none
Exchange Dienste sind nach WE nicht mehr gestartet RRS feed

  • Allgemeine Diskussion

  • Hallo Forum,

    wir haben bei einem Small Business Server 2008 SP (Build 6001) Windows Server Standard FE (SBS 2008 Standard) SP1 Bit mit Exchange 2007 Version 8.2 (Build 176.2) (SP2).

    Der Server bleibt über das Wochenende an. Nun tritt seit einiger Zeit das Problem auf, das Montags keine Mails mehr empfangen werden können. Beim Start von Outlook öffnet sich das Fenster "Windows Sicherheit" mit dem Anmeldenamen und verlangt die Eingabe des Benutzerkennwortes. Die Anmeldung selber ist aber dann erfolglos.

    Auf dem Server sind erstaunlicherweise keine Exchangedienste mehr gestartet. In der Ereignisanzeige findet man unter Windows-Protokollen bei den Anwendungen folgenden Eintrag:

    "Fehler Ereignis 2152 MSEchange ADAccess

    Prozess w3wp.exe (AutoDisc) (PID=4540). Fehler bei RPC-Anforderung an den Microsoft Exchange Active Directory-Topologiedienst. Fehler: 1753 (Error 6d9 from HrGetTopologyVersion). Stellen Sie sicher, dass der Dienst ausgeführt wird. "

    Wird der Server neu gestartet, sind auch alle notwendigen Exchangedienste gestartet. Die Exchangedienste sind auch an allen folgenden Werktagen morgens gestartet. Der Server bleibt dann wieder über das Wochenende an und am Montags tritt das oben beschriebene Problem wieder auf, so dass der Server wegen der Exchangedienste neu gestartet werden muss.

    Wie kann dieses Problem behoben werden?

    Vielen Dank für Antworten!

    Albert Kipp

    Montag, 23. März 2015 08:46

Alle Antworten

  • startet am Wochenende ein Backup Job, der Montag morgen noch nicht fertig ist?

    Ich bin viel mobil unterwegs. Verzeiht die manchmal mangelnde Rechtschreibung. :-)

    Montag, 23. März 2015 10:12
  • Hallo

    Hallo Herr Hohnl,

    vielen Dank für ihren Hinweis.

    Zuerst hätte ich gesagt nein. Wir hatten Acronis 10 Backup& Recovery für SBS und Exchange installiert. Die Windows Server Sicherung war nicht aktiviert. Durch Acronis kam es bei herunterfahren des Servers immer wieder zur Meldung das noch Dienste beendet werden. Die Dienste wurden natürlich nie beendet und der Server entsprechend auch nicht heruntergefahren. Um dies entsprechend zu prüfen, haben wir Acronis deinstalliert - seither fährt der Server auch ordentlich herunter.

    Nach ihrem Hinweis habe ich nochmals bei den Diensten nachgeschaut und tatsächlich noch Überreste von Acronis für Exchange, Acronis Agent und Acronis Scheduler gefunden. Ich werde jetzt versuchen diese zu deinstallieren oder wenn dies nicht funktioniert, die Dienste zu deaktivieren. Dann sollte eigentlich nach dem nächsten WE alles funktionieren.

    Ich werde dann hier nochmals Bescheid geben ob sich ein Veränderung eingestellt hat.

    Vielen Dank für ihre Hilfe.

    Albert Kipp

    Montag, 23. März 2015 11:40
  • Moin,

    meine Frage - warum wird der Sever heruntergefahren?

    Server laufen 24h / 7 Tage - eigentlich

    Wie kommen denn die Mails zu dem Server?

    Bestimmt mit einem PopConnector...

    ;)


    Gruß Norbert

    Montag, 23. März 2015 13:45
    Moderator
  • Hallo Norbert,

    der Server wird Samstag und Sonntags nicht benötigt. Deswegen wollte der Inhaber was für seine Ökobilanz tun.

    Die Vermutung mit dem beliebten PopConnector stimmt. Wie kommst du denn da drauf?

    Viele Grüße

    Albert

    Montag, 23. März 2015 14:09
  • Hallo Herr Hohnl,

    der Server läuft jetzt Problemlos, Exchange funktioniert. Es war also ein Task von Acronis, welches bei der Deinstallation noch ein paar Dienste im System stehen ließ.

    Vielen Dank für ihre Hilfe

    Viele Grüße

    Albert Kipp

    Montag, 30. März 2015 06:53
  • Moin,

    schoen dass ich helfen konnte. Ich wuerde sie ja bitten meinen Beitrag als Antwort zu Markieren, jedoch hat jemand den Typus auf Diskussion verändert.
    viel erfolg weiterhin!

    Ich bin viel mobil unterwegs. Verzeiht die manchmal mangelnde Rechtschreibung. :-)

    Montag, 30. März 2015 10:58