none
Befehl senden an E-Mail Empfänger funktioniert nicht/ ebenso Mail Versand über adobe pro funktioniert nicht - angeblich kein Standard Mail Client vorhanden RRS feed

  • Allgemeine Diskussion

  • Hallo zusammen,

    mich beschäftigt seit einiger Zeit das Problem, dass der Befehl "senden an E-Mail Empfänger" nicht funktioniert. Es erscheint nachstehende Fehlermeldung. 

    Eine Office Datei über Datei - Freigeben - wird einwandfrei versendet.

    Allerdings wird die gleiche Fehlermeldung ausgegeben (kein Standard Mail Client vorhanden), wenn eine pdf Datei über den Adobe Acrobat Pro versucht wird zu versenden.

    Ausgangslage:

    Es ist ein Surface pro X mit arm Prozessor; windows 10 pro workstation und Office 365 in 32bit Version. Der PC ist in eine Domäne eingebunden und es ist keine Antiviren Software außer dem Windows Defender installiert.

    Was bisher probiert wurde:

    - In Outlook selbst ist Outlook als Standard Mail Programm aktiviert

    - In Windows ist Outlook als Standard Mail Client installiert

    - Office 365 wurde bereits neu installiert; auch die Reparatur Funktion wurde angestoßen

    - auch die Installation eines anderen Mail Clients wie Thunderbird bringt die gleiche Fehlermeldung hervor

    - auch ein Neu Aufsetzen des gesamten PCs führte zu keiner Lösung

    - auch der Office 365 Support Kontakt zu einem Mitarbeiter führte zu keinem Erfolg, da ein Windows Problem vermutet wird; 

    Ich bin für jegliche Tipps dankbar.

    Florian

    Montag, 10. Februar 2020 16:29

Alle Antworten

  • Was ähnliches hatten wir hier schon mal. Irgendwiie ist die Registrierung der Standard-App ehlgeschlagen.
    Auch nur ein Versuch:
    Trage erst mal eine andere App ein (z.B. Google Chrome), verlasse die Einstellungen und ändere dann wieder auf Outlook zurück.
    Im anderen Fall hatte dies geholfen.
    Dienstag, 11. Februar 2020 12:27
  • leider kein Erfolg.

    Trotzdem Danke für den Tipp.


    Dienstag, 11. Februar 2020 12:41
  • Hat jemand noch eine Idee?

    Das Problem besteht leider nach wie vor...

    Montag, 2. März 2020 18:53
  • das ist Windows 10 Mist in Verbindung mit Cloud Mist.....
    Mittwoch, 4. März 2020 07:59
  • Gibt es noch irgendwelche Ideen?

    Das Problem besteht leider nach wie vor...

    Sonntag, 29. März 2020 18:34
  • Moin,

    was steht bei Dir im folgenden Registry Key: 

    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows Messaging Subsystem\MSMapiApps

    (ich nehme an, dass es ein 32-Bit-Windows ist, ansonsten schau auch in 

    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\WOW6432Node\Microsoft\Windows Messaging Subsystem\MSMapiApps

    )


    Evgenij Smirnov

    http://evgenij.smirnov.de

    Montag, 30. März 2020 05:39