none
Abwesenheitsassistent deaktiviert sich immer wieder RRS feed

  • Allgemeine Diskussion

  • Hallo zusammen,

    ich habe gerade bei einem meiner Kunden folgende Problematik:

    Netzwerkumfeld:

    Exchange Server: Exchange Server 2010 (Version 14.3 (Build 123.4)) installiert auf einem Server 2008 R2.

    Terminalserver: Server 2016 mit Office 365 ProPlus

    Den Terminalserver habe ich vor wenigen Wochen frisch installiert. Hierauf wird Tagtäglich gearbeitet. Soweit funktioniert das neue Outlook auch problemlos mit dem inzwischen in die Jahre gekommenen Exchange Server 2010. Doch jetzt, wo die Urlaubszeit anfängt, bin ich auf das Problem gestoßen, welches den Abwesenheitsassistenden betrifft.

    Wie immer erstelle ich auf den ganz normalen Weg eine Abwesenheitsnachricht. Doch sobald ich Outlook schließe, sind die Automatischen Antworten wieder deaktiviert. Die automatischen Antworden werden nur dann gesendet, solange Outlook nach dem Erstellen der Regel geöffnet bleibt. Sobald man Outlook 1x schließt, steht zwar meine zuvor eingegebene Nachricht noch im Assistenten drin und der Button steht noch auf "Automatische Antworten senden" - gesendet wird aber nach dem Schließen von Outlook nichts mehr.

    Weiß jemand Rat?

    Danke & Gruß

    Martin

    Freitag, 16. Dezember 2016 13:51

Alle Antworten

  • Moin,

    bitte prüf mal die Version korrekt:

    http://www.blog-schulenburg.de/index.php/kategorie-als-blog/87-exchange-build-nummern

    Solltest Du dann immer noch einen ungepatchen SP 3 Stand haben, bitte zuerst patchen. Der Stand wäre mit Outlook 2016 (gehe ich mal von aus, obwohl Du keine Outlook-Versionnumms angibst, in Office 365 bekommt man 2013 und 2016) nicht kompatibel.

    Ansonst erkläre bitte, welche Regel Du da anlegst. Wenn das eine Regel ist, die nicht server-basiert läuft, wäre das Verhalten normal.

    Abschließen könnte ein Blick ins Eventlog (wegen Fehlern) und des Massagetrackings des Exchange (ob überhaupt eine Nachricht erzeugt wird), helfen.


    Gruesse aus Berlin schickt Robert - MVP Office Servers and Services (Exchange Server)

    Freitag, 16. Dezember 2016 16:14
  • Die Idee, erstmal das aktuelle RU aufzuspielen kam mir vorhin auch. Der Server ist nun auf dem aktuellem Stand.

    Ich habe den Server anschließend neu gestartet, aber es hat keine Besserung gebracht.

    Es handelt sich um eine normale Abwesenheitsnachricht. Diese sollte normalerweise über den Server gesteuert werden.

    Und ich verwende die aktuelle Outlook 2016er Version. Eventuell gibt es hierbei auch Kompatiblitätsprobleme zwischen dem alten Server und dem neuen Outlook. Früher war Office 2010 auf dem alten Terminalserver installiert. Da hat noch alles geklappt.

    Im Ereignislog habe ich nichts außergewöhnliches entnehmen können.

    Gruß

    Martin

    Freitag, 16. Dezember 2016 18:06
  • Moin, ist es denn sichergestellt, dass der Abwesenheitsassistent auch wirklich auf dem Server aktiv ist, wenn Outlook es anzeigt?

    Evgenij Smirnov

    I work @ msg services ag, Berlin -> http://www.msg-services.de
    I blog (in German) @ http://it-pro-berlin.de
    my stuff in PSGallery --> https://www.powershellgallery.com/profiles/it-pro-berlin.de/
    Exchange User Group, Berlin -> http://exusg.de
    Windows Server User Group, Berlin -> http://www.winsvr-berlin.de
    Mark Minasi Technical Forum, reloaded -> http://newforum.minasi.com

    Freitag, 16. Dezember 2016 20:24
  • Hallo, nein sicher bin ich mir nicht. Ich weiß nur, dass sich der Assistent nicht mal starten lässt, wenn der Server vom Netzwerk weg ist.

    Gibt es denn eine Möglichkeit dies zu prüfen?

    Freitag, 16. Dezember 2016 20:51
  • Am 16.12.2016 schrieb Marden1993:

    Hallo, nein sicher bin ich mir nicht. Ich weiß nur, dass sich der Assistent nicht mal starten lässt, wenn der Server vom Netzwerk weg ist.

    Ja logisch, wie sollte der Assistent auch starten, wenn die Funktion (der Server) nicht verfügbar ist? ;)

    Bye
    Norbert

    Freitag, 16. Dezember 2016 21:09
  • Hallo,

    funktioniert denn die Abwesenheitsnachricht, wenn sie im OWA konfiguriert wird?

    Was liefert denn in der Exchange Mangementshell der folgende Befehl zurück? Get-RemoteDomain | fl name,*oof*

    Grüße

    Steve

    Montag, 19. Dezember 2016 12:38