none
windows server 2008 R2 als neuer DC im Netzwerk neben Windows 2000 Server RRS feed

  • Allgemeine Diskussion

  • In einem bestehenden Netzwerk befindet sich ein Windows 2000 Server als DC. Dieser sollte zurückgestuft werden auf einen "normalen" Anwendungsserver. Neu kommt ein HP Server mit Windows Server 2008 R2 als DC ins Netzwerk sowie ein Anwendungsserver (SAP-Applikation) ebenfalls unter Windows Server 2008 R2.

    Frage: Wie muss beim Einrichten der Domäne bei der Frage "Funktionsebene der Gesamtstruktur" und "Funktionsebene der Domäne" die Ebene eingestellt werden? Windows 2000, Windows 2003 oder Windows 2008 resp. 2008 R2. Oder anders gefragt: Kann der bestehende Windows 2000 Server (nicht mehr DC) in der neuen Domäne genutzt werden, wenn die Funktionsebene der Domäne auf Windows 2008 R2 eingestellt ist?

    Frage 2: Wie muss das Zurückstufen des bestehenden Windows 2000 DCs vor sich gehen?

    Ursula

    Dienstag, 13. September 2011 15:37

Alle Antworten

  • Hallo,

    warum postest du nicht im Active Directory Forum?

    Zu deinem Thema,
    ist dies der derzeit einzige DC im Netz?

    Wenn nein, gibt es bereits andere DCs die unter 2008 bzw. 2008 R2 laufen?

    Sollte dein 2000er DC der Einzige sein, gehe ich schwer davon aus, dass du die Domäne migrieren möchtest.
    (es sei denn du möchstest eine zusätzliche Domäne/Gesamtstruktur anlegen?).

    Wenn es ums Migrieren zu 2008 R2 geht, hier ist alles genaustens erklärt:

    http://blog.dikmenoglu.de/Den+Ersten+Windows+Server+2008+R2+DC+Zur+Gesamtstruktur+Hinzuf%C3%BCgen.aspx

    PS:

    Ja, ein 2000 Member Server kann in einer 2008er bzw. 2008er R2 Domäne verwendet werden.

    Dienstag, 13. September 2011 18:43
  • Hallo

    Besten Dank für die Antwort. Ich werde die Anfrage von ins Active Directory Formu stellen.

    Zu deiner Frage:

    Der derzeit einzige DC im Netzwerk ist der Windows 2000 DC. Dieser soll aber nach der Umstellung nur noch als Member Server fungieren. Der neue HP Server unter Windows Server 2008 R2 wird der einzige DC sein im Netzwerk. Die zwei übrigen Server (Windows 2000 Member Server und Windows 2008 R2 Member Server für SAP-Lösung) sind keine DCs.

    Die Frage ist immer noch, was ich bei der neuen Konstellation bei der Angabe der Funktionsebene vermerken muss? Windows 2000 oder funktioniert auch Windows 2008 R2 trotz Integration des Windows 2000 Member Servers?

    Zudem, wie stufe ich einen Windows 2000 DC zum Member Server herab?

    Danke für die Unterstützung.

    Ursula

     

    Mittwoch, 14. September 2011 06:49
  • Hallo Ursula,

    der Hauptaspekt beim Auswählen der Domänenfunktionsebene liegt in den unterstützten Funktionalitäten und welche OS als DC fungieren können. Eine Übersicht findest du hier: http://technet.microsoft.com/de-de/library/cc771294.aspx

    Das Heraufstufen zum DC und Herabstufen zum Memberserver funktioniert mit dem Befehl dcpromo, siehe z.B. hier: http://technet.microsoft.com/de-de/library/cc740017%28WS.10%29.aspx

    Mit freundlichen Grüßen

    Christian


    Mittwoch, 14. September 2011 09:00
  • >Hauptaspekt beim Auswählen der Domänenfunktionsebene liegt in den unterstützten Funktionalitäten und welche OS als DC fungieren können

    Korrekt.

    Wenn du später ohnehin nur noch einen 2008 R2 DC hast, kannst du, nachdem der 2000er DC heruntergestuft wurde,
    die Domänenfunktionsebene (und Gesamtstruktur) auf 2008 R2 umstellen.

    Ansonsten, Schema wie in Yusufs Artikel erweitern, dann kann (fast) nichts schief gehen.

    Mittwoch, 14. September 2011 09:25
  • Hallo Ursula,

    bist Du hier inzwischen weitergekommen? Kannst Du bitte die Antworten markieren, die geholfen haben?

    Gruss,
    Raul

    Montag, 19. September 2011 07:57