none
Folder Size Monitoring. Alert wenn eine gewisse menge an GB gelöscht wurde. RRS feed

  • Frage

  • hallo zusammen

    eine generelle frage ob es überhaupt mit PS funktioniert.

    was ich machen will, ist ein netzwerk folder überprüfen ob eine gewisse menge an GB (z.B 50GB) gelöscht worden sind.

    was ich mir vorstellen kann via schtask z.b jede stund überprüfen ob sich etwas genändert hat. wenn ja schick ein email.

    da es um 10TB daten geht, wie kann sich PS merken wie gross jeder subfolder gross ist? und bei nächsten run die Differenz berechnen und dementsprechend handeln?

    leider habe ich kein script und bin für jede hilfe dankbar.

    grüsse 

    Donnerstag, 19. November 2015 10:38

Antworten

  • Hallo,

    das Forum ist aber zur Hilfe beim Scripten gedacht, nicht um sich fertige Loesungen zu wuenschen ... :-)

    Die Groesse kannst Du z.B. so ermittlen, wobei es schon auch darauf ankommt, ob mit der Groesse nur die Dateien meinst die in diesem Ordner stehen, oder aber auch die in Unterordnern stehen usw...

    $Folder = 'E:\DeinPfad'
    $FileSystemObject = New-Object -Com  Scripting.FileSystemObject
    $FileSystemObject.GetFolder($Folder).Size /1MB

    Die Powershell merkt sich eher wenig, den ermittleten Wert kannst Du  z.B.: in eine Datei schreiben, in der Registry hinterlegen, beim naechsten mal wieder einlesen und mit dem neuen Wert vergleichen, also die Differenz errechnen und entsprechend reagieren.

    Beste Gruesse
    brima


    • Bearbeitet brima Donnerstag, 19. November 2015 12:29
    • Als Antwort markiert Disco_G Donnerstag, 19. November 2015 13:43
    Donnerstag, 19. November 2015 12:24
  • Kein Problem: Powershell Ordnergrößen ermitteln

    Ich würde bei deiner Ordnergröße nach einer Lösung schauen, die bereits Performance-optimiert ist.
    Ansonsten brauchst du noch: Powershell als Task und Email mit Powershell.

    Grüße, Denniver


    Blog: http://bytecookie.wordpress.com

    Kostenloser Powershell Snippet Manager v4: Link ! Neue Version !
    (Schneller, besser + komfortabler scripten.)

    Hilf mit und markiere hilfreiche Beiträge mit dem "Abstimmen"-Button (links) und Beiträge die eine Frage von dir beantwortet haben, als "Antwort" (unten).
    Warum das Ganze? Hier gibts die Antwort.

    Donnerstag, 19. November 2015 12:39
    Moderator

Alle Antworten

  • Hallo,

    das Forum ist aber zur Hilfe beim Scripten gedacht, nicht um sich fertige Loesungen zu wuenschen ... :-)

    Die Groesse kannst Du z.B. so ermittlen, wobei es schon auch darauf ankommt, ob mit der Groesse nur die Dateien meinst die in diesem Ordner stehen, oder aber auch die in Unterordnern stehen usw...

    $Folder = 'E:\DeinPfad'
    $FileSystemObject = New-Object -Com  Scripting.FileSystemObject
    $FileSystemObject.GetFolder($Folder).Size /1MB

    Die Powershell merkt sich eher wenig, den ermittleten Wert kannst Du  z.B.: in eine Datei schreiben, in der Registry hinterlegen, beim naechsten mal wieder einlesen und mit dem neuen Wert vergleichen, also die Differenz errechnen und entsprechend reagieren.

    Beste Gruesse
    brima


    • Bearbeitet brima Donnerstag, 19. November 2015 12:29
    • Als Antwort markiert Disco_G Donnerstag, 19. November 2015 13:43
    Donnerstag, 19. November 2015 12:24
  • Kein Problem: Powershell Ordnergrößen ermitteln

    Ich würde bei deiner Ordnergröße nach einer Lösung schauen, die bereits Performance-optimiert ist.
    Ansonsten brauchst du noch: Powershell als Task und Email mit Powershell.

    Grüße, Denniver


    Blog: http://bytecookie.wordpress.com

    Kostenloser Powershell Snippet Manager v4: Link ! Neue Version !
    (Schneller, besser + komfortabler scripten.)

    Hilf mit und markiere hilfreiche Beiträge mit dem "Abstimmen"-Button (links) und Beiträge die eine Frage von dir beantwortet haben, als "Antwort" (unten).
    Warum das Ganze? Hier gibts die Antwort.

    Donnerstag, 19. November 2015 12:39
    Moderator
  • hi brima

    vielen dank. ich will auch keine fertig lösung. script kann ich mir selber zusammen stellen :-).

    mir ist es nur darum gegangen ob es überhaupt möglich ist diese werte irgendwie zu speichern.

    beste grüsse

    Donnerstag, 19. November 2015 13:42