none
Mehere Emailkonten RRS feed

  • Frage

  • Guten Tag,

    ich hatte meine Frage vorher versehentlich im Office-Forum gestellt; hier die Kopie. Viele Grüße

    Guten Tag zusammen,

    ich frage mal einfach hier nach, vielleicht kennt ja jemand schon einen Lösungsansatz.

    Mit der Umstellung auf Outlook haben wir im Unternehmen einen MS Exchange-Server eingerichtet. Nun haben mehrere Mitarbeiter E-Mailadressen unterschiedlicher Unternehmen unserer Gruppe. Wir möchten allerdings für Kalender, Emails etc nur ein "Haupt-"Emailkonto verwenden, beim Senden soll aber natürlich ausgewählt werden können, von welcher Emailadresse. Auch sollen alle Kalender, Aufgaben etc in dem Hauptkonto abgelegt werden - also wird eine Terminanfrage an an Unterkonto gesendet, soll der Termin dennoch im Hauptkonto eingetragen werden.

    Dies haben wir jetzt auch soweit eingerichtet, allerdings besteht dabei ein Problem:

    Werden Emails an ein Unterkonto gesendet, wird als Empfänger die Emailadresse des Hauptkontos angezeigt (obwohl im Quelltext zu sehen ist, dass es an das Unterkonto ging). Auf dem Server können wir auch entsprechende Regel anwenden, so dass Emails zB automatisch verschoeben werden - je nach Empfänger. In OL selbst greifen selbst erstellte Regeln jedoch nicht, da ja als Empfänger immer die Hauptadresse eingetragen ist...

    Vielen Dank und viele Grüße

    Donnerstag, 13. August 2015 15:36

Antworten

  • Moin,

    wobei man unabhängig von der Exchange Version sagen kann, dass

    Senden mit unterschiedlichen Adresse, aber alle Termine im Hauptkalender

    mit Exchange Standardmitteln nicht geht.

    Du hast entweder verschiedene Konten, dann kannst Du mit verschiedenen Absendern senden, alle Terminanfragen landen aber auch in den jeweiligen Unterkonto.

    Oder Du hast nur ein Konto mit verschiedenen E-Mail-Adressen, dann landen zwar alle Termine in dem einen Kalender, aber dafür kann man den Absender nicht auswählen.

    Alles andere geht nur mit fehlerträchtiger Bastelei oder mit Dritt-Anbieter-Tools.


    Gruesse aus Berlin schickt Robert - MVP Exchange Server

    Freitag, 14. August 2015 07:40

Alle Antworten

  • Moin,

    da fehlen viele wichtige Informationen:

    - welcher Exchange mit welchem Stand?
      http://blog-schulenburg.de/index.php/kategorie-als-blog/87-exchange-build-nummern

    - welches Outlook mit welchem Stand?

    Das geschilderte Problem tritt in der Regel mit Konten auf, die via AutoConnect eingebunden wurden.

    Insoweit gehe ich von einem Exchange >=2010 aus

    ;)


    Gruß Norbert

    Donnerstag, 13. August 2015 19:12
    Moderator
  • Moin,

    wobei man unabhängig von der Exchange Version sagen kann, dass

    Senden mit unterschiedlichen Adresse, aber alle Termine im Hauptkalender

    mit Exchange Standardmitteln nicht geht.

    Du hast entweder verschiedene Konten, dann kannst Du mit verschiedenen Absendern senden, alle Terminanfragen landen aber auch in den jeweiligen Unterkonto.

    Oder Du hast nur ein Konto mit verschiedenen E-Mail-Adressen, dann landen zwar alle Termine in dem einen Kalender, aber dafür kann man den Absender nicht auswählen.

    Alles andere geht nur mit fehlerträchtiger Bastelei oder mit Dritt-Anbieter-Tools.


    Gruesse aus Berlin schickt Robert - MVP Exchange Server

    Freitag, 14. August 2015 07:40
  • Wir haben das System gerade aufgesetzte; insofern nutzen wir die aktuellste Exchange und Outlook-Version.

    Ein sehr einfacher Workaround, den wir gerade testen, funktioniert mit folgender Konfig:

    Haupt-Emailkonto mit dem Kalender als ExchangeKonto einrichten, alle weiteren einfach als imap. Damit fällt hier der Kalender weg und MS Exchange stellt die Termine etc automatisch in den Standard-Ordner mit dem Kalender ein.

    Hat jemand Erfahrungen mit diesem Workaround? Was könnte es für Nachteile bieten (einer ist mir gerade aufgefallen: bei imap-Konten kann ich Emails nicht kategorisieren)?

    Vielen Dank an alle!

    Mittwoch, 9. September 2015 22:34
  • Moin,

    technisch geht das, Outlook ist aber kein besonders guter IMAP-Client. Wenn die Konten größer werden, wirst Du Macken erleben. Persönliche Kontakte gehen auch nicht.

    Und wenn Du mobile Clients hast, dann machst Du das Konstrukt eventuell auch kaputt, sobald Du die via Actve Sync anbindest.


    Gruesse aus Berlin schickt Robert - MVP Exchange Server

    Donnerstag, 10. September 2015 07:47
  • Am 10.09.2015 schrieb jojoW_:

    Wir haben das System gerade aufgesetzte; insofern nutzen wir die aktuellste Exchange und Outlook-Version.

    Mutige Schlußfolgerung. ;)

    Bye
    Norbert


    Dilbert's words of wisdom #18:
    Never argue with an idiot. They drag you down to their level then beat you with experience.
    nntp-bridge Zugriff auf die MS Foren wieder möglich: https://communitybridge.codeplex.com/

    Donnerstag, 10. September 2015 09:21
  • Guten Abend zusammen,

    es sind jeweils die aktuellsten Versionen ;-)

    Die Idee mit den IMAP-Konten hat ernorme Nachteile - insbesondere bei Markierungen von E-Mails und weiteren Funktionen, die nur bei einem Exchange-konto richtig gut funktionieren.

    Welche Möglichkeiten gibt es denn noch? Es ist ja eigentlich "ganz einfach": einige Mitarbeiter (und natürlich die GF) abreitet für mehrere Tochterunternehmen unserer Gruppe, oder andere nutzen für bestimmte Aktionen, Produkte odgl. eigene Emailadressen mit einer eigenen Domain. Wir möchten den Emailverkehr getrennt nach den Domains haben, allerdings für alle Nutzer nur einen Kalender. Das würde sonst extrem unübersichtlich werden.

    Als Beispiel: Ich habe zu vier verschiedenen Domains eigene Emailadressen, möchte aber selbstverständlich keine vier Kalender haben. Sende ich eine Terminanfrage über egal welche Absenderadresse, soll der Termin immer im selben Kalender landen.

    Wie können wir das so umsetzten?

    Danke an alle für Eure Hilfe!

    VG

    Donnerstag, 22. Oktober 2015 21:38
  • Moin,

    mit Bordmitteln gar nicht. Es gibt Dritt.-Anbieter Software, die Kalender synchronisiert, solche Lösungen hat aber mehr oder wenig Aufwand und Nachteile.


    Gruesse aus Berlin schickt Robert - MVP Exchange Server

    Freitag, 23. Oktober 2015 09:12