none
Group Policy Printers Fehler auf einzelnem Client (4098, 0x800706fd) RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    ich bin IT Administrator in einem Unternehmen und habe bei einem einzelnen Client ein Problem bei der Verarbeitung von Gruppenrichtlinien. Die Fehlermeldung lautet:

    Das Bentzer "Xerox...."-Einstellungselement im Gruppenrichtlinienobjekt "..." wurde aufgrund eines Fehlers nicht angewendet. Fehlercode: "0x800706fd Die Vertrauensstellung zwischen dieser Arbeitsstation und der primären Domäne konnte nicht hergestellt werden." Dieser Fehler wurde unterdrückt..

    Die Error ID ist 4098, die Quelle Group Policy Printers.

    Der Fehler äußert sich dadurch, dass der User ständig alle zugewiesenen Drucker verliert (in seinem Fall 2 Xerox Geräte) und diese quasi bei jedem gpupdate gelöscht werden. Ich kann diese dann zwar manuell wieder hinzufügen aber beim nächsten Sync der GPO sind sie wieder weg und er bringt mir im Ereignislog die oben stehende Fehlermeldung.

    Nun habe ich erstmal versucht den Client aus der Domaine zu nehmen und wieder hinzuzufügen. 2x sogar, hat nichts gebracht.
    Ich habe die anderen GPOs überprüft, diese übernimmt er alle fehlerfrei. Der User steht auch im AD in der gleichen OU wie seine Kollegen, bei denen auch alles problemfrei funktioniert. Auch die Drucker und Netzwerkfreigaben sind aktiviert. Leider finde ich bei Google keine weiteren Infos oder Vorgehensweisen zu diesem Problem und hoffe jemand von euch kann mir eventuell helfen.

    Hier noch einige Eckdaten:

    - die GPOs sind seit mehr als einer Woche aktiv und funktionieren wiegesagt bei allen Clients außer dem einen
    - Client Betriebssystem ist Windows 10 (Build 1709), ein HP ProDesk 600 G2 MT
    - Domaincontroller laufen unter Windows Server 2012 R2
    - Drucker sind Xerox Geräte

    Freundliche Grüße, Robby Lammel

    Donnerstag, 9. August 2018 12:09