none
W7 + SBS 2003 + Profiles RRS feed

  • Frage

  • Guten Tag, habe RoamingProfile für einige flexible User im Netz, SBS2003. Bisher liefen die Clients mit XP, seit gestern gibt es auf einem Client W7 (32bit prof) und ein Problem. Dieser Client hat sich sofort ein Userprofil.V2 angelegt, was natürlich nichts mit dem XP Userprofil zutun hat. Wie muß die Einstellung erfolgen das ein User von XP und W7 auf sein Profil zugreifen kann? Habe im Netz nur für KomplettUmstellung gefunden.

    mfg

    Chr. Liebetrau

     

    Dienstag, 10. August 2010 09:39

Antworten

  • Hi Christian,
     
    > Guten Tag, habe RoamingProfile für einige flexible User im Netz, SBS2003.
    > Bisher liefen die
    > Clients mit XP, seit gestern gibt es auf einem Client W7 (32bit prof) und
    > ein Problem. Dieser
    > Client hat sich sofort ein Userprofil.V2 angelegt, was natürlich nichts
    > mit dem XP Userprofil
    > zutun hat. Wie muß die Einstellung erfolgen das ein User von XP und W7 auf
    > sein Profil
    > zugreifen kann? Habe im Netz nur für KomplettUmstellung gefunden.
     
    das geht nicht (mit Windows eigenen Boardmitteln - lediglich 3rd Party
    Produkte bieten da eine Lösung - s.u.a.
    http://social.technet.microsoft.com/Forums/en-US/winserverTS/thread/5d21fce9-2989-456b-bdaf-14299e49a292).
     
     
    Workaround:
     
    Leite alle notwendigen Ordner (Eigene Dateien, Desktop, Favoriten usw. )
    mittels Gruppenrichtlinien auf eine Serverfreigabe pro User um (Best
    Practice z.B. bei einem SBS), so dass so wenig wie möglich Daten verschieden
    zwischen den beiden Profilen eines pre-Vista (hier: XP - V1) und post-Vista
    (hier: Windows 7 - V2) Profil vorhanden sind.
     
    Hintergrundinformationen:
     
    Managing Roaming User Data Deployment Guide
    http://download.microsoft.com/download/3/b/a/3ba6d659-6e39-4cd7-b3a2-9c96482f5353/Managing%20Roaming%20User%20Data%20Deployment%20Guide.doc
     
    Support guidelines for migrating roaming user profiles data to Windows Vista
    or to Windows Server 2008
    http://support.microsoft.com/kb/947025/en-us
     
    --
    Tobias Redelberger
    StarNET Services (HomeOffice)
    Frankfurter Allee 193
    D-10365 Berlin
    Tel: +49 (30) 86 87 02 678
    Mobil: +49 (163) 84 74 421
    Email: T.Redelberger@starnet-services.net
    Web: http://www.starnet-services.net
     
     
    Dienstag, 10. August 2010 10:17
    Moderator
  • Hi Christian,
     
    > zurück zu XP, ich mache keinen (aus meinen Augen) Mischmasch von Profilen
     
    Deswegen entweder alle (potentiellen) Arbeitsplätze der jeweiligen Benutzer
    auf Windows 7 migrieren oder auf XP belassen
     
     
    > und wenn wenn mal was ist, tja wo sind denn die lieben Dateien oder
    > Verknüpfungen, etc.
     
    Bei servergespeicherten Ordnerumleitungen:
     
    + auf den zentralen (File-)Server
    + in den "Vorherigen Versionen" (Voraussetzung: aktivierte
    Volumenschattenkopien auf dem Freigabevolumen)
    + im zentralen Backup und/oder Archiv
     
    ;)
     
    --
    Tobias Redelberger
    StarNET Services (HomeOffice)
    Frankfurter Allee 193
    D-10365 Berlin
    Tel: +49 (30) 86 87 02 678
    Mobil: +49 (163) 84 74 421
    Email: T.Redelberger@starnet-services.net
    Web: http://www.starnet-services.net
     
