none
Printer Pooling - Drucker werden als Offline angezeigt obwohl sie Online sind RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen,

    ich habe folgendes Problem(kurz gefasst): Wenn ich auf unserem Printserver bei einem Drucker das Printer Pooling enable und einen zweiten Port anwähle, werden mir beide als Offline angezeigt. Tatsächlich ist der Drucker aber Online, erreichbar und druckt auch brav alle eingehenden Jobs. Da der Drucker den Usern aber auch als Offline angezeigt wird, führt dies zu regelmäßiger Verunsicherung - ich möchte das er als Online angezeigt wird.

    Zum Hintergrund: In unseren Fabrikgebäuden haben wir an mehreren Stellen Produktionskritische Drucker stehen, welche sog. Auftragskarten drucken damit die Kollegen vor Ort wissen was genau sie überhaupt Produzieren sollen. Tagsüber steht für einen eventuellen Ausfall unsere IT bereit; für den Fall eines Druckerausfalls während der Nachtschicht haben wir Notfalldrucker aufgestellt. Unsere Intention: Fällt der Produktionsdrucker aus, wird er ausgeschaltet und der Notfalldrucker eingeschaltet. Ohne irgendwelche Einstellungen verändern zu müssen übernimmt dieser die Druckjobs die eigentlich für den Produktionsdrucker bestimmt waren via des Printer Poolings.

    Dazu ist der Produktionsdrucker am Printserver (Windows Server 2012 R2 Version 6.3.9600 Build 9600) angelegt auf z.b. Port 10.6.221.9. Der Notfalldrucker war bisher nicht am Printserver als Drucker eingerichtet. Dort wurde lediglich der Port hinzugefügt. Dies ist analog zum Produktionsdrucker 10.6.222.9. Unter den Porteinstellungen des Produktionsdruckers wird dann das Printerpooling aktiviert und der Port 222.9 mit angecheckt. Da der Notfalldrucker immer aus ist, kommen alle Druckaufträge am Produktionsdrucker an. Fällt dieser aus und wird ausgeschaltet und der Notfalldrucker eingeschaltet kommen alle Aufträge eben dort an. Funktioniert in der Praxis auch Prima, jedoch werden eben beide zu jeder Zeit als Offline angezeigt

    Was ich ausprobiert/herausgefunden habe: Wenn bei beiden Ports in den Einstellungen unter Ports=>Configure Port die Checkbox "SNMP Status Enabled" ausgewählt ist, kann der Produktionsdrucker die Aufträge zwar verarbeiten, wird aber als Offline angezeigt. Wenn ich "SNMP Status Enabled" an dem Port des Notfalldruckers abwähle, wird der Produktionsdrucker korrekt als Ready angezeigt, kann aber nicht mehr drucken. Die Jobs kommen in der korrekten Queue an, gehen aber von Status Printing in Error über. Wenn ich an dem Port des Produktionsdruckers "SNMP Status Enabled" abwähle, wird er weiterhin als Offline angezeigt, kann aber ankommende Jobs normal verarbeiten.

    Was läuft hier falsch? Wie kann ich das Problem mit dem als Offline angezeigten Drucker beheben ohne die Funktion zu beeinträchtigen? Oder läuft vielleicht alles richtig nur wir machen was falsch á la It's not a bug it's a Feature? Gäbe es in diesem Fall eine andere Möglichkeit das Konstrukt von Produktions- und Notfalldrucker zu realisieren (ohne 3rd Party Software)?

    Mit freundlichen Grüßen

    Dienstag, 24. Mai 2016 11:59

Alle Antworten

  • Am 24.05.2016 schrieb Aerilon:

    Was ich ausprobiert/herausgefunden habe: Wenn bei beiden Ports in den Einstellungen unter Ports=>Configure Port die Checkbox "SNMP Status Enabled" ausgewählt ist, kann der Produktionsdrucker die Aufträge zwar verarbeiten, wird aber als Offline angezeigt. Wenn ich "SNMP Status Enabled" an dem Port des Notfalldruckers abwähle, wird der Produktionsdrucker korrekt als Ready angezeigt, kann aber nicht mehr drucken. Die Jobs kommen in der korrekten Queue an, gehen aber von Status Printing in Error über. Wenn ich an dem Port des Produktionsdruckers "SNMP Status Enabled" abwähle, wird er weiterhin als Offline angezeigt, kann aber ankommende Jobs normal verarbeiten.

