none
Nach Windows-Update kein Zugriff auf den NAS Server von Medion RRS feed

  • Frage

  • Sehr geehrte Supporter,

    die vielen Foren verwirren mich ein wenig, und nachdem ich nun über 10 Jahre selber keinen Support mehr mache, habe ich das Gefühl, ein kleiner DAU zu sein.
    Ich habe bei Winows 10 unter Einstellungen auf Hilfe geklickt und in dem Forum meine Frage gestellt (siehe Link)
    https://answers.microsoft.com/de-de/windows/forum/windows_10-update/keine-verbindung-nach-windows-update-zum/1f2017b5-d170-4bd6-9dce-0fa7fbc5a019

    als Anwort bekam ich, das ich hier besser aufgehoben bin, daher kopiere ich den Text hier nocheinmal herein.

    Verwende aktuell Windows 10 Pro Version 1709 und das System ist laut Updatecheck auf dem neuesten Stand.

    Seit ca. 1/2 Jahr habe ich folgendes Problem, nach einem Windows-Update habe ich keinen Zugriff mehr auf meinen Sicherungsserver (NAS Server von Medion), also September, November und nun Jänner,  während ich im ersten Monat noch dachte, das Gerät ist defekt und ich sollte mir einen neuen Server anschaffen, war das Problem im Oktober nach dem Update wieder erledigt, es funktionierte wieder 
    alles, wie es soll. Im November nach den Update funktionierte das System wieder nicht mehr, ich wollte nun das System mit Hilfe der Systemwiederherstellung zurücksetzen, aber das wurde durch mein Antivirenprogramm angeblich verhindert. In einem Support Forum hat man mir dann empfohlen, mein Antivirenprogramm zu deinstallieren, was ich auch tat, nur sind durch die Deinstallation auch die 
    Wiederherstellungspunkte verloren gegangen und ich hatte neuerlich keinen Zugang zu meinem Server. Im Dezember wieder alles ok, nun im Jänner wiederum kein Zugriff auf den Server. Nun habe ich dem Hersteller meines AV Tools das Problem geschildert, er konnte mir soweit weiterhelfen, das ich das System wieder zurücksetzen konnte, nur leider bekomme ich weiterhin KEINE Verbindung zum NAS Server von Medion.  Software von Medion schon mehrmals deinstalliert und wieder installiert, versucht über die Eingabe der IP Adresse im Browser zuzugreifen, kein Erfolg.

    Vielen Dank im voraus für den mögliche Support


     
    Donnerstag, 11. Januar 2018 15:11

Antworten

  • Ist ein SMBv1 fehler. Wird nach Update nicht mehr von Win10 aktiviert. Siehe Beschreibung 

    https://support.microsoft.com/en-us/help/2696547/how-to-detect-enable-and-disable-smbv1-smbv2-and-smbv3-in-windows-and

    Das Bild mit der Zeile -Windows 8.1 and Windows 10: Add or Remove Programs method- beschreibt es sehr gut.

    Also systemsteuerung-Programme-Programme und Features aufrufen. Links -Windows-Features aktivieren oder deaktivieren- anklicken und dann "Unterstützung für die SMB 1.0/CIFS-Dateifreigabe" ankreuzen.

    Neustarten dann war alles in OK.

    Samstag, 24. Februar 2018 22:36

Alle Antworten

  • Hey Speedyweb,

    in paar weitere Informationen wären ganz hilfreich.

    Was für ein Modell genau, hast du von Medion?

    Befindet sich die NAS bei dir zu Hause?

    Welches AV-Programm verwendest du?

    Grüße,

    Erik

    Donnerstag, 11. Januar 2018 16:48


  • Hi, Server
    siehe Bild,
    AV Tool ist Kaspersky Internet Security,
    Betriebssystem Windows 10 Pro
    Version 1709,
    Betriebssystembuild 16299.192
    Prozessor Intel(R) Core(TM) J7-3770K CPU @ 3.50GHz 3.50 GHz,
    Installiertes RAM 16,0 GB (15,9 GBusable),
    NVIDIA GeForce GTX 660

    mfG
    Speedyweb

    p.s. anscheinend hatte ich die Meldefunktion nicht aktiviert, so dass ich deine Antwort erst Heute gesehen habe.
    THX für den bisherigen Support.


