none
explorer.exe stürzt ab seit Update auf Windows 10 1607 ab RRS feed

  • Allgemeine Diskussion

  • Guten Tag,

    wir haben auf mehreren Systemen ein Update auf Windows 10 1607 (Enterprise Edition Build 14393.10) durchgeführt.
    Viele dieser Systeme haben jetzt ein Problem: Die Explorer.exe als auch ShellExperienceHost.exe gehen nach dem Neustart (kein Schnellstart!) in "inaktiv". Das passiert meist unmittelbar nach dem Neustart und Anmelden.

    Ein paar Meldungen aus dem Event-Log:

    Programm ShellExperienceHost.exe, Version 10.0.14393.0 kann nicht mehr unter Windows ausgeführt werden und wurde beendet. Überprüfen Sie den Problemverlauf in der Systemsteuerung "Sicherheit und Wartung", um nach weiteren Informationen zum Problem zu suchen.

    Prozess-ID: 15e4

    Startzeit: 01d1f0090abe2699

    Beendigungszeit: 4294967295

    Anwendungspfad: C:\Windows\SystemApps\ShellExperienceHost_cw5n1h2txyewy\ShellExperienceHost.exe

    Berichts-ID: f81b185d-5bfd-11e6-82c2-b4ae2bedff59

    Vollständiger Name des fehlerhaften Pakets: Microsoft.Windows.ShellExperienceHost_10.0.14393.0_neutral_neutral_cw5n1h2txyewy

    Auf das fehlerhafte Paket bezogene Anwendungs-ID: App

    oder:

    Bei der Aktivierung der App „Microsoft.MSKAPP_8wekyb3d8bbwe!App" ist folgender Fehler aufgetreten: Die App wurde nicht innerhalb der erforderlichen Zeit gestartet.. Weitere Informationen finden Sie im Protokoll „Microsoft-Windows-TWinUI/Betriebsbereit".

    oder im System-Log:

    Der Server "{D7FD466D-F6CF-4C8E-86DD-12E9B0FDAE48}" konnte innerhalb des angegebenen Zeitabschnitts mit DCOM nicht registriert werden.




    Samstag, 6. August 2016 19:47

Alle Antworten