none
Exchange 2010 und OCS RRS feed

  • Frage

  • Hallo Leute,

    habe das Problem, das nach der Installation des OCS keine saubere Kommunikation mit Exchange 2010 möglich ist.
    Bekomme am Client die Fehler Meldung:
    "Das Unternehmensadressbuch kann nicht syncronisiert werden. Die Ursache ist möglicherweise, dass der Proxiservereinstellung im Webbrowser den Zugriff auf das Adressbuch nicht zulässt"

    ich habe aber gar keine Proxi Einstellungen vergeben.
    Ist jemand da, der sich mit OCS und Exchange 2010 auskennt ???

    vielen Dank im Voraus
    KHT

    Mittwoch, 21. April 2010 07:25

Antworten

  • Moin,

    ich bin nicht der OCS-Experte, aber habe eben zufällig im Technet folgenden Artikel gefunden:

    http://technet.microsoft.com/en-us/library/dd638104.aspx

    Zitat: "Some applications that integrate with Exchange have specific certificates requirements that may require using additional certificates. Exchange 2010 can co-exist with Office Communications Server (OCS). OCS requires certificates with 1024-bit or greater certificates that use the OCS server name for the Certificate Principal Name. Because using an OCS server name for the Certificate Principal Name would prevent Outlook Anywhere from working properly, you would need to use an additional and separate certificate for the OCS environment."

    Steht im unteren Drittel.


    Eventuell ein Zertifikate-Problem?

    Donnerstag, 22. April 2010 08:55

Alle Antworten

  • Hi,

    die Meldung war vorher noch nicht da? Hast du OCS und Exchange auf die gleiche Hardware installiert? Erzähl mal etwas über die Umgebung, sonst müssen wir zuviel raten.

    Danke.


    Viele Grüße Walter Steinsdorfer MVP Exchange Server http://msmvps.org/blogs/wstein
    Mittwoch, 21. April 2010 17:16
    Moderator
  • Hallo,
    anbei eine kurze Beschreibung des Netzwerks und der Serverrollen.

    Auf einer Hardwaremaschine läuft ein Windows Server 2008 R2 mit installierter Hyper-V Serverrolle.
    Auf Server 2 läuft ein Windows Server 2008 R2 mit installierten Serverrollen (DC, DHCP, DNS).
    Auf Server 3 läuft ein Windows Server 2008 R2 mit installierter Anwendungsserver Rolle.
    Auf Server 4 läuft ein Windows Server 2008 R2 mit installiertem Exchangeserver 2010 Std.
    auf Server 5 läuft ein Windows Server 2008 R2 mit installiertem Office Communication Server 2007 R2.
    Der Office Communication Server 2007 R2 wird nicht für die Telefonie genutzt.

    Auf 10 Clients läuft jeweils Windows 7 und Office 2007 sowie Office Communicator.

    Alle Server laufen ohne irgendwelche Fehlermeldungen.

    Karl Heinz

    Donnerstag, 22. April 2010 08:04
  • Moin,

    ich bin nicht der OCS-Experte, aber habe eben zufällig im Technet folgenden Artikel gefunden:

    http://technet.microsoft.com/en-us/library/dd638104.aspx

    Zitat: "Some applications that integrate with Exchange have specific certificates requirements that may require using additional certificates. Exchange 2010 can co-exist with Office Communications Server (OCS). OCS requires certificates with 1024-bit or greater certificates that use the OCS server name for the Certificate Principal Name. Because using an OCS server name for the Certificate Principal Name would prevent Outlook Anywhere from working properly, you would need to use an additional and separate certificate for the OCS environment."

    Steht im unteren Drittel.


    Eventuell ein Zertifikate-Problem?

    Donnerstag, 22. April 2010 08:55
  • Hallo,
    vielen Dank für die schnelle Antwort hat super funktioniert.

    Gruß
    Karl Heinz

    Donnerstag, 22. April 2010 12:40