none
Andere Credentials in der lokalen Exchange Management Shell nutzen RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen,

    ich habe mir auf meinem lokalen PC die Exchange Management Tools installiert. Ich möchte in der Exchange Powershell (nicht die Windows PowerShell) meinen Nutzer wechseln (von meinem User zum Administrator), damit ich auch damit arbeiten kann. Mit meinem User lassen sich viele Befehle nicht ausführen.

    Gibt es die Möglichkeit meine Credentials zu ändern?

    Freundliche Grüße

    Sascha König

    Dienstag, 9. Februar 2016 12:16

Alle Antworten

  • Moin,

    ja, du startest du Remote Exchange Powershell als anderer User, in deinem Fall Domain-Admin (oder äquivalent)

    ;)


    Gruß Norbert

    Dienstag, 9. Februar 2016 12:34
    Moderator
  • Danke für deine schnelle Antwort.

    Aber wie mach ich das, ohne dass ich mich am Windows mit einem anderen Nutzer anmelde?

    Dienstag, 9. Februar 2016 12:37
  • z. B. über Rechtsklick -> Ausführen als bzw. Als Administrator ausführen.
    Dienstag, 9. Februar 2016 12:42
  • Beispiel Remote Powershell:

    Execution Policy anpassen falls noch nicht geschehen

    Set-ExecutionPolicy RemoteSigned

    Url zur Remote Powershell mit Userabfrage

    $Session = New-PSSession -ConfigurationName Microsoft.Exchange -ConnectionUri http://fqdn/PowerShell/ -Authentication Kerberos -Credential (Get-Credential)

    Module und CMDlets laden

    Import-PSSession $Session

    Session wieder beenden

    Remove-PSSession $Session

    Dienstag, 9. Februar 2016 13:28
  • Hab das eben ausprobiert. Wenn ich mit der WIndows PowerShell den Befehl ausführe, bin ich anscheinend tatsächlich mit einem anderen Account angemeldet. In der Exchange Management Shell hat der Befehl keine Auswirkung.

    Lässt sich für mich daran erkennen, das ich in der Windows PS den Befehl "Get-MailboxFolderPermission" ausführen kann, in der Exchange Management Shell bekomme ich aber die Fehlermeldung "Das angegebene Postfach "XYZ" ist nicht vorhanden",

    Ausführen als Administrator brachte ebenfalls keinen Erfolg.

    Mittwoch, 10. Februar 2016 14:36