none
Hyper-V - .iso über Namespace mounten RRS feed

  • Frage

  • Hallo Leute,

    Bisher habe ich iso Dateien generell über einzelne Server Shares eingehangen was via contrained delegation auch praktikabel ist.
    Wenn ich das aber per Namespace versuche erhalte ich "User Account does not have sufficient privilege to open attachment \\namespace\... - General access denied error". Alles deutet also daraufhin das ich ein Rechteproblem habe.


    Der Namespace wird über 2012er Fileserver bzw. 2012er DCs gehostet und ich weiß grad nicht so recht wo ich bohren soll bzw. kann.


    Any hints?

    Freitag, 28. Dezember 2012 17:00

Antworten

  • Hi,

    haben die Computerkonten der Hyper-V Hosts Leserechte auf dem Namespace (also Freigabe sowie NTFS)?


    Viele Grüße Daniel Neumann - This posting is provided "AS IS" with no warranties, and confers no rights.

    • Als Antwort markiert Enrico Stephan Freitag, 28. Dezember 2012 22:30
    Freitag, 28. Dezember 2012 17:18
  • update

    Das Problem hat sich von selbst erledigt.
    Ich habe mich mal direkt auf die Hyper-V Maschinen angemeldet und von dort die Isos gemountet mit dem Ergebnis das es via Fileserver und Namespace funktionierte.
    Als ich obige Zeilen schrieb war ich auch zeitweise auf Host 2 angemeldet aber im wesentlichen (wie immer eigentlich) von meinem Win 8 Admin Laptop.

    Ich kann die Ursache nicht genau nachvollziehen aber scheinbar hatte ich ein Problem mit der Verbindung zu den Hyper-V Hosts da ich via Hyper-V Manager als auch Failover Cluster Manager von meiner Win 8 Maschine aus angemeldet war.

    • Bearbeitet Enrico Stephan Freitag, 28. Dezember 2012 22:29 alles super
    • Als Antwort markiert Enrico Stephan Freitag, 28. Dezember 2012 22:30
    Freitag, 28. Dezember 2012 20:07

Alle Antworten

  • Hi,

    haben die Computerkonten der Hyper-V Hosts Leserechte auf dem Namespace (also Freigabe sowie NTFS)?


    Viele Grüße Daniel Neumann - This posting is provided "AS IS" with no warranties, and confers no rights.

    • Als Antwort markiert Enrico Stephan Freitag, 28. Dezember 2012 22:30
    Freitag, 28. Dezember 2012 17:18
  • update

    Das Problem hat sich von selbst erledigt.
    Ich habe mich mal direkt auf die Hyper-V Maschinen angemeldet und von dort die Isos gemountet mit dem Ergebnis das es via Fileserver und Namespace funktionierte.
    Als ich obige Zeilen schrieb war ich auch zeitweise auf Host 2 angemeldet aber im wesentlichen (wie immer eigentlich) von meinem Win 8 Admin Laptop.

    Ich kann die Ursache nicht genau nachvollziehen aber scheinbar hatte ich ein Problem mit der Verbindung zu den Hyper-V Hosts da ich via Hyper-V Manager als auch Failover Cluster Manager von meiner Win 8 Maschine aus angemeldet war.

    • Bearbeitet Enrico Stephan Freitag, 28. Dezember 2012 22:29 alles super
    • Als Antwort markiert Enrico Stephan Freitag, 28. Dezember 2012 22:30
    Freitag, 28. Dezember 2012 20:07