    Haben die Drucker ein Webinterface? Wenn ja, wie ist dort SNMP
    eingestellt?

    Servus
    Winfried


    WSUS Package Publisher: http://wsuspackagepublisher.codeplex.com/
    HowTos zum WSUS Package Publisher http://www.wsus.de/wpp
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    NNTP-Bridge für MS-Foren: http://communitybridge.codeplex.com/

    Dienstag, 24. Mai 2016 16:39
  • Ja, haben sie.

    Leider darf ich hier keine Links oder Bilder hoch laden >.<
    Ich habe die Einstellungen hier einmal abgeschrieben, sie sind bei beiden Geräten identisch:

    SNMP Version 1/2c

    Aktiviert:
    SNMP-Einstellungen zulassen:
    SNMP-Domäne: public
    AÜP-MIB aktivieren:
    _____________________________
    SNMP Version 3

    Aktiviert:

    (...)
    SNMPv3 Mindest-Authentifizierungsebene: Authentifiz., keine Verschl.
    SNMPv3 Authentifizierungs-Hash: MD5
    SNMPv3 Datenschutz-Algorithmus: DES




    • Bearbeitet Aerilon Mittwoch, 25. Mai 2016 06:54
    Mittwoch, 25. Mai 2016 06:53
  • Am 25.05.2016 schrieb Aerilon:

    Leider darf ich hier keine Links oder Bilder hoch laden >.<

    Gott sei Dank, man muß nicht für alles und jedes ein Bild uploaden.
    Ein bisschen Tippen hat noch niemandem geschadet. ;)

    Ich habe die Einstellungen hier einmal abgeschrieben, sie sind bei beiden Geräten identisch:

    SNMP Version 1/2c

    Aktiviert: ✓
    SNMP-Einstellungen zulassen: ✓
    SNMP-Domäne: public
    AÜP-MIB aktivieren: ✓
    ___________________________
    SNMP Version 3

    Aktiviert: ✓

    Ich fragte deshalb, wir haben auch einen Drucker der nur druckt und
    auch nur dann Online angezeigt wird, wenn im Webinterface SNMP
    aktiviert ist. Was sagt denn der Hersteller des Druckers zu dem
    Problem? Gibt es evtl. neuere Firmware?

    Servus
    Winfried


    WSUS Package Publisher: http://wsuspackagepublisher.codeplex.com/
    HowTos für WSUS/WPP: http://www.wsus.de/wpp
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    NNTP-Bridge für MS-Foren: http://communitybridge.codeplex.com/

    Donnerstag, 26. Mai 2016 11:04
  • Es ist bereits die neueste Firmware drauf. Hersteller ist Lexmark, die Geräte sind Lexmark MS911 als der Produktionsdrucker und Lexmark M5155 als die Notfalldrucker, falls die Info irgendwie weiter hilft.

    Ich werde mich noch an den dortigen Support wenden, allerdings ist der mehr als besch...eiden.

    Das Kuriose bei uns ist ja, das überall SNMP aktiviert ist, dann klappt das drucken zwar, aber die Drucker werden als Offline angezeigt. Wenn man am Server in den Porteinstellungen (und nur da, nich am Drucker!) SNMP deaktiviert, werden die Drucker zwar korrekt Online/Offline angezeigt, aber das Drucken klappt eben nicht mehr.

    Höchst mysteriös :/

    Freitag, 27. Mai 2016 14:08
  • Am 27.05.2016 schrieb Aerilon:

    Das Kuriose bei uns ist ja, das überall SNMP aktiviert ist, dann klappt das drucken zwar, aber die Drucker werden als Offline angezeigt. Wenn man am Server in den Porteinstellungen (und nur da, nich am Drucker!) SNMP deaktiviert, werden die Drucker zwar korrekt Online/Offline angezeigt, aber das Drucken klappt eben nicht mehr.

    Sind das Netzwerkdrucker? Wenn ja, wie genau hast Du die am
    Printserver installiert? Standard TCP/IP Port?