    Thx fuer den Support Speedyweb


    • Bearbeitet Speedyweb Samstag, 13. Januar 2018 18:49
    Samstag, 13. Januar 2018 18:48
  • Hey Speedyweb,

    findet die "NAS Starter Utility" von Medion den NAS Server? Wenn nicht, kannst du dich mal auf deinem Router einloggen und nachschauen ob unter DHCP der NAS-Server aufgelistet wird?

    Gruß,

    Erik

    Montag, 15. Januar 2018 15:36
  • Hallo Erik,

    am Router ist NAS aufgelistet, aber auch wenn ich die IP Adresse im Browser eingebe, wird NAS nicht angesprochen, man hört zwar, das die Drehzahl der Platte erhöht wird, aber das war es auch schon.
    thx
    Speedyweb

    Thx fuer den Support Speedyweb

    Dienstag, 16. Januar 2018 02:06
  • Hey Speedyweb,

    kannst du die NAS anpingen? Wie hast du auf die NAS zugegriffen, als sie noch funktionierte? War das über die Software von Medion oder über den Webbrowser oder über einen freigegebenen Ordner?

    Gruß,
    Erik

    Dienstag, 16. Januar 2018 07:31
  • Ist ein SMBv1 fehler. Wird nach Update nicht mehr von Win10 aktiviert. Siehe Beschreibung 

    https://support.microsoft.com/en-us/help/2696547/how-to-detect-enable-and-disable-smbv1-smbv2-and-smbv3-in-windows-and

    Das Bild mit der Zeile -Windows 8.1 and Windows 10: Add or Remove Programs method- beschreibt es sehr gut.

    Also systemsteuerung-Programme-Programme und Features aufrufen. Links -Windows-Features aktivieren oder deaktivieren- anklicken und dann "Unterstützung für die SMB 1.0/CIFS-Dateifreigabe" ankreuzen.

    Neustarten dann war alles in OK.

    Samstag, 24. Februar 2018 22:36
  • Hier steckt die Antwort warum ich seit fast einem Jahr suche!!!

    Smb 1 client aktiviert (Smb 1 Server war aktiv) Neustart

    Endlich geht das SQL Backup wieder auf mein QNAP NAS

    DANKE für den Hinweis 🤔😁

    Montag, 2. Juli 2018 15:09
  • Auch bei mir stellte sich vor einigen Tagen das Problem nach physischem Umzug, langer NAS-Betriebspause und Wiederinbetriebnahme der Medion Lifecloud MD 90221 (2x2 TB).
    Unter WIN 10 meldete sich die Medionanmeldeapp mit "nicht bekannten Anmeldenamen". Über Browser komme ich mangels Flash nicht rein....
    Mit PING funktionierte die Kommunikation einwandfrei, auch konnte ich mit anderem Laptop mit WIN7 problemlos zugreifen. 
    Dieser Hinweis mit "Unterstützung für SMB1/CIFS Dateifreigabe aktivieren" brachte die Medion App, dazu die Anmeldung für WIN 10 auch wirklich umzusetzen.
    Finde jetzt die beiden "Netzlaufwerke "Meine Ordner" und "Unsere Ordner" mit IP Adresse in der Laufwerksübersicht wieder. Somit kann ich diese NAS zumindest als "Backup vom Backup" meiner Bilder im Raid 1 wieder einsetzten, bis die erste Platte den Geist aufgibt. Habe aber noch eine Synology Haupt-NAS im System.
    Bin froh, dass ich die NAS nicht zum Walhalla schcken musste und si enoch weiter nutzen kann.

    Bei Bildern kann man nicht genug Backups haben....wech ist sonst für immer wech!

     
    Freitag, 2. April 2021 09:24