an unseren Server weiterleitet. 

    Die IP Adresse A Record ist dann so wie ich das verstanden habe nur als Backup da, falls unser Server Offline sein sollte.

    In der SBS Konsole habe ich den Punkt Internetadresse einrichten schon durchgeführt, der Domänenname ist in diesem Fall dann unsere

    Dyndns Addi.

    Wo sich nun aber bei mir die Verständnisprobleme ergeben ist die Anbindung mit Outlook.

    1. Wozu sind diese Internen Email Adressen welche angelegt worden sind als ich die Benutzer angelegt habe.

    2. Muss ich jedem einzelnem Benutzer in der Exchance Managment Console die richtigen bekannten Emails Adressen hinterlegen

    3. Ja das 3te ? ist das Einrichten von Outlook, was passiert mir dem Aktuellen Benutzereinstellung Ordnern, Adressbüchern etc , wie

    genau wird Outlook eingerichtet.

    Ich weiß eine Menge Fragen, aber vielleicht habt ihr ja ein paar gute Links parat wo ich mich einlesen kann.

    Der eigentliche Fehler, woraus Deine 3-fragen überhaupt erst entstanden sind, ist/war, dass du anstatt der richtigen E-Mail Domäne:

    @Firmenname.com

    vermutlich im "Internetadresse einrichten"-Assistenten die DynDNS-Domäne eingetragen hast:

    @dyndnsname.org

    was natürlich so überhaupt kein sinn für Deinen Exchange Server macht.

    Deswegen: Erstelle in Deinem 1und1 DNS-Server einen CNAME-Eintrag nach folgendem Muster:

    remote.firmenname.de      CNAME       server.dydns.org

    Und führe dann erneut den "Internetadresse einrichten"-Assistenten aus, diesmal jedoch mit der richtigen E-Mail Domäne:

    @Firmenname.com

    --
    Tobias Redelberger
    StarNET Services (HomeOffice)
    Frankfurter Allee 193
    D-10365 Berlin
    Tel: +49 (30) 86 87 02 678
    Mobil: +49 (163) 84 74 421
    Email: T.Redelberger@starnet-services.net
    Web: http://www.starnet-services.net

    Donnerstag, 18. Oktober 2012 07:58
    Moderator
  • Vielen Dank für deine Antwort!

    Ich habe mal ein wenig nach CNAME gegoogelt.

    A CNAME record is an alias for the Address (A) record that maps an IP address to the target server.

    So wie ich das jetzt verstanden habe muss ich bei CNAME

    es so eingeben remote.firmenname.com CNAME meineaddi.dydns.org

    Das würde bedeuten laut der Eng Definition das sobald wir eine feste IP haben ich diesen CNAME Eintrag gar nicht mehr

    benötige oder?

    Und dann anstelle des CNAME dies unter MX 1 / Prio eingeben muss mit der richtigen Email Domain remote.firmenname.com

    In der Konsole beim der Internetadresseinrichtung kommt dann @Firmenname.com rein

    Oder ist das so immernoch nicht richtig ;-)



    • Bearbeitet Tigger28 Donnerstag, 18. Oktober 2012 09:53
    Donnerstag, 18. Oktober 2012 09:26
  • Fast richtig.

    Du erstellst folgende Einträge in Deinem externen DNS Server auf 1und1

    • remote.firmenname.com CNAME meineaddi.dydns.org
    • firmenname.com MX remote.firmenname.com

    Sollten dann die feste IP-Adresse verfügbar sein ersetzt Du einfach nur:

    • remote.firmenname.com CNAME meineaddi.dydns.org

    durch:

    • remote.firmenname.com A <IP-Adresse>

    Der MX-Eintrag bleibt, da weiterhin richtig und gültig.

    Bei der Internetadresseinrichtung kommt dann "Firmenname.com" rein, was folgendes zur Auswirkung hat:

    Hinweis: Hier am Beispiel von "contoso.com" anstatt "Firmenname.com"

    What Changes Does the IAMW [Internet Address Management Wizard] Make?
    http://blogs.technet.com/b/sbs/archive/2008/10/17/introducing-the-internet-address-management-wizard-part-3-of-3.aspx

    --
    Tobias Redelberger
    StarNET Services (HomeOffice)
    Frankfurter Allee 193
    D-10365 Berlin
    Tel: +49 (30) 86 87 02 678
    Mobil: +49 (163) 84 74 421
    Email: T.Redelberger@starnet-services.net
    Web: http://www.starnet-services.net

    Donnerstag, 18. Oktober 2012 10:21
    Moderator
  • Hallo Tobias,

    leider bin ich noch nicht wirklich weiter.

    Wenn ich bei 1u1 einen CNAME vergebe dann kann ich keinen MX Eintrag mehr machen.

    Ich habe mal ein Bild gemacht wie der DNS Menüpunkt bei 1&1 ausschaut.

    http://s1.directupload.net/file/d/3048/e8lahdp3_jpg.htm

    Ich könnte bei Benutzerdefiniert auch den Server auswählen, dort wird mir meine Domain angezeigt.

    Dummerweise dauert jede Änderung ca 24-48 Stunden bis diese Übernommen wurde.

    Hoffe du kannst mir nochmal helfen :-)

    Grüße Mike


    • Bearbeitet Tigger28 Freitag, 19. Oktober 2012 08:59
    Freitag, 19. Oktober 2012 08:58
  • Keine Ahnung, wie das 1und1 in Deinem Vertrag regelt und technisch umsetzt.

    Setz Dich diesbzgl. bitte mit Deinem Ansprechpartner bei 1und1 in Verbindung und kläre das.

    Sollten sie sich nicht im Stande sehen, diese Basis-Funktionalität bereitzustellen, wechsle den Vertrag bzw. den Anbieter.

    Merke: DNS, Web, E-Mail usw. sind einzelne Service-Leistungen, die getrennt voneinander realisierbar sind - dazu muss man sich nicht an einem Provider binden - die Domäne - z.B. "firmenname.com" - kann bei unterschiedlichen Providern verwaltet werden, je nach Service (wie z.b. DNS, Web, E-Mail usw.)

    Ansonsten hol Dir einen Experten Deiner Wahl dazu, der das für Dich umsetzt.

    --
    Tobias Redelberger
    StarNET Services (HomeOffice)
    Frankfurter Allee 193
    D-10365 Berlin
    Tel: +49 (30) 86 87 02 678
    Mobil: +49 (163) 84 74 421
    Email: T.Redelberger@starnet-services.net
    Web: http://www.starnet-services.net

    Freitag, 19. Oktober 2012 09:48
    Moderator