    Servus
    Winfried


    WSUS Package Publisher: http://wsuspackagepublisher.codeplex.com/
    HowTos zum WSUS Package Publisher http://www.wsus.de/wpp
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    NNTP-Bridge für MS-Foren: http://communitybridge.codeplex.com/

    Freitag, 27. Mai 2016 15:34
  • Ja, sind Netzwerkdrucker.

    Im Printmanagement unter Printservers=>srv-xyz=>Printers=Rechtsklick -> Add Printer -> Add a TCP/IP or Web Services Printer by IP adress or hostname -> Type of device: TCP/IP Device, dann noch die IP Adresse eingetragen, später dann noch Sharename vergeben und Treiber auswählen. Das wars.

    Wieso? Ist das falsch?

    Freitag, 27. Mai 2016 15:42
  • Am 27.05.2016 schrieb Aerilon:

    Ja, sind Netzwerkdrucker.

    OK.

    Im Printmanagement unter Printservers=>srv-xyz=>Printers=Rechtsklick -> Add Printer -> Add a TCP/IP or Web Services Printer by IP adress or hostname -> Type of device: TCP/IP Device, dann noch die IP Adresse eingetragen, später dann noch Sharename vergeben und Treiber auswählen. Das wars.

    Hat nur dieser eine Drucker das Problem, oder alle dieser Reihe?
    Kannst Du den Drucker denn anpingen? Kannst Du den Druckerport denn
    nicht auch als Namen anlegen? Im Webinterface einen Hostnamen vergeben
    und im DNS anlegen. Was kannst Du im Webinterface abhaken bzw.
    anhaken? Hast Du den Drucker schon mal auf Werkseinstellungen retour
    gesetzt?

    Wieso? Ist das falsch?

    Nein, es war nur eine Frage. ;)

    Servus
    Winfried


    WSUS Package Publisher: http://wsuspackagepublisher.codeplex.com/
    HowTos zum WSUS Package Publisher http://www.wsus.de/wpp
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    NNTP-Bridge für MS-Foren: http://communitybridge.codeplex.com/

    Freitag, 27. Mai 2016 17:11
  • Hat nur dieser eine Drucker das Problem, oder alle dieser Reihe?

    Wir verwenden für diese Konstellation nur diese Sorte Drucker, alle haben dieses Problem.
    Ich habe das Problem mal Testweise mit anderen Druckern versucht nachzustellen. Auch bei denen tritt das Problem auf.

    Kannst Du den Drucker denn anpingen?

    Ja, ich komme ja auch auf das Webinterface und die Druckerqueue kann auch von verschiedenen Programmen und PCs im Netzwerk erreicht werden. Der Drucker funktioniert ja Einwandfrei. Nur der Status wird falsch angezeigt.

    Kannst Du den Druckerport denn nicht auch als Namen anlegen?

    Wie meinst du das?

    Was kannst Du im Webinterface abhaken bzw.anhaken?
    Also bei den SNMP Einstellungen nur das, was ich schon einmal gepostet hatte.
    Hast Du den Drucker schon mal auf Werkseinstellungen retour gesetzt?
    Jein, einer der Drucker kam gerade erst aus der Verpackung -> gleiches Ergebnis.
    Im Webinterface einen Hostnamen vergeben und im DNS anlegen.
    Hostname im Webinterface ist vergeben, ob die im DNS angelegt sind, weiß ich nicht. Müsste ich mal unseren Netzwerkadmin anhauen.
    Montag, 30. Mai 2016 06:51
  • Am 30.05.2016 schrieb Aerilon:

    Hat nur dieser eine Drucker das Problem, oder alle dieser Reihe?

    Wir verwenden für diese Konstellation nur diese Sorte Drucker, alle haben dieses Problem.
    Ich habe das Problem mal Testweise mit anderen Druckern versucht nachzustellen. Auch bei denen tritt das Problem auf.

    HAt der Support schon geantwortet?

    Kannst Du den Druckerport denn nicht auch als Namen anlegen?

    Wie meinst du das?

    Wenn der Drucker mit seinem Hostnamen im DNS angelegt ist, einfach
    anstatt der IP-Adresse den Namen eingeben.

    Hast Du den Drucker schon mal auf Werkseinstellungen retour gesetzt?

    Jein, einer der Drucker kam gerade erst aus der Verpackung -> gleiches Ergebnis.

    Aktuelle Firmware installieren und anschließend auf Werkseinstellungen
    setzen. Es gilt nur was man/Du selbst gemacht hast.

