none
Fragen zu DFS RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    ich habe folgende Fragen zum Thema DFS:

    Ich habe einen Server2012R2 Fileserver in einer 2012R2 Domäne. Domänen-DFS ist installiert und die Freigaben sind konfiguriert. Auf dem Fileserver ist auch die Windows-Indexdienst für die Datenfreigaben aktiviert

    Die Freigaben werden per GPO bei den Win10 Client gemountet. Meistens zumindest, aber das scheint ein anderes Thema zu sein.

    Ordnerumleitungen für Desktop, Startmenü und Dokumente zeigen auf eine der DFS-Freigaben

    Bei den Clients fällt nun folgendes auf:

    1.) Wenn z.B. "cmd" gestartet werden soll, kommt die Frage, ob das Programm vertrauenswürdig ist

    2.) Die Windows Suche funktioniert nicht. Es wird nicht der Index des Servers verwendet, sondern die normale Suche ohne Indexdienst. Entsprechend wird auch nicht der Dateiinhalt durchsucht, sondern nur der Ordner / Dateiname

    3.) Ordnerfenster schließen sich von selbst, teilweise einfach so, teilweise nachdem eine Datei aus dem Ordner geöffnet wurde.

    Nachdem ich die Ordnerumleitungen und Netzlaufwerksverknüpfungen nun direkt auf die Freigaben des Fileservers mache treten die Probleme alle nicht mehr auf. Wo ist mein Denkfehler? 

    Gruß aus Bochum
    Jens


    Freitag, 24. Februar 2017 10:10

Antworten

  • Am 24.02.2017 schrieb Jens Hoeppner:

    Ich habe einen Server2012R2 Fileserver in einer 2012R2 Domäne. Domänen-DFS ist installiert und die Freigaben sind konfiguriert. Auf dem Fileserver ist auch die Windows-Indexdienst für die Datenfreigaben aktiviert

    Die Freigaben werden per GPO bei den Win10 Client gemountet. Meistens zumindest, aber das scheint ein anderes Thema zu sein.

    Ordnerumleitungen für Desktop, Startmenü und Dokumente zeigen auf eine der DFS-Freigaben

    Bei den Clients fällt nun folgendes auf:

    1.) Wenn z.B. "cmd" gestartet werden soll, kommt die Frage, ob das Programm vertrauenswürdig ist

    Da könnte noch etwas fehlen. Starte den IE (nicht den Edge) Menü
    Extras > Internetoptionen > Reiter Sicherheit > lokales Intranet
    anklicken. Sites öffnen, welche Haken sind gesetzt? Der erste Punkt
    darf nicht angehakt sein, der Rest schon.

    Nachdem ich die Ordnerumleitungen und Netzlaufwerksverknüpfungen nun direkt auf die Freigaben des Fileservers mache treten die Probleme alle nicht mehr auf. Wo ist mein Denkfehler? 

    Der Client erkennt vermutlich das DFS nicht als Intranet.

    Servus
    Winfried


    WSUS Package Publisher: http://wsuspackagepublisher.codeplex.com/
    HowTos zum WSUS Package Publisher http://www.wsus.de/wpp
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    NNTP-Bridge für MS-Foren: http://communitybridge.codeplex.com/

    Samstag, 25. Februar 2017 11:01