none
SCCM 2012 R2 - Verfügbare Software aus Softwarecenter entfernen RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen

    Bei uns hat sich die folgende Fragestellung ergeben:

    Benutzer wählt via Anwendungskatalog Software aus. Diese wird auf dem Client installiert. Soweit so gut...
    Der Benutzer möchte nun diese Software nicht mehr und deinstalliert diese via Softwarecenter wieder. Nun ergibt sich das Problem, dass die Software weiterhin unter dem Register "Verfügbare Software" angezeigt wird. Dieser Zustand sollte nicht sein und die Software müsste wieder nur via Anwendungskatalog auffindbar und auswählbar sein.

    Gibt es ein Möglichkeit dies einzustellen?

    Infrastruktur: SCCM 2012 R2 inklusive CU3 / Client Windows 8.1 mit CU3 SCCM-Agent

    Vielen Dank jetzt schon für eure Unterstützung!

    Freundliche Grüsse Oliver

    Montag, 6. Oktober 2014 12:50

Antworten

Alle Antworten

  • Hallo Oliver,

    das von dir beschriebene Verhalten ist das Standardverhalten und lässt sich, meinem Kenntnisstand nach, nicht ändern. Auch über den Weg, dass die Anwendungen zunächst genehmigt werden müssen ist das Ziel nicht erreichbar, da eine einmal genehmigte Genehmigungsanforderung in der SCCM Konsole nicht wieder auf "Verweigern" gesetzt werden kann. Sollte sich hier ein mir unbekannter Weg auftun, wäre ich auch seh an der Lösung interessiert.


    Thomas Hanrath [MCT] | http://www.hanrath.de
    Microsoft Learning Blog | http://blog.microsoftlearning.de


    Montag, 6. Oktober 2014 22:21
  • Hallo Thomas

    Vielen Dank für deine rasche Antwort. Schade gibt es keine einfache Möglichkeit die Anforderung abzudecken.

    Kennst du (oder sonst jemand) eine Möglichkeit via WMI-Zugriff dies direkt in der SCCM Datenbank anzupassen? Dies wäre ja der einzige von Microsoft unterstützte Weg. Direkt via SQL wäre ja nicht so unterstützt...

    Gruss Oliver

    Dienstag, 7. Oktober 2014 07:35
  • Das ist leider nicht per WMI machbar.

    Torsten Meringer | http://www.mssccmfaq.de

    • Als Antwort markiert omonigatti Donnerstag, 16. Oktober 2014 20:46
    Dienstag, 7. Oktober 2014 08:05
    Beantworter
  • Gibt es sonst auf irgend eine Weise die Möglichkeit diese Anforderung abzudecken?

    Gruss Oliver

    Dienstag, 7. Oktober 2014 08:17
  • Hallo,

    Ist die Thematik noch aktuell?

    Gruß

    Michaela


    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass im Rahmen dieses Forums, welches auf dem Community-Prinzip „IT-Pros helfen IT-Pros“ beruht, kein technischer Support geleistet werden kann oder sonst welche garantierten Maßnahmen seitens Microsoft zugesichert werden können.

    Montag, 13. Oktober 2014 08:41
    Moderator
  • Hallo Michaela

    Ja die Thematik wäre noch aktuell beziehungsweise bis jetzt noch keine Lösung in Sicht. Hast du einen Ansatz, oder die selbe Problematik?

    Gruss Oliver

    Montag, 13. Oktober 2014 08:50
  • Hier kann es in diesem Sinne meiner Meinung nach keine Lösung geben, da das Verhalten (leider) 'by design' ist.

    Torsten Meringer | http://www.mssccmfaq.de

    Montag, 13. Oktober 2014 09:39
    Beantworter