none
Microsoft Store über SCCM verteilen RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen,

    wir haben bei unserer Ausrollung vorsorglich den Microsoft Store von Windows 10 entfernt. Wie sich nun heraustellt war das keine so gute Idee und nun müssen wir diesen wieder auf die Clients bringen. Gerne würden wir das über unseren SCCM tun, da dieser ja Apps verteilen kann. Nun habe ich von https://store.rg-adguard.net/ das AppxBundle und die dazu benötigten Appx Dateien heruntergeladen und in ein Verzeichnis kopiert und anschließend wollte ich eine Applikation im SCCM damit erstellen. Doch ledier erhalte ich eine Warnung, dass die benötigten Apps fehlen würden. Dem ist aber nicht so.

    Es wird ja sogar selbst angezeigt, dasss die Apps im Verzeichnis vorhanden sind. Wo liegt hier der Fehler?

    Samstag, 17. Oktober 2020 10:05

Antworten

  • Passt nun alles. Man muss sämtliche Versionen (x86, x64, arm, arm64) der appx Dateien in das Verzechnis packen, dann klappt es auch.
    Montag, 19. Oktober 2020 06:35

Alle Antworten

  • Hi,

    passt die Store-appx-Version  zum Windows Build und fehlt da nicht eine "Libary"? Microsoft.store.service.engagement?

    Montag, 19. Oktober 2020 06:28
  • Passt nun alles. Man muss sämtliche Versionen (x86, x64, arm, arm64) der appx Dateien in das Verzechnis packen, dann klappt es auch.
    Montag, 19. Oktober 2020 06:35
  • Bitte lad solche Dateien nicht über Seiten von 3. Anbietern herunter :(
    Montag, 19. Oktober 2020 08:08
  • Bitte lad solche Dateien nicht über Seiten von 3. Anbietern herunter :(

    Das kann ich nur unterstreichen!

    Hast Du sowas wie https://www.winhelponline.com/blog/restore-windows-store-windows-10-uninstall-with-powershell/ schon probiert?


    Torsten Meringer | https://blog.meringer.de/

    Dienstag, 20. Oktober 2020 12:08
    Beantworter
  • Hallo Christoph Ederbauer,

    bist Du inzwischen weitergekommen?

    Wenn diese Tipps Dir weitergeholfen haben, markiere bitte die entsprechenden Beiträge, die zur Lösung geführt haben, als Antworten. Wenn Du eine andere Lösung gefunden hast, bitte teile sie der Community mit, sodass auch andere Benutzer davon profitieren können.

    Grüße,

    Mihaela


    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass im Rahmen dieses Forums, welches auf dem Community-Prinzip „IT-Pros helfen IT-Pros“ beruht, kein technischer Support geleistet werden kann oder sonst welche garantierten Maßnahmen seitens Microsoft zugesichert werden können.

    Donnerstag, 29. Oktober 2020 07:09
    Moderator