     
     
    Dienstag, 10. August 2010 11:47
    Moderator

Alle Antworten

  • Hi Christian,
     
    > Guten Tag, habe RoamingProfile für einige flexible User im Netz, SBS2003.
    > Bisher liefen die
    > Clients mit XP, seit gestern gibt es auf einem Client W7 (32bit prof) und
    > ein Problem. Dieser
    > Client hat sich sofort ein Userprofil.V2 angelegt, was natürlich nichts
    > mit dem XP Userprofil
    > zutun hat. Wie muß die Einstellung erfolgen das ein User von XP und W7 auf
    > sein Profil
    > zugreifen kann? Habe im Netz nur für KomplettUmstellung gefunden.
     
    das geht nicht (mit Windows eigenen Boardmitteln - lediglich 3rd Party
    Produkte bieten da eine Lösung - s.u.a.
    http://social.technet.microsoft.com/Forums/en-US/winserverTS/thread/5d21fce9-2989-456b-bdaf-14299e49a292).
     
     
    Workaround:
     
    Leite alle notwendigen Ordner (Eigene Dateien, Desktop, Favoriten usw. )
    mittels Gruppenrichtlinien auf eine Serverfreigabe pro User um (Best
    Practice z.B. bei einem SBS), so dass so wenig wie möglich Daten verschieden
    zwischen den beiden Profilen eines pre-Vista (hier: XP - V1) und post-Vista
    (hier: Windows 7 - V2) Profil vorhanden sind.
     
    Hintergrundinformationen:
     
    Managing Roaming User Data Deployment Guide
    http://download.microsoft.com/download/3/b/a/3ba6d659-6e39-4cd7-b3a2-9c96482f5353/Managing%20Roaming%20User%20Data%20Deployment%20Guide.doc
     
    Support guidelines for migrating roaming user profiles data to Windows Vista
    or to Windows Server 2008
    http://support.microsoft.com/kb/947025/en-us
     
    --
    Tobias Redelberger
    StarNET Services (HomeOffice)
    Frankfurter Allee 193
    D-10365 Berlin
    Tel: +49 (30) 86 87 02 678
    Mobil: +49 (163) 84 74 421
    Email: T.Redelberger@starnet-services.net
    Web: http://www.starnet-services.net
     
     
    Dienstag, 10. August 2010 10:17
    Moderator
  • Hallo,

    zurück zu XP, ich mache keinen (aus meinen Augen) Mischmasch von Profilen und wenn wenn mal was ist,  tja wo sind denn die lieben Dateien oder Verknüpfungen, etc.

    mfg

    Chr. Liebetrau 

    Dienstag, 10. August 2010 11:37
  • Hi Christian,
     
    > zurück zu XP, ich mache keinen (aus meinen Augen) Mischmasch von Profilen
     
    Deswegen entweder alle (potentiellen) Arbeitsplätze der jeweiligen Benutzer
    auf Windows 7 migrieren oder auf XP belassen
     
     
    > und wenn wenn mal was ist, tja wo sind denn die lieben Dateien oder
    > Verknüpfungen, etc.
     
    Bei servergespeicherten Ordnerumleitungen:
     
    + auf den zentralen (File-)Server
    + in den "Vorherigen Versionen" (Voraussetzung: aktivierte
    Volumenschattenkopien auf dem Freigabevolumen)
    + im zentralen Backup und/oder Archiv
     
    ;)
     
    --
    Tobias Redelberger
    StarNET Services (HomeOffice)
    Frankfurter Allee 193
    D-10365 Berlin
    Tel: +49 (30) 86 87 02 678
    Mobil: +49 (163) 84 74 421
    Email: T.Redelberger@starnet-services.net
    Web: http://www.starnet-services.net
     
     
     
    Dienstag, 10. August 2010 11:47
    Moderator
  • Hallo,

    ok, Danke schönen Tag noch.

    mfg

    Chr. Liebetrau

    Dienstag, 10. August 2010 12:14