    Im Webinterface einen Hostnamen vergeben und im DNS anlegen.

    Hostname im Webinterface ist vergeben, ob die im DNS angelegt sind, weiß ich nicht. Müsste ich mal unseren Netzwerkadmin anhauen.

    Frag mal.
    Servus
    Winfried


    WSUS Package Publisher: http://wsuspackagepublisher.codeplex.com/
    HowTos zum WSUS Package Publisher http://www.wsus.de/wpp
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    NNTP-Bridge für MS-Foren: http://communitybridge.codeplex.com/

    Montag, 30. Mai 2016 18:51
  • Also ich habe jetzt mal unserem Netzwerkadmin ein wenig herum experimentiert.

    Das Drucker Pooling funktioniert nur und ausschließlich wenn auf beiden Ports das Printer Pooling UND SNMP aktiviert ist. Wenn auf einem Port SNMP deaktiviert ist oder das Printer Pooling deaktiviert ist, geht gar nichts mehr. Außer man nimmt den Port komplett aus dem Pooling raus, dann darf SNMP auch aus sein. Aber für das Pooling muss es scheinbar aktiviert sein. Die Firewall lässt die SNMP Verbindungen auch zu, das haben wir getestet. Was wir außerdem haben feststellen können: Wenn alle Drucker innerhalb des Pool Online sind, ist alles ok. Sobald aber auch nur ein Drucker offline ist oder auf Störung geht, wird der gesamte Pool als Offline angezeigt. An dieser Stelle würde ich sagen: It's not a bug, it's a Feature.
    Diese Erkenntnis habe ich auch bei unserem Morgen-Meeting mitgeteilt, jedoch möchte man hier weiter nach einer Lösung suchen (lassen). Gibt es eine Möglichkeit diese Funktion des Printer-Pooling irgendwie abzuschalten oder zu umgehen? Oder andere Möglichkeiten, das Konstrukt eines "Notfall-Druckers" zu realisieren?

    Dienstag, 7. Juni 2016 07:54
  • Wir haben unser Problem gelöst! So simpel, das wir den Wald vor lauter Bäumen nicht gesehen haben.

    Wir haben dem Livedrucker und dem Notfalldrucker nun die selbe IP gegeben und am Server nur eine Queue angelegt. Solange der Livedrucker arbeitet, bleibt der Notfalldrucker ausgeschaltet. Fällt der Livedrucker aus, wird dieser aus- und der Notfalldrucker eingeschaltet. Da der die selbe IP hat übernimmt der problemlos. Da beide Drucker trotz des unterschiedlichen Modells den Lexmark Universaltreiber verwenden kann das auch funktionieren.

    Danke vielmals!

    Dienstag, 7. Juni 2016 12:06
  • Nun, um bei Wald und Bäumen zu bleiben: Ihr habt das Ganze gerodet und asphaltiert, jetzt kann man darüber fahren ;-)

    Evgenij Smirnov

    msg services ag, Berlin -> http://www.msg-services.de
    my personal blog (mostly German) -> http://it-pro-berlin.de
    Windows Server User Group, Berlin -> http://www.winsvr-berlin.de
    Mark Minasi Technical Forum, reloaded -> http://newforum.minasi.com

    In theory, there is no difference between theory and practice. In practice, there is.

    Dienstag, 7. Juni 2016 19:25
  • Nun, um bei Wald und Bäumen zu bleiben: Ihr habt das Ganze gerodet und asphaltiert, jetzt kann man darüber fahren ;-)

    Made my day! :D

    • Bearbeitet Aerilon Mittwoch, 8. Juni 2016 06:02
    Mittwoch, 8. Juni 2016 06:02
  • Am 07.06.2016 schrieb Aerilon:

    Wir haben unser Problem gelöst! So simpel, das wir den Wald vor lauter Bäumen nicht gesehen haben.

    Freut mich für Dich und Danke für die Rückmeldung. ;)

    Servus
    Winfried


    WSUS Package Publisher: http://wsuspackagepublisher.codeplex.com/
    HowTos zum WSUS Package Publisher http://www.wsus.de/wpp
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    NNTP-Bridge für MS-Foren: http://communitybridge.codeplex.com/

    Sonntag, 26. Juni 2016 17:01