none
Verhalten der ISE Run Selection vs. Run Script

    Frage

  • Hallo zusammen,

    folgendes habe ich beim Scripten bemerkt.

    Wenn ich z.B. folgenden Code:

    function Get-ScriptDirectory {
        $Invocation = (Get-Variable MyInvocation -Scope 1).Value
        Split-Path $Invocation.MyCommand.Path
    }
    
    
    
    $Scriptpath = Get-ScriptDirectory
    $Scriptpath

    mit F5 ausführe ist alles Bluna. In der Variable wird der aktuelle Pfad ausgegeben.

    Markiere ich allerdings den kompletten Block und führe ihn mit F8 aus, bleibt die Variable leer.

    Kann mir das hier jemand erklären?

    Viele Grüße

    Tim

    Freitag, 5. Januar 2018 12:51

Antworten

  • Wenn Du mit F8 einen Code-Schnipsel ausführst, kann die Variable von Powershell nicht automatisch gefüllt werden, da es kein Script gibt, von welchem der Pfad benutzt werden könnte. War das jetzt verständlich??  ;-)

    Best regards,

    (79,108,97,102|%{[char]$_})-join''

    Freitag, 5. Januar 2018 13:53

Alle Antworten

  • Wenn Du mit F8 einen Code-Schnipsel ausführst, kann die Variable von Powershell nicht automatisch gefüllt werden, da es kein Script gibt, von welchem der Pfad benutzt werden könnte. War das jetzt verständlich??  ;-)

    Best regards,

    (79,108,97,102|%{[char]$_})-join''

    Freitag, 5. Januar 2018 13:53
  • Vielen Dank,

    ja, ist logisch.Entschuldigt, dass ich erst jetzt zum Antworten komme, aber deine Antwort wurde ja auch schon getagged. Und ja, das war verständlich. Dass es natürlich nur diese Variable betraf hatte ich nicht auf dem Schirm.

    Viele Grüße

    Tim


    Montag, 8. Januar 2018 19:43