locked
[x64 SP1 Ultimate] Programm von Oracle namens VM VirtualBox, hat keine Schreib-/Lösch-Rechte in dem "Downloads"-Ordner der auch unter "Favoriten" zu erreichen ist. RRS feed

  • Frage

  • Hi,

    ich habe einen Ordner als Favoriten-Downloads übernommen und dann leider festgestellt, dass ich mit einem Gast (ubuntu 11.04 x86) in VirtualBox keine Lösch-/Schreib-Rechte mehr habe. Wem muss ich wie was für Berechtigungen geben? In der Konfiguration des virtuellen Computers ist "Nur Lesbar" auf jeden Fall nicht gesetzt.

    Bevor ich das oben beschriebene noch nicht durchgeführt hatte, hatte die virtuelle Maschine Lösch-/Schreib-Rechte auf diesen gemounteten Download-Ordner (Favoriten-Downloads-Ordner). Was ich aber auch nicht verstehe ist, wenn ich mir auf dem Host (Wirt) die Berechtigungen bezeichneten Ordners ansehe und dort einen Eintrag mit der Bezeichnung "<Unbekannter Kontakt>" finde. Im Tab "Sicherheit" wird noch ein mal so was aufgelistet, was glaube ich wieder den selben komischen Eintrag darstellen soll, nur das er da anders bezeichnet wird, mit einer in Klammerns gesetzter Nummer die mit "S-" beginnt und noch weitere "-" enthält. Also das Problem wird wohl am Host liegen. Aber andere Programme auf dem Host, neben Oracle VM VirtualBox, wie z.B. Internet Explorer x müssten doch auch Lösch-/Schreib-Rechte auf diesen Favoriten-Downloads-Ordner haben, sonst könnte ja z.B. der Internet Explorer x dort gar nicht die Dateien Abspeichern, wenn man was downloadet. Muss man Oracle VM VirtualBox als Webbrowser registrieren?

    Samstag, 9. Juli 2011 12:46

Alle Antworten

  • Hallo,

    >mit einer in Klammerns gesetzter Nummer die mit "S-" beginnt und noch weitere "-"

    dieser Eintrag ist einfach nur eine SID von einem Benutzer den es nicht mehr gibt, bzw. der nicht aufgelöst
    werden kann.

    >ich habe einen Ordner als Favoriten-Downloads übernommen

    Was? Ich kann dir nicht folgen.

    Du kannst z.B. mit dem Process Monitor nachsehen, welcher User auf die Files zugreift
    (am Host). Diesen User musst du dann berechtigen.

    >gemounteten Download-Ordner

    Wie ist dieses Verzeichnis gemountet?
    Mit welchem User?

     

     

    Samstag, 9. Juli 2011 20:52
  • >>ich habe einen Ordner als Favoriten-Downloads übernommen

    >Was? Ich kann dir nicht folgen.

    Also ich habe das Ziel von dem speziellen Ordner, der unter Favoriten mit der Bezeichnung "Downloads" ist, auf den Ordner geändert, auf dem immer Oracle VM VirtualBox zugreift, also ein Gast. Und seit dem hat der Gast bzw. VM VirtualBox keine Schreib-/Lösch-Rechte mehr auf diesen Ordner.

    >Du kannst z.B. mit dem Process Monitor nachsehen, welcher User auf die Files zugreift
    >(am Host). Diesen User musst du dann berechtigen.

    Meinst Du im Task-Manager den Register "Prozesse"? Prozesse die ich Oracle VM VirtualBox zuordnen kann, laufen alle unter meinem Benutzernamen.

    >>gemounteten Download-Ordner

    >Wie ist dieses Verzeichnis gemountet?
    >Mit welchem User?

    Einmal über VirtualBox der virtuellen Maschine hinzugefügt und dann im Gast-Betriebssystem über den von VirtualBox bereitgestellten virtuellen Adapter (vboxsf) gemountet. Bevor ich den Ordner als Favoriten-Downloads auf dem Host setzte, hatte das Gast-Betriebssystem Schreib-/Lösch-Rechte auf diesen Ordner.

     

     


    Samstag, 9. Juli 2011 21:31
  • Nach dem ich das Ziel des Favoriten-Downloads-Ordner (LocalizedResourceName=@%SystemRoot%\system32\shell32.dll,-21798) wieder auf Systemstandart gesetzt hatte, unter E:\ einen neuen Ordner mit dem Namen 'Downloads' erstellt hatte und die Dateien sowie Unterordner von E:\Download nach E:\Downloads verschoben hatte, konnte ich da wieder Schreib-/Lösch-Rechte für Oracle VM VirtualBox erreichen. Es tritt also durch 'shell32.dll,-21798' eine Änderung ein. Scheinbar werden dann dem Benutzer 'Benutzer (mein Konto)\Benutzer)' die Ändern und Schreibe Rechte für den Ordner entzogen, der als Favoriten-Downloads-Ordner (LocalizedResourceName=@%SystemRoot%\system32\shell32.dll,-21798) gesetzt wurde (bei mir vormals E:\Download). Das nachträgliche wiederherstellen der alten Rechte des Ordners, wird aber verwehrt wie unten im Foto zu sehen ist. Wieso habe ich keine administrativen Rechte auf einen speziellen Ordner aus meinem eigenem Konto?

    Da ich nun aber diesen Ordner zum Arbeiten brauche, werde ich ihn bis auf weiteres auf den alten Zustand, also nicht gesetzt als 'shell32.dll,-21798', belassen. Empfinde das ganze aber als einen bizarren Fehler!

     

    Montag, 11. Juli 2011